Der Berg ruft – unser Wochenende im Harz (:

Wir waren für ein Wochenende im tiefen Harz & haben den Mullepapa einfach mal Zuhause gelassen. 😉 

image

Auf den Bildern seht ihr ganz oben links einen Berg aus Schiefer, den die Jungs (Mullegroßcousin & Mulleonkel) gleich erklimmen mussten. Der Pfad dorthin nannte sich „Weg der Sterne“ und war auch gleich eine kleine Herausforderung für mich, denn ich hatte Mia in einer Kraxe (Rückentrage für Babys & Kinder beim Wandern) auf dem Rücken und das wiegt schon ordentlich! 😉 Am besten ist es, wenn man sich mit der Kraxe abwechselt & jeder mal ein bisschen trägt – Mia zumindest liebt es „da oben“ auf ihrem Thron! 😀

Unsere Hütte sah so urig aus & stand mitten im Wald, so dass ich erstmal schmunzeln musste. ^^ Innen war sie aber modern eingerichtet und komplett mit Gemeinschaftsküche + Küchenutensilien ausgestattet. Es handelt sich hierbei um die Selbstversorgungshütte „Sepp-Ruf-Hütte“ – um sie buchen zu können, muss ein Mitglied der Truppe im Deutschen Alpenverein (DAV) sein. So kostet eine Nacht für Nicht-Mitglieder 15€ & für Mitglieder nur 9€ die Nacht. Schwer in Ordnung die Preise. 🙂

Ganz in der Nähe der Hütte – wandert durch einen Wald – gab es einen naturbelassenen & schönen See zu sehen. Außerdem wachsen überall Buschwindröschen, welche einen Platz in unserem Garten finden sollen, da sie Schattengewächse sind & somit gut am Waldrand bei uns wachsen können. Die moosbewachsenen Bäume waren sehr urig…

image
Unser Sonnenscheinmädchen Mia mit ihrer niedlichen Haube. ^^

Wir haben zusammen eine Tropfsteinhöhle besichtigt, wo man aber wegen der dort wohnenden Fledermäuse nicht knipsen durfte. 😉 Dort fand Mia es langweilig, weil bei der Führung viel erzählt wurde & nichts passiert ist. 😀 Danach waren wir Kuchen essen & Mia süffelte ohne Ende ihre Flasche leer – auf dem Schoß vom Mullenachbar! 🙂 Ich habe übrigens so ein Tee/Saftgemisch für Mia gekauft (babydream) in der Sorte Apfel-Fenchel & den liebt sie.

Am Abreisetag fuhren die Mulleoma & die Jungs noch mit dem Lift auf einen Berg, um dort Sommerrodelbahn zu fahren. Wir blieben unten & vergnügten uns auf einem schönen Spielplatz im Park. Mia hat sich sofort mein Calippo-Eis geklaut… schön ungesund mit Colageschmack – nichts für Babys! Aber mal lecken durfte sie trotzdem. 😉

Süß wie sie die Gänseblümchen abrupfte & sich in den Mund steckt. <3 <3 <3

image

Durch Wald & Wiese mit der Oma – so schön ist der Harz! <3

image

Erschöpft auf Mamas Rücken einschlafen & Mittagschlaf machen.

Unbequem, nächstes Mal wird noch die extra Kopfstütze gekauft.

image

Danke Oma für den Ball! 

image

Gut getroffen? Poser-Jungs am Klettern. 

So ok, wann geht’s wieder los? Bin dabei! 😀

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

6 Gedanken zu „Der Berg ruft – unser Wochenende im Harz (:“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.