[Produkt-Test] ein Duft mit pinkem Pfeffer & Grapefruit?!

Ich gehöre zu den glücklichen Gewinnern, die als erstes exklusiv den neuen Duft 4711 ACQUA COLONIA Pink Pepper & Grapefruit testen dürfen – zwei Wochen bevor der Duft auf den Markt kam, wurde er mir zugeschickt. 

image

Duftbeschreibung:

Erfrischendes Eau de Cologne der Traditionsmarke 4711 Acqua Colonia in der Variante Pink Pepper & Grapefruit. Die Duftkomposition enthält hochwertige Inhaltsstoffe, deren positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele seit Jahren bekannt ist. ACQUA COLONIA verkörpert dabei die Leichtigkeit und Frische der Natur und verspricht ein unverwechselbares, frisches und sinnliches Dufterlebnis, das sich positiv auf die Gemütslage auswirkt.

image

Ich sprühe mir den Duft aufs Handgelenk, um einen ersten Schnuppertest vorzunehmen:
Ich denke, dass dies ein sehr interessanter Duft ist, den ich so in der Richtung noch gar nicht kenne.
Der Duft ist sehr stark und süßlich und sollte vorsichtig aufgetragen werden. Ich finde den Duft zu intensiv, aber vielleicht waren zwei Spritzer schon zu viel. Den „Pink Pepper“ rieche ich überhaupt nicht raus – die Grapefruit aber dafür umso mehr. Ich rieche stark nach Zitrus. 😀 Ob es das Kölnisch Wasser ist, was so ein bisschen eigenartig riecht?
Hm, mein Lieblingsduft wird es nicht, aber er ist ganz in Ordnung. Ich bevorzuge dann doch lieber die blumigen Düfte. 🙂
Irgendwie erinnert mich der Duft auch an ein typisches Parfum für ältere Damen, auch von der Aufmachung der Flasche her.  Die Verpackung ist hübsch, aber die Originalflasche nicht! Nichts für junge Leute! 😀

Den Duft gibt es noch in anderen Varianten, die mir vielleicht besser gefallen hätten:

BLOOD ORANGE & BASIL
LEMON & GINGER
MELISSA & VERBENA
MANDARINE & CARDAMOM

Der Duft kostet rund 35€ für eine 170 ml Flasche Kölnisch Wasser. 

Schade, dass zum Testen nur so eine Mini-Probe verschickt wurde, aber da mir der Duft sowieso nicht zusagt vielleicht besser so.

DANKE ans 4711-Team! 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.