Die Taufkerze von Mia

Auf der Suche nach einer hübschen, bunten Taufkerze für unser Taufkind Mia bin ich auf den Onlineshop von Lumina-Kerzen gestoßen. Dort werden in liebevoller Handarbeit wunderschöne Kerzen hergestellt. Das Angebot ist groß: Neben Geburts- und Taufkerzen sind noch Kerzen für Kommunion, Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten und sogar Schutzengelkerzen bestellbar.

IMG_0004

Ich habe für Mia eine Taufkerze aus der Kategorie „farbenfrohe Taufkerzen“ ausgesucht.

Es handelt sich um die Taufkerze „Eule“. Die Kerze ist so hübsch, ich wollte unbedingt ein Motiv, welches zum Thema „Wald“ passt und mit dieser Kerze habe ich die richtige gefunden. Auf der Rückseite der Kerze ist noch viel Platz für eigene Ideen, deshalb überlege ich, selbst noch etwas aus Wachspapier hinzuzufügen. Der Preis der Kerze hat mich überrascht: So günstig! Sie kostet nämlich nur 24,90€ und das liegt weit unter dem Preis von anderen Kerzenanbietern, welche man so im Netz findet.

IMG_0005
Das Motiv im Detail.

Das Motiv mit Wald, Eule und Blumen ist aus verschiedenen Materialien ausgearbeitet. Funkelnde Blumen am Waldboden und eine glitzernde Eule auf dem Baum – ich wusste gar nicht, dass es so hübsches Wachspapier gibt. Ich zeigte die Kerze sofort dem Mullepapa, als dieser von der Arbeit kam und er war sofort hin & weg von Mia’s Taufkerze und hat sie ausgiebig bewundert. 🙂 Das hat mich sehr gefreut. Ganz unten auf der Kerze befinden sich dann noch in dezenten, aber eleganten Lettern Name des Täufings & der Tag der Taufe. So gerät dieser große Tag nie in Vergessenheit.  Eine schöne Erinnerung, die man immer wieder hervorholen kann.

IMG_0006

Zum Schluss zeige ich euch noch meine Taufkerze – sie kann in Größe & Schönheit natürlich überhaupt nicht mithalten. Die gab es damals von der Kirche geschenkt. Hier sieht man auch den Größenunterschied: Die Taufkerze von Lumina-Kerzen ist 250 x 70 mm groß. Wir sind sehr zufrieden mit Lumina-Kerzen und können euch den Shop nur ans Herz legen. Der Kundenkontakt ist super, die Kerzen werden transportsicher verpackt und für Qualität und Preis gibt es auch nur positives zu berichten.

DANKE für diese schöne Taufkerze – wir freuen uns schon, sie an Mia’s Taufe zu entzünden. In Zukunft wird sie jetzt immer an diesem Tag einmal kurz angemacht. 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

25 Gedanken zu „Die Taufkerze von Mia“

  1. Die ist ja Traumhaft schön, mein Sohn hat auch nur eine einfache, aber vor 19Jahren war dieses Farbenfrohe noch nicht so und wenn, dann wären sie schweine teuer gewesen,
    aber so sieht man am besten wie die Jahre sich verändern, bis in 10 Jahren sind Computerspiele und Smartphone drauf 🙂

    LG Elke

  2. Die ist ja Traumhaft schön, mein Sohn hat auch nur eine einfache, aber vor 19Jahren war dieses Farbenfrohe noch nicht so und wenn, dann wären sie schweine teuer gewesen,
    aber so sieht man am besten wie die Jahre sich verändern, bis in 10 Jahren sind Computerspiele und Smartphone drauf 🙂

    LG Elke

      1. Ich hätte gerne die Arche Noah 3. Die ist so schön bunt, mit Tieren und ich hab mich verliebt… 😉

        Naja, wir haben ja noch ein wenig Zeit und dann sieht es finanziell auch wieder besser aus… vielleicht bekomm ich die ja doch für Bambi. Muss ich mal mit Joachim durchsprechen. Taufkleid und Schuhe haben wir jetzt auch schon & die waren wesentlich günstiger als geplant… ich hoffe 😀

          1. Nein, ich wollte eigentlich das von Ebay und passende Schuhe hatte ich bei Babywalz gesehen.
            Aber wir haben dann beides in Rotterdam auf einem Markt gefunden und gekauft 🙂
            Es ist zwar nicht das für mich perfekte Kleid, wie ich es wollte, aber trotzdem total niedlich & bei 12 € fiel der Kompromiss nicht schwer. Und das ursprüngliche Kleid wäre wohl auch zu hell für sie.

  3. Hallo,
    wie schön 🙂 Für mein Patenkind habe ich die Taufkerze selbst gemacht, aber eher ein bischen Klassischer (so war es gewünscht) aber in orange und grün. Für meine Nichte werde ich sie nun auch selbst machen, allerdings gibt es keine Taufe sondern eine Willkommensfeier, aber meine Schwester wünscht sich auch eine Kerze. Eine Willkommensfeier-Kerze sozusagen. Da kann ich ja auch in dem shop mir mal paar Ideen holen 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  4. Hallo,
    wie schön 🙂 Für mein Patenkind habe ich die Taufkerze selbst gemacht, aber eher ein bischen Klassischer (so war es gewünscht) aber in orange und grün. Für meine Nichte werde ich sie nun auch selbst machen, allerdings gibt es keine Taufe sondern eine Willkommensfeier, aber meine Schwester wünscht sich auch eine Kerze. Eine Willkommensfeier-Kerze sozusagen. Da kann ich ja auch in dem shop mir mal paar Ideen holen 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  5. Hallo,
    wie schön 🙂 Für mein Patenkind habe ich die Taufkerze selbst gemacht, aber eher ein bischen Klassischer (so war es gewünscht) aber in orange und grün. Für meine Nichte werde ich sie nun auch selbst machen, allerdings gibt es keine Taufe sondern eine Willkommensfeier, aber meine Schwester wünscht sich auch eine Kerze. Eine Willkommensfeier-Kerze sozusagen. Da kann ich ja auch in dem shop mir mal paar Ideen holen 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  6. Hallo,
    wie schön 🙂 Für mein Patenkind habe ich die Taufkerze selbst gemacht, aber eher ein bischen Klassischer (so war es gewünscht) aber in orange und grün. Für meine Nichte werde ich sie nun auch selbst machen, allerdings gibt es keine Taufe sondern eine Willkommensfeier, aber meine Schwester wünscht sich auch eine Kerze. Eine Willkommensfeier-Kerze sozusagen. Da kann ich ja auch in dem shop mir mal paar Ideen holen 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.