[Produkttest] Hidrofugal Klassik Roll-on

image

Ich durfte den Winter über ein Klassik Roll-On Deo von Hidrofugal testen und möchte euch davon berichten.

Es ist ein duftneutrales Deo ohne Alkohol, Farb- und Konservierungsstoffe. Daher ist es perfekt für Allergiker oder Personen mit empfindlicher Haut geeignet.

Außerdem ist das Deo mit Mineralien angereichert, die die Haut versorgen sollen.

image

Das Hidrofugal Deo besitzt einen dezenten, angenehmen Duft. Es wird als „duftneutral“ beworben, aber laut den Inhaltsstoffen ist dennoch Parfüm enthalten, welches den leichten Duft erklärt. Ich hatte ehrlich gedacht, dass es ganz ohne Parfüm daher kommt – so irreführend sind die Produktbeschreibungen. 😉 Also wer hier ein parfümfreies Deo sucht, ist fehl am Platz.

Das Deo hält mich den ganzen Tag trocken und verhindert somit das Schwitzen. Allerdings wurde der Test auch im Winter durchgeführt, was ich eher unpassend finde. Dennoch: Auch bei anstrengender, schweißtreibender Arbeit hat dieses Deo seinen Dienst erfüllt.

Es ist auch nach einer frischen Rasur sanft zu meiner Haut und reizt diese nicht noch zusätzlich. Das kann ich bei Sprüh-Deos überhaupt nicht ab – dieses Brennen auf der Haut.

image

Ich benutze sowieso am liebsten Deo-Sticks oder wie hier Roll-ons, weil ich sie am besten auf meiner Haut vertrage. Bisher war Rexona mein Favorit. Rexona gefällt mir vom Geruch her etwas besser und die Deo-Sticks habe ich lieber auf der Haut, als diese flüssige „Deo-Creme“.

Ich kann das Hidrofugal-Deo aber sehr empfehlen – für alle, die ein sehr sensitives Deo suchen.

Danke an das Hidrofugal-Team für diesen Produkttest.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.