[Nonabox August] die letzte Sommer-Box

image

Heute zeige ich euch mal wieder eine gut gepackte Nonabox.
Jetzt im August genießen wir die letzten Sonnenstrahlen und freuen uns noch einmal über die sommerliche Ausgabe dieser Box! Sie hat uns auch durchaus gut gefallen. 🙂

Die Box ist übrigens für den 15. Kindsmonat ausgelegt.

Das Highlight in dieser Ausgabe sind ganz klar die CloudB Spieluhr „Affe“ und der Sonnenhut von Döll.
Bei Amazon ist die Affen-Spieluhr gerade leider nur zu einem Wucherpreis zu erhalten. :/ Scheint limitiert zu sein. Sie ist wirklich toll, wie alle Produkte von CloudB. Es gibt drei verschiedene Spielmodi „Schlafen, Spielen & relaxen“, dabei ertönt einmal Meeresrausche, dann witzige Affengeräusche und eine sanfte Melodie zum Entspannen. 😉 Mia mag den Affen. Toll ist auch, dass man ihn mit Hilfe seiner Klettarme überall hinhängen kann. 😀 Außerdem kann man kurze Sätze oder Wörter selbst aufnehmen, was eine ganz witzige Funktion hin *hihi*
Den Sonnenhut finde ich sehr hübsch. Er besitzt den Lichtschutzfaktor 20 und hat auch einen Nackenschutz. Ich hoffe sehr, dass er noch nächstes Jahr passt, denn jetzt ist der Sommer ja bald vorbei und im Herbst werden schon wärmere Mützen aufgesetzt. :/

Dann war noch die Zeitschrift „junge Familie“ enthalten, welche nur unglaubliche 1€ kostet und mir noch völlig unbekannt ist. Ist die neu? Werde ich gerne mal durchblättern. Auch das Aquaint Reinigungswasser-Spray in der Riesengröße kommt gut an. Wir haben es bereits in der kleinen Größe und benutzen es unterwegs gerne zum Desinfizieren. Einfach aufsprühen und gut ist. Jetzt haben wir auch eine Flasche für Zuhause. 🙂 Kann ich nur empfehlen! Einzig das Babywasser ist etwas unnötig. Das braucht man nun wirklich nicht – gutes Leitungswasser (haben wir leider nicht) oder ein stilles Wasser tun es genauso und sind nicht so überteuert. Trinken wird Mia es aber trotzdem. 😉

Ich bin ganz zufrieden mit der August-Box, hätte mir jedoch noch ein Produkt mehr gewünscht. Für 25€ könnt‘ ihr die Nonabox hier bestellen.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

12 Gedanken zu „[Nonabox August] die letzte Sommer-Box“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.