Sommer 2013 – ein Rückblick

Wir haben Ende August… Leute, es wird Herbst!
Wenn ich an die letzten Sommerjahre zurückdenke, fallen mir viele verregnete Sommerferien ein und diesen Sommer? Also wir hier in Niedersachsen hatten wirklich tolles Sommerwetter! Wir hatten viele Wochen am Stück Bombenwetter und haben es sehr genossen. Nur die Felder der Landwirte fanden das nicht so toll und unser Gemüsebeet mussten wir auch sehr stark wässern. 😉 Aber dann kam auch endlich mal zwischendurch der erlösende Regen. So konnte unsere Wohnung, vor allem im Obergeschoss, ein bisschen abkühlen *schwitz* Mia schlief die meiste Zeit nur in Windel und war durch die Hitze sehr unruhig. Nun werden die Sommertage angenehmer und der Herbst kündigt sich auf leisen Sohlen an. Den mag ich auch besonders. <3

***

Ein paar Bilder des Sommers seht ihr im folgenden:

An heißen Tagen ein Eis schlecken – das tut gut!
Alleine naschen ist nicht mehr… Mia möchte überall probieren. 😉

wpid-DSC_0564_wm.jpg

Das war sie noch schwanger, meine Schwester, nun ist mein kleiner Neffe da. <3
Mia möchte oft auf den Arm, auch wenn da ein Bauch im weg ist oder ein Neugeborenes im Arm liegt *seufz* 😉 Hier waren wir im Südseecamp.

Und ins Freibad haben wir uns auch mal gewagt. So ein See ist aber schon schöner! Gut war aber das flache Wasser und der Spielplatz in nächster Nähe. Mia verträgt das Chlor zum Glück gut. Auf den Bildern seht ihr die Patentante von Mia – meine kleine Schwester. 🙂

wpid-DSC_0673_wm.jpg

Und an der Ostsee waren wir auch <3 <3 <3

***

Ein schöner Sommer geht zu Ende und er war toll! Mia konnte viel planschen & das kühle Nass entdecken. Sie liebt Wasser ja sehr. Wie fandet ihr den Sommer 2013? Hallo Herbst!

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.