Mutter-Kind-Turnen & Blog-Update

In Babyzeiten bin ich mit der Mullemaus immer gerne zu einem Babykurs (Delfi ähnlich Pekip) gegangen, weil es dort so viele Anregungen für selbstgebasteltes Spielzeug und neue Kinderlieder gab. Auch die einfachsten Haushaltsgegenstände waren plötzlich ein sehr geschätztes Spielzeug wie z.B. eine einfache Rettungsdecke aus dem Verbandskasten. Die knisterte immer so schön & wurde ausgiebig angesabbert.

Nun endet der Kurs, wenn die Babys mit einem Jahr zu Kleinkindern werden bzw. bei uns leider schon früher, weil die Teilnehmerzahl im Dorf so gering war. =( Nun war erstmal Pause bei den Kursen – Babyschwimmen besuchte ich übrigens nie.

Jetzt nach Monaten hatten wir letzten Dienstag einen Probenachmittag beim Mutter-Kind-Turnen. Mit zwei Freundinnen im Gebäck ging es in die Turnhalle, wo ganz viele Spielgeräte aufgebaut wurden. Da war vielleicht was los. So viele Kinder auf einem Haufen und dann natürlich noch die Eltern dazu. Für Kinder, die noch nicht laufen können, ist es meiner Meinung nach noch nichts – auch wenn der Kurs ab 0 Jahren freigegeben ist. Die meisten Kids sind auch schon an die drei Jahre würde ich schätzen, aber mit meiner Hilfe kann die Mullemaus auch auf Geräte klettern & Trampolin hüpfen ja sowieso. Sie liebt es! =) Sie versucht jetzt auch immer auf der Stelle zu hüpfen, aber sie kommt dann immer nur auf die Fußspitzen und hebt nicht ab.^^ Das sieht vielleicht lustig aus. =D

Beginn ist immer um 16 Uhr, recht spät, aber dafür schläft Mulle dann abends gut ein. Das Ganze dauert auch „nur“ eine Stunde. Ich war danach auch ganz schön platt vom Fußballspielen, tanzen & Turnen mit Kind. ^_^ Wenn Papamulle mal frei hat, darf er auch mal gerne mit in den Kreis der Supereltern. *hihi* Kostenpunkt 6€ im Monat – voll gut! =)

Besucht ihr auch Kurse mit euren Kindern? 
Oder haltet ihr gar nichts davon? 

***

Blog folgen neue AnsichtDann noch einen Hinweis zu meinem Blog.
Ich hab gestern & heute n bisschen gebastelt.

In der rechten Seite des Blogs habe ich ein bisschen aufgeräumt. Die kleinen gepunkteten Symbole führen euch jetzt zu meiner Facebook-Seite, meinen Instagram-Fotos, zu meinem ganz neuen Google+ & dem Feed-Reader.

Weiterhin können mir natürlich auch andere WordPress-Blogger direkt über diese Plattform folgen oder ihr bekommt meine neusten Beiträge direkt per Mail zugeschickt. (Danke übrigens, dass das so gut angenommen wird! =) *freu*)

Andere Blog-Reader, über die ihr mich lesen könnt: Bloglovin, BlogConnect & NetworkedBlogs. Alle gängigen Sachen dabei, so dass hier auch wirklich jeder, der möchte (!), mitlesen kann. =)

Habt Spaß mit meinem Blog & den ganzen Aktionen, die ich gerade für euch plane. ^__^

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.