Das war ein schöner Frühling mit der Friendsbag

Im April habe ich mir wieder die Friendsbag geholt gehabt & habe die Produkte mittlerweile sehr gut testen können. 

image

Die Friendsbag kam wie immer in ihrem rosa-gepunkteten Täschchen zu mir und war gut gefüllt mit interessanten Produkten rund um das Thema „Frühling“.
Die Bag kostet 15€ & ist ohne Abo erhältlich. Ich ziehe sie mittlerweile deutlich der Friendsbag vor & freue mich immer, wenn man sie wieder bestellen kann. Aktuell ist sie nicht verfügbar, aber wer die Facebookseite von Friendstipps im Auge behält, wird immer zeitig informiert & kann dann schnell zugreifen.

Was war enthalten?

  • SKINiCER Repair Cleanser (14€)
  • SPEICK Naturkosmetik Natural Aktiv Duschgel (4,49€)
  • SPEICK Naturkosmetik Natural Hand- & Nagelbalsam (4,49€)
  • JEUNESSE drei Mal verschiedene Gesichtsmasken (1,29€ pro Stück)
  • LIP SMACKER Coca Cola (2,95€)

Wie haben mir die Produkte gefallen?

Fangen wir wieder mit meinem Highlight an: der Lip Smacker in süßer Herzform mit Colageschmack! Ein echter Hingucker & duftet super lecker nach den Colaflaschen von Haribo. <3 Noch dazu mit leichtem Schimmereffekt pflegt es meine Lippen sehr schön. Überhaupt nicht klebrig, ich mag diesen Lip Smacker & kann euch Lip Smacker allgemein sehr empfehlen – ich habe einige. Die lustig, bunten Masken sind sehr cool. Ich habe eine mit Schoko, Aloe Vera & Gurke in der Bag gehabt. Damit kann man richtig abschalten & seine Haut verwöhnen. Sehr gut gefällt mir auch die Gesichtsreinigung von Skinicer, weil sie angenehm riecht und meine Haut sanft reinigt. Mit dem Pumpspender kann man prima dosieren. Naturkosmetik liebe ich ja, aber die beiden Produkte von Speick haben nicht ganz meinen Geschmack in Sachen Duft getroffen. Das Hand- & Nagelbalsam ist mit Bio-Kamelienöl, Fairtrade-Arganöl und  Aloe Vera – das Duschgel mit Salbei & Orangenöl. Von der Qualität sind sie sicher super, deshalb werde ich mal gucken, ob ich in der Familie jemanden für diese Produkte finde. Wäre ja schade, wenn die hier nur rumstehen. 🙂

Mein Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit der Friendsbag, allein schon deshalb weil sie jedes Mal aufs neue gut zusammen gestellt ist. Dieses Mal war vieles für die Gesichts- & Körperpflege drin und das ist eine schöne Abwechselung. Das ein oder andere Produkt ist ja eigentlich immer drin, was einem nicht 100% zusagt, aber es ist ja auch eine „Wundertüte“. 😉 Ich habe mir auf jeden Fall schon die nächste Bag bestellt, welche die Tage ankommen sollte.

Kennt ihr die Friendsbag schon?

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

14 Gedanken zu „Das war ein schöner Frühling mit der Friendsbag“

  1. ohhh… ich LIEBE Speick! Und hab schon überall die Creme gesucht… also wenn du niemand findest… *lieb kuck* … wir können auch ein Tauschpäckchen machen 🙂 …also nur wenn du magst und es loswerden willst.
    LG
    Claudi

  2. ohhh… ich LIEBE Speick! Und hab schon überall die Creme gesucht… also wenn du niemand findest… *lieb kuck* … wir können auch ein Tauschpäckchen machen 🙂 …also nur wenn du magst und es loswerden willst.
    LG
    Claudi

  3. ohhh… ich LIEBE Speick! Und hab schon überall die Creme gesucht… also wenn du niemand findest… *lieb kuck* … wir können auch ein Tauschpäckchen machen 🙂 …also nur wenn du magst und es loswerden willst.
    LG
    Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.