mamibox im Test #7 [Juni 2013]

wpid-DSC_0120.JPG
eine prall gefüllte mamibox aus dem Monat Juni – passt das da alles rein? 😉

Und wieder möchte ich euch unsere aktuelle mamibox zeigen.
Sie enthält diesen Monat Produkte für euer Baby & die Mama selbst – da kommt keiner zu kurz. 🙂

Mit dabei waren auch wieder die Hebammen-Tipps rund um das Thema „Wickeltasche“ und „Tipps für Väter nach der Geburt“.

image
Produktübersicht Baby & Mama
  • BYODO Reiswaffeln mit Leinsaat & Meersalz
  • SIDROGA  1 2 3 Bäuchlein-Bär (Fenchel-Anis-Kümmel-Extrakt)
  • ELTERN (aktuelle Ausgabe)
  • TETESEPT „Zeit für Dich“ Glücksmoment (Aroma Pflegebad mit Limetten- & Mandarinenöl mit Schaum)
  • BIOTURM Zinksalbe
  • VITAL BABY „Mama´s erster Löffel“
  • BABY FEHN „Lillebi“ weicher Quietsch-Greifling

Wie gefällt mir die Box? 

Sehr gut! Diese mamibox überzeugt mich sehr, denn es handelt sich alles um Originalgrößen und außerdem sind 6 Produkte (ohne die tolle ELTERN-Zeitschrift) enthalten.

Unser Highlight ist das Spielzeug mit Quietscheffekt, weil Mia einfach alles liebt, was Geräusche macht. 😀 Die Reiswaffeln schmecken sehr lecker, aber sind noch nicht für Babys empfohlen, da sie Meersalz enthalten. Ich habe Mia ein Stück gegeben, da sie ja jetzt bald eins wird, aber sie fand es zu salzig. 😉 Der Bäuchlein-Tee ist super, den haben wir schon mal hier gehabt und bei Bauchweh gegeben. Mit dem tetesept-Bad zieht hier die  vierte Flasche ein, aber die sind auch echt toll… Dieses hier riecht irgendwie nach Süßigkeiten! 🙂 Die Zinksalbe kann vielfach verwendet werden: für kleine Blessuren nach dem Sport, natürlich Babys Popo & sogar gegen Pickel. Die Babylöffel (warum heißen die denn MAMA’S erster Löffel?!) werden wir entweder fürs nächste Baby wegpacken oder verschenken, da wir aktuell echt genug haben & bald auch auf normale Löffel umsteigen. 😉

Falls ihr schwanger seid oder ein Baby bis sechs Monate Zuhause habt, ist die mamibox für euch vielleicht das Richtige. Dann könnt‘ ihr sie hier bestellen. Sie kostet monatlich 19,95€ im Abo (versandkostenfrei) und kommt immer bequem zu euch Nachhause. Mir macht es immer  großen Spaß, solche Überraschungsboxen auszupacken.

mamibox bei Facebook? Bitte hier entlang.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.