[TAG] Baby

Heute mache ich das erste Mal bei einem Tag mit.
Ich habe diesen Tag von YouTube übernommen und hoffe, dass euch sowas auch interessiert^^

1) Wie war die Größe und das Gewicht bei der Geburt und 2 Monate danach?

Mia wog bei der Geburt 3300 Gramm und war 52 cm groß.  Da ich sie Zuhause nicht gewogen habe, (nur die Hebamme hat das gemacht, aber da habe ich die Daten nicht mehr) gebe ich euch die U3-Daten: 4395 Gramm und 55 cm. 🙂

2) Wie lange hast du Newborn Windeln benutzt und welche Marke?

Wir haben die Newborn-Windeln von Pampers benutzt, denn die haben so ein Netz, was gut dicht hält. 😉
Die ganz kleinen Windeln von Pampers kann man sich noch gut leisten – kostet eine Packung dann um die 5€.
Zwei Monate haben wir die Größe 1 ungefähr nutzen können.

3) Wie lange habt ihr Neugeborenen Kleidung verwendet (Größe 50 / 56)

Die ersten Sachen flogen mit zwei Monaten aus dem Kleiderschrank, aber manche haben noch länger gepasst z.B. die Sachen von H&M. Wir hatten in der Größe viel zu viel…

4) Welche Größe hat deine Wickeltasche und welche Marke?

Ich hatte erst die von „Babydream“ (Rossmann) und jetzt die von „Babymoov„, welche ich aber nur bedingt empfehlen kann, denn bei mir ist jetzt der Verschluss abgefallen und ich muss sie einschicken. :-/
In der zweiten Wickeltasche passt mehr rein, aber die von Rossmann ist auch klasse, vor allem waren da noch Pflegeprodukte drin.

5) Sollte man eine Spielmatte kaufen?

Muss man nicht unbedingt – wir haben keine, denn wir haben genügend Krabbeldecken, Babydecken und auch einen Spielteppich. Ich wüsste gar nicht, wo ich die Spielmatte noch aufbauen soll. 😉

6) Und wie stehts mit einer Wippe?

Finde ich praktisch und benutze sie immer noch hin und wieder, wenn ich wische und Mia nicht über den nassen Boden robben soll. 😀 Man sollte darauf achten, dass man die Wippe in Liegeposition stellen kann, denn Babys können meist erst nach dem Krabbeln selbstständig sitzen und erst ab dann in den Hochstuhl am Tisch. In der Wippe hat Mia auch ihre ersten Breimahlzeiten eingenommen – da habe ich das Sitzteil dann ein wenig nach oben gestellt.

7) Hattet ihr einen Stubenwagen?

nein, aber eine ganz süße Wiege, die Mia aber in den ersten Monaten gar nicht genutzt hat – sie schlief lieber im Familienbett. Irgendwann ging es dann aber und sie hat bis sie sechs Monate alt war da rein gepasst – dann gings ins große Gitterbett in ihr eigenes Zimmer.

8) Benutzt ihr Schnuller? Wenn ja welche Marke?

Ihren ersten Schnuller bekam Mia als sie vier Wochen alt war – vorher haben wir ihr keinen gegeben.
Sie benutzt die Mam-Schnuller mit der „geraden“ Form. Nachts benutzen wir die „Mam Night“-Schnuller, weil diese leuchten und man so den Schnuller schneller wieder findet. 😀

9) Must have?

Eine Babybauchtrage, (nur keinen Babybjörn!!!) eine Milchpumpe, eine kleine Baby-Apotheke, Spieluhr, Schlafsack…
ich glaube da hat jeder seine eigenen Must-Haves. 🙂

10) Dinge die man nicht braucht?

einen Sterilisator – man kann die Flaschen & Sauger einfach zwischendurch für fünf Minuten auskochen und gut ist!
Das ständige Sterilisieren wird heutzutage gar nicht mehr empfohlen. Gehfreiwagen und diese Türhopser braucht auch kein Mensch – ungesund fürs Baby!

11) Ein Rat zum Stillen / Flasche geben / Füttern?

Fast jede Frau kann stillen, aber viele geben zu schnell auf. Stillen ist das gesündeste fürs Baby und das einfachste für euch. Gebt nicht so schnell auf, aller Anfang ist schwer. 😉 Falls ihr die Flasche gebt, empfehle ich Glasflaschen (z.B. von Philips Avent), statt Plastikflaschen. Habe ich zumindest ein besseres Gefühl bei – unterwegs ist Plastik praktischer. Fangt nicht zu früh mit der Beikost an, wenn das Baby den Mund nicht selber aufmacht, ist es noch nicht bereit.

12) Was beruhigt dein Baby?

Ruhige Kinderlieder singen und auf dem Arm schaukeln.

13) Eine Schlafroutine?

Gemeinsam die Vorhänge schließen, das Licht dimmen und eine Geschichte vorlesen oder singen. Dann wird geschlafen. 🙂

14) Deine Haar und Augenfarbe, die vom Vater und wie ist es beim Baby?

Der Papa hat braunes Haar und blaue Augen. Ich habe mittelblonde Haare und auch blaue Augen. Und Mia… sie hatte bei der Geburt sehr dunkle Haare, aber im Moment sind sie sehr hellblond und ihre Augen noch blau. 🙂

15) Ein letzter Ratschlag?!

Lasst euch von anderen Müttern nicht verrückt machen mit den Entwicklungsschritten eures Babys und prägt euch gut an, dass es normal und gesund ist, dass Babys (auch ältere!) nicht durchschlafen!

Ich tagge „Glückskind“ & alle Mamis, die gerne mitmachen wollen – auch mit älteren Kindern, falls ihr euch noch an die Details erinnern könnt! 😉

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

5 Gedanken zu „[TAG] Baby“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.