Traumhaft & gesund schlafen mit einem Wasserkissen

In letzter Zeit habe ich viele Produkte für eure Kinder vorgestellt.
Nun habe ich mal wieder was für uns „Großen“. Und zwar etwas, was für gesunden und erholsamen Schlaf sorgt. Es handelt sich um das Mediflow Wasserkopfkissen, welches neu in unser Familienbett eingezogen ist.

wpid-DSC_0275.JPG

Eins vorneweg: Papamulle liebt es & gibt es nicht mehr her!!!
Und das muss schon was heißen, denn ich finde, er schon immer sehr anspruchsvoll bei neuen Produkten. ^^ Das Kissen selbst ist ungefähr halb so groß wie ein normales Kopfkissen – es misst 40 x 80 cm. Zuerst hatte ich gedacht, dass es vielleicht zu klein wäre, aber die Größe reicht vollkommen. Es gibt das Kissen aber noch größer, also sollte für jeden das richtige dabei sein. Geliefert wird es in einer durchsichtigen Hülle mit Anleitung und einem Trichter zum Befüllen des Kissens.

wpid-DSC_0413.JPG

Mit Hilfe des Trichters geht das Befüllen ganz leicht von der Hand.
Außerdem wird das Kissen damit auch wieder sicher verschlossen und auch wieder geöffnet, wenn man das Wasser wechseln muss. Keine Sorge – das muss man zum Glück nur einmal im Jahr machen. ^_^ Nach dem Befüllen muss man noch die restliche Luft rausdrücken und dann alles wieder fest Verschließen. Je nachdem wie viele Liter man eingefüllt hat, erhält man ein weiches, mittelfestes oder festes Kopfkissen. Da hat ja jeder seine individuellen Ansprüche an ein Kissen und kann erst einmal ein bisschen ausprobieren, wie es am bequemsten ist. =)

wpid-DSC_0412.JPG

Durch den Wasserkern passt sich das Kissen optimal der Schlafposition an & soll so bei Nacken- und Rückenschmerzen Linderung verschaffen. Papamulle leidet zwar nicht an diesen Beschwerden, benutzt aber trotzdem nur noch dieses Kissen. =D

Das Kissen ist ja sehr schlicht in weiß gehalten und leider ist auch kein Kopfkissen-Bezug dabei – diesen kann man aber auch extra dazu kaufen oder eben einen normalen Kissenbezug benutzen (unsere sind nur alle zu groß). Jetzt müssen wir wohl einen Nähauftrag bei der Hexenoma aufgeben. <3

Da wir von dem Kissen wirklich begeistert sind, haben wir eines für den Opa zum Geburtstag gekauft.Es ist auch gerade im Angebot für 39,90€ – da musste ich schnell zugreifen. =) Ich hoffe, dass das Kissen dem Rücken des Opas gut tut, der macht nämlich im Moment wieder mächtig Ärger.

***

Hat jemand von euch eigentlich jemals von einem Wasserkissen gehört?
Ich kannte immer nur Wasserbetten und das können wir uns leider überhaupt nicht leisten.
Wäre aber ein Traum. =)

PS: Macht noch bis heute Abend beim COCOLI-Gewinnspiel mit, wenn ihr Lust habt. =) 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

11 Gedanken zu „Traumhaft & gesund schlafen mit einem Wasserkissen“

  1. Ist das nicht kalt? Wir haben ein Wasserbett, aber wenn Bambina mal wieder die Steckerleiste ausmacht & es somit nicht beheizt wird, ist es wirklich kaum möglich darin zu schlafen. Zumindest im Winter friert man sich den Hintern ab.
    Ein Wasserkissen hatten wir auch schon sehr lange im Kopf, vor allem weil ich nicht wenige HWS & Schulterprobleme habe… aber wie gesagt, ich möchte am Kopf nicht frieren, daher waren wir da immer etwas skeptisch 😉

  2. Das sieht ja super aus, und vor allem höre ich davon zum ersten Mal! Ich bin mit meinen Kopfkissen eigentlich nie 100% zufrieden, da sollte ich das wohl mal ausprobieren, vielleicht kann ich ja dann endlich mal gut und gesund schlafen 🙂

  3. Hallo, von einem Wasserkisse habe ich bisher auch noch nicht gehört, obwohl es irgendwie logisch ist, dass es das geben könnte,denn es liegt nahe,da es ja auch Wasserbetten gibt. Ich möchte das demnächst auchj mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.