… als MAMa, ein Teil der MAM-Familie!

Genauso geschrieben: MAMa mit Großbuchstaben & das „a“ klein.
Denn ich bin jetzt Teil der MAM-Familie und werde euch jetzt immer mal wieder tolle Produkte von dieser Firma hier im Blog vorstellen. Ihr könnt‘ das Symbol rechts in meiner Sidebar sehen. Für diese Aktion konnte sich jeder bewerben & wir haben uns so sehr gefreut, dass wir so viel Glück hatten und dabei sein dürfen (: !!!

MAMas LogoDie Schnuller von MAM benutzen wir, seit Mia vier Wochen alt ist und sie ihren ersten Schnuller von mir bekommen hat. Das hat mir doch sehr das ständige Beruhigungsstillen (vor allem unterwegs!) erspart. Sie war ein Baby, welches sehr oft an die Brust wollte & wenn es nur sehr kurz war.

Aber auch sonst schwören wir sehr auf die Marke MAM.
Nicht nur die Designs von Flaschen, Schnullern & Beißspielzeug ist gelungen, sondern auch die Funktion, einfache Handhabung und Reinigung dieser Produkte. Wir können die Sachen euch wirklich für eure Babys empfehlen und auch für Kleinkinder, denn das Beikost-Sortiment ist sehr cool und die Trinkflaschen ebenfalls!

Am einfachsten könnt‘ ihr die Produkte im MAM-Onlineshop einsehen & bestellen. MAM ist aber auch bei Amazon vertreten!

MAM Logo

Neben den Produkt-Vorstellung werde ich hin & wieder mal von besonderen Veranstaltungen der Firma MAM berichten, wo ich gewesen bin.

Vielleicht seid oder werdet ihr ja auch solche MAM-Fans, wie wir? 😉 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

8 Gedanken zu „… als MAMa, ein Teil der MAM-Familie!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.