Kartoffelfest ohne Kartoffeln

Ich wühle in meinem Handy rum und finde noch einen Herbstausflug.
Mit dem Schwesterherz & ihrem Baby haben wir uns auf das sogenannte „Kartoffelfest“ aufgemacht. Die Kartoffeln haben wir zwar nicht gesehen, aber es war trotzdem ganz ok. ^_^

image

Meine Schwester & Mulle schlürfen genüsslich einen Cocktail. *gnihihi*
Das sah vielleicht aus! Es handelte sich um einen alkoholfreien, fruchtigen Cocktail von einem Stand, den immer ganz coole Teenies betreiben. Da gibt es einfach nichts mit Prozenten drin und schmeckt trotzdem oder gerade deswegen. =)
image

Der Lütte hat natürlich alles verpennt und wurde erst später auf dem Spielplatz mal kurz wach… *schnarch*

image

Hach jadie Sternenjacke… Ein Liebling der Herbstzeit – auf jeden Fall!

Was gibt es bei euch für jährliche Feste?

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Kartoffelfest ohne Kartoffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.