Sonnenlicht einfangen mit dem Sonnenglas

Gestern ging es um eine neue Nachttischleuchte, heute um etwas völlig anderes & irgendwie doch nicht! Ein absoluter Geheimtipp von mir.

wpid-DSC_0170.JPG
ein Einmachglas mit vielen Funktionen!

Ich stelle euch meine neuste Errungenschaft das Sonnenglas von sonnenglas.net vor. Tatsächlich seht ihr auf dem Bild ein Einmachglas, jedoch kann es leuchten & so als Lampe für viele verschiedene Zwecke dienen! Die Technik ist so gut unter dem Deckel versteckt, dass ich erstmal gucken musste, wie das ganze funktioniert.

wpid-DSC_0185.JPG
netter Dekospaß!

Bei der Ansicht von oben kann man dann sehen, dass sich auf dem Sonnenglas die Solarzellen befinden, womit über den Tag verteilt Sonnenenergie gespeichert wird. Bereits beim Auspacken der Lampe, hatte sie schon genug Power gesammelt, um mir ein erstes Leuchten zu demonstrieren. Das Sonnenlicht kann man wunderbar mit den verschiedensten Dekorationen bestücken & dabei ganz kreativ werden. Eure Lieblingssteine, Muscheln oder andere im Urlaub gesammelte Erinnerungen werden so ganz exklusiv präsentiert. Ich werde mein Sonnenglas jetzt immer den Jahreszeiten & Ereignissen entsprechend dekorieren und dann im Garten aufstellen. So kann es jeder bewundern. 🙂

wpid-DSC_0201.JPG
es werde Licht!

Hier leuchtet mein Sonnenglas auf meinem Schreibtisch & gibt mir während des Bloggens das nötige Licht. Eine super praktische Art, um Strom zu sparen, denn das Sonnenglas gibt mit den vier LED-Leuchten ein wunderschön helles Licht, wobei ich sogar problemlos lesen kann. Anschalten lässt es sich ganz leicht in dem der magnetische Bügelschalter umgeklappt wird. Durchschnittlich sechs bis neun Stunden leuchtet das Sonnenglas, bevor es wieder aufgeladen werden muss.
Da wir gerne am Meer zelten gehen, habe ich jetzt meinen perfekten Reisebegleiter gefunden. 🙂 Praktisch auch für romantische Abendspaziergänge ans Meer, da man das Sonnenglas mit dem angebrachten Henkel super mitnehmen kann. Aber auch als außergewöhnliche Dekoidee, Beleuchtung für Wege oder als Nachtlicht & Leselampe finde ich es perfekt.

Ich finde das ist so eine schöne Geschenkidee, weil man auch noch seine persönliche Note mit einbringen kann.

Übrigens wurde das Sonnenglas in Südafrika entwickelt und dient dort in Gebieten ohne Stromversorgung als vollwertige Lichtquelle. Nun gibt es die südafrikanische Lebensfreude auch bei uns – für 29,90€ (versandkostenfrei) kann man sie hier bestellen oder auch bei Amazon.

Wie gefällt euch die Idee mit dem Sonnenglas? Wie würdet ihr das Glas dekorieren? 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

4 Gedanken zu „Sonnenlicht einfangen mit dem Sonnenglas“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.