[Sonntagfreuden #4] Celle-Trip

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind 🙂

image

wpid-DSC_0068_wm.jpg

Eine verspätete Sonntagsfreude, aber dafür immer wieder schön: Mit der Hexenoma überall & nirgendwo sein. Hier ist es die Stadt Celle, die durchbummelt wurde und das mit einem absoluten Laufanfängerkind. Es wurden schöne Sachen mitgenommen – dabei ein ganz toller Sternenstoff entdeckt, welchen Mia jetzt als Mütze trägt <3 – das Eis geteilt und später noch „Tante Wanda“ besucht, wo es Bilderbücher mit nach Hause gab. Wir lieben Städte-Trips. =)

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

4 Gedanken zu „[Sonntagfreuden #4] Celle-Trip“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.