U6 mit Pieks.

Nach vielen Monaten Monaten folgte wieder eine Untersuchung für Mia: die U6.

Der Mullepapa kam mit & wir waren ganz gespannt, wie groß & schwer unser kleines Mädchen denn nun sein würde. Übrigens ist das die erste U, bei der der Papa mit anwesend war, ausgenommen der U1 direkt nach der Geburt. Wir haben Mia bisher noch nie selbst gemessen (ich nur den Kopf für meine Mützenliebe^^) und unsere Waage ist so ungenau.
Süß war, wie die Kleine das erste Mal in der Spielecke beim Arzt spielte. *hach*
Sie schnappte sich dort direkt ein Telefon. 😀

Dann kam auch schon die Untersuchung & Mia zeigte sich von ihrer besten Seite. Sie strahlte, lachte, zog sich überall hoch & machte nur Faxen. 😉 Sie ist prächtig entwickelt, einzig beim „An Möbeln langlaufen“ hängt sie etwas hinterher – aber das macht sie jetzt auch ganz vorsichtig. Da sie sich aber auch erst seit ein paar Wochen hochzieht, ist das nicht verwunderlich. 😉

Ihre U6-Daten:

77 cm groß
9740 Gramm schwer
😀

Da hat sie ordentlich zugelegt, das sieht man auch am Babyspeck ^^ aber auf die geschätzen 11 Kilo vom Mullepapa kommt sie (zum Glück) nicht! o_o
Sie zählt somit auch zu den größeren Babys/Kindern.

Die Impfung hat sie mega cool weggesteckt. Sie weinte nicht & hat bis jetzt auch noch keine Nebenwirkungen. Das sind aber auch die Impfungen, welche nicht so weh tun (gehen nicht in den Muskel) & welche noch später böse Nachwirkungen haben können. Hoffen wir mal nicht 😉

Soweit so gut. Wir gehen dann mal weiter Geburtstag feiern. 🙂 Post folgt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.