[Produkttest] Vertrau Pink – vergiss Flecken?

Heute geht es mal um die Wäsche, denn ich bin eine von 3000 „Empfehlerin“ der Seite www.erdbeerlounge.de und teste im Moment das Vanish Oxi Action Fleckentferner Gel. Man konnte alternativ noch das Pulver wählen, aber da ich beim Waschmittel auch nur Gel verwende, habe ich mich auch hier dafür entschieden. Angekommen ist dann so eine riesen Flasche Vanish in knallig Pink. 🙂 Im Nachhinein verstehe ich die Größe der Flasche, denn das Gel ist recht schnell verbraucht.

image
Vanish Oxi Action Fleckentferner

Bei uns im Haushalt fallen durch unser Baby und unseren Hund viele Flecken auf der Kleidung an. Das Baby schmiert nicht nur die Lätzchen voll, sondern auch gerne mal ein gutes Kleidungsstück oder auch die Klamotten von Mama und Papa. 😉 Und wenn das dann hartnäckige Karottenflecken sind, kriegt das normales Waschmittel hier nicht raus. Zwar verblassen die Flecken nach mehrmaligem Waschen, aber 100% sauber werden sie nicht – gerade bei weißen Sachen sieht man dann immer noch einen Gelbstich…

Heute beim Wäsche waschen, habe ich mir dann Sachen von Mia rausgesucht, die ich mit dem Fleckentferner behandeln möchte. Das wären zum einen ein Lätzchen mit ganz hartnäckigen Flecken – ich glaube von Karotte, und Mias süßes Nestchen, was leider an den roten Applikationen total verwischt ist und somit rote Flecken hinterlassen hat. :-/

Bei dem Lätzchen ist es mir nicht so wichtig, dass es wieder weiß wird. Ich möchte nur mal allgemein die Wirkung bei Breiflecken testen, da es noch andere Lätzchen mit diversen Flecken gibt. 😉 Das Nestchen würde ich aber schon gerne wieder ohne diese hässlichen Verfärbungen sehen, da es nicht gerade günstig war.

Ich habe die betroffenen Stellen großzügig mit dem Vanish Fleckentferner vorbehandelt. Dazu kann man den Deckel der Vanish-Flasche benutzen. Sie dient als Dosierhilfe und besitzt einen Massagekopf um das Gel einzuarbeiten. Ich habe es dann noch einige Minuten einwirken lassen und dann mit der restlichen Babywäsche und noch einen Verschlusskappe voll Vanish in die Waschmaschine gegeben. Eine ganz schöne Schmiererei, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. 😀 Bei mir war die ganze Flasche voller Gel…

image
Lätzchen mit alten Möhrenflecken und Nestchen mit roten Verfärbungen

Ich bin gespannt auf das Ergebnis und werde die Sachen morgen mal genau unter die Lupe nehmen.

Habt ihr noch irgendwelche Hausmütterchen-Tipps zur Fleckentfernung? Gallseife und Sonnenbleichen bei Karottenflecken oder wie macht ihr das? 

Danke an das Erdbeerlounge-Team, dass ich das Vanish Gel testen darf! 🙂

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „[Produkttest] Vertrau Pink – vergiss Flecken?“

  1. Ich habe das Pulver erhalten, wollte allerdings auch das Pulver ausprobieren. Dachte mir schon, dass das Gel eine Sauerei wird. Wirklich zufrieden bin ich mit dem Pulver bisher nicht. Vielleicht wird es noch… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.