Diebische Elster, ich…

Ist es euch schon mal passiert, dass ihr etwas aus einem Laden VERSEHENTLICH geklaut habt? 

Mir ist das jetzt als Mutter schon dreimal passiert, peinlich! 😀 .__.
Ich kaufe ganz normal bei Rossmann ein & aus Platzmangel werfe ich die Sachen alle in den Kinderwagen. Irgendwann beim Rausgehen merke ich, dass der neue Lidschatten von essence noch im Kinderwagen unter der Decke liegt und ich den gar nicht aufs Fließband zu den anderen Sachen gelegt habe…

Gleicher Fall einmal bei E-Center, als ich Seifenblasen für Mia gekauft habe.
Nur dass diese im Maxi Cosi untergangen sind.

Und beim Real, da hat der Mullepapa dem Baby eine kleine Packung Nüsse „zum Spielen“ gegeben und drei Tage später fanden wir diese unter dem Fußsack, wo das Baby schon unbequemerweise drauf saß. -.- ^^

Jetzt mit Buggy passiert das zum Glück nicht mehr, aber damals beim Maxi Cosi & der Babywanne… *seufz*

Hätte ich ein schlechtes Gewissen, würde ich vielleicht nochmal zu den Läden fahren & die Dinge nachträglich zahlen. Hab ich aber nicht, weils nur so kleine Sachen waren und es wäre mir auch irgendwie peinlich 😀 Hättet ihr die Sachen noch bezahlt???

Zum Glück hat das kein Ladendetektiv gesehen und mich eines Diebstahls beschuldigt. o_o Kam nämlich schon öfter vor bei jungen Mamas, habe ich gelesen.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

12 Gedanken zu „Diebische Elster, ich…“

  1. hm. Ich bin neulich einfach aus ner Bar rausgelaufen und hab meine zwei kleinen Colas nicht gezahlt… als ich fast zuhause war ist es mir erst eingefallen, wäre beinahe nochmal zurück, weil ich da ein sehr großes Gerechtigkeitsgefühl hab, oft müssen die Bedienungen oder die Verkäuferinnen dass dann selber zahlen, das find ich doof. Aber ich bin auch nichtmehr zurück, das nächste mal gibts mehr Trinkgeld.

    1. Oje 😀 Das ist ja auch schön blöd gelaufen. Ich hoffe doch nicht, dass die Mitarbeiter bei Rossmann & den Supermärkten dafür aufkommen müssen o__o

  2. meine kollegin hatte sich mal eine gurke unter den arm geklemmt.und beim bezahlen vergessen die auf das laufband zu legen.wegen dieser gurke ist sie dann wirklich nochmal in den laden gegangen um sie nachträglich zu bezahlen und wurde dafür von der kassiererin erstmal „zusammen gefaltet“

    ich tu meine einkäufe gerne ins kinderwagennetz wenn ich mit kiwa unterwegs bin.hoffentlich vergesse ich da nie was drinne, bestimmt werde ich dabei erwischt 😉

  3. Ich hab mal nen Kasten Cola nicht bezahlt. Ich hab noch zur Kassiererin gesagt „und nen 1,5 Kasten cola“ und dann nicht mehr darauf geachtet. Aufgefallen ist es mir ne Woche später als ich die Kassenzettel durchgesehen habe. Eine freudin hat fast ein Shirt geklaut, sie stand mit Rucksack im Geschäft und dreht sich und schwups hing hinten am Rucksackgriff ein Shirt. Hat sie nicht bemerkt, die Verkäuferin aber. Letzten hätte ich glatt 2 Sachen vergessen, hatte ich auch dem Wurm gegeben damit er zufrieden ist, tja und dann hab ich es vergessen, mein Mann hat aber daran gedacht.

    1. Ach stimmt – das ist uns auch mal passiert! Mit einem großen Pack Wasser unter’m Einkaufswagen *pfeif* man sollte meinen wir machen das mit Absicht…

  4. *hihi*
    Das kenne ich nur zu gut.
    Hab auch schon öfters etwas fast vergessen, aber dann in letzter Sekunde noch bemerkt.
    Wäre ich noch in der Nähe würde ich zurücklaufen und die Sachen bezahlen.
    Wenn ich allerdings schon zuhause wäre, dann würde ich einfach über mich selbst lachen und nicht mehr zurückgehen 😀

  5. Am besten ist es immer, wenn man einfach mit dem jeweiligen „Ding“ in der Hand aus dem Laden läuft. Weil man es einfach vergessen hat und in Gedanken war.
    Ist nicht so schlimm, mach dir keinen Kopf!

  6. Naja, passiert halt. Aber es ist tatsächlich so, dass der Kellner die Differenz in die Kasse legen muss, wenn einem Leute aus der Kneipe abhauen. Habe vor einigen Jahren neben meiner Ausbildung gekellnert und da war es so. Aber zwei Cola gehen ja noch, aber wenn dir ein ganzer Tisch Cocktails abhanden kommt ist das schon blöd. 😉

  7. Naja, passiert halt. Aber es ist tatsächlich so, dass der Kellner die Differenz in die Kasse legen muss, wenn einem Leute aus der Kneipe abhauen. Habe vor einigen Jahren neben meiner Ausbildung gekellnert und da war es so. Aber zwei Cola gehen ja noch, aber wenn dir ein ganzer Tisch Cocktails abhanden kommt ist das schon blöd. 😉

  8. Naja, passiert halt. Aber es ist tatsächlich so, dass der Kellner die Differenz in die Kasse legen muss, wenn einem Leute aus der Kneipe abhauen. Habe vor einigen Jahren neben meiner Ausbildung gekellnert und da war es so. Aber zwei Cola gehen ja noch, aber wenn dir ein ganzer Tisch Cocktails abhanden kommt ist das schon blöd. 😉

  9. Naja, passiert halt. Aber es ist tatsächlich so, dass der Kellner die Differenz in die Kasse legen muss, wenn einem Leute aus der Kneipe abhauen. Habe vor einigen Jahren neben meiner Ausbildung gekellnert und da war es so. Aber zwei Cola gehen ja noch, aber wenn dir ein ganzer Tisch Cocktails abhanden kommt ist das schon blöd. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.