Weihnachtsgewinnspiel – der zweite Weihnachtstag

Guten Abend ihr Lieben! 

So, nun haben wir Weihnachten so gut wie geschafft.
Gestern waren wir ja nur Zuhause und spazieren, deshalb ging es heute mit vollem Elan zum Essen zu meinen Eltern. Dort hat mir am besten der Traditions-Nachtisch gefallen: grüner Wackelpudding mit Vanillesoße =) Jetzt sind wir alle so vollgegessen und haben noch so viel Weihnachtsnaschkram hier liegen. Die Tage werden also süß bleiben. Ich freue mich jetzt schon auf unser Silvester! =)

wpid-DSC_0611_wm.jpg

Weihnachtsgewinnspiel zum zweiten Weihnachtstag

Heute gibt es meinen persönlichen Lieblingsgewinn für euch!
Ich habe die Preise höchst persönlich für euch ausgesucht und freue mich gleich drei so süße Preise an euch verlosen zu können! Dreifache Gewinnchance – yeah!

tausendkind logoAlle Preise wurden von einem meiner Lieblingsshops gesponsert – tausendkind!

Ich hatte euch den Shop schon mal vorgestellt. Die Auswahl an Baby- & Kinderprodukten, Kinderspielzeug & Spielzeug ist gigantisch. Ich liebe den bunten Shop! Die Lieferungen werden auch immer so süß verpackt, so macht das Auspacken schon große Freude. <3

mamamulle

Zu gewinnen gibt es drei waldig-bunte Preise der französischen Marke Petit Jour.
Wir sind großer Fan von diesem süßen Melamin-Kindergeschirr. =)
Generell kann ich von bunten Kindertassen und Kindertellern nie genug haben.
Das Set vom ersten Preis haben wir uns vor einiger Zeit selbst gekauft.

Teilnahmebedingungen

  •  Da es ein Gewinnspiel für meine Leser ist, muss ich nachvollziehen können, worüber ihr meinem Blog folgt: Die Möglichkeiten dazu findet ihr auf meiner Startseite rechts in der Sidebar.
  •  Über ein Gefällt-Mir auf meiner Facebook-Seite würde ich mich sehr freuen.
  •  Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr folgende Frage beantwortet: Welches Weihnachtsessen durftet ihr die letzten Tage genießen? 

Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 02.01.2014 um 20 Uhr. 
Teilnahme nur aus Deutschland möglich.
Der Gewinner wird hier auf dem Blog bekannt gegeben. 

Viel Glück euch allen! =)

PS: Vergesst nicht die anderen beiden noch laufenden Gewinnspiele. 
Es gibt noch die süße Kinderkleidung & das Wasser-Kopfkissen für euch zu gewinnen! =)

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

42 Gedanken zu „Weihnachtsgewinnspiel – der zweite Weihnachtstag“

  1. Hallo Mamamulle,

    neben dem obligatorischen Naschkram, selbstgebackenen Keksen und Christstollen gab es bei uns folgende Leckereien:

    Heiligabend: Hähnchenkeulen mit Rotkohl (von Schwiegeroma) und Kroketten, dazu Chiccorree-Salat

    1. Weihnachtstag: Schweineschnitzel mit Backofengemüse und gefüllten Kartoffeltaschen, als Nachtisch Eis mit heißen Kirschen

    2. Weihnachtstag: Wildlachsfilet mit selbstgemachten Nudeln, als Nachtisch Grießpudding mit heißen Himbeeren

    Verhungert sind wir also nicht 😉 Glaub, da sind wieder laaaaaaaange Kinderwagen-Touren mit der kleinen Maus fällig, um all die Kalorien wieder loszuwerden…

    Ich folge dir per RSS-Reader sowie über Facebook.

    Liebe Grüße, Katrin

  2. Halloo 🙂 Super tolle Sets! Genau mein GESCHMACK 😉
    Ich verfolge dich hier über G+ und Facebook (Nicole Grinsekatze)
    Ohh es gab sooo viele Leckereien und am 29.12. noch mal der Abschluss.
    Also am 24.12. gab es Raclette mit allem was dazu gehört bei uns zu Hause. Am 25.12. gab es gefüllte Schweinefleischrollen mit selbstgemachten Spätzle und Gemüse. Heute, 26.12. noch mal den Rest vom 25.12. und zum Nachtisch Waffeln mit Eis und heißen Himbeeren. Und zu guter Letzt wird es am 29.12. das eigentliche Weihnachtsessen geben =) Polnische Gans mit Spätzle, Knödel und Rotkohl *mmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh* Eindeutig… Im neuen Jahr muss ich abnehmen -.-

    Liebe Grüße Nicole

  3. Bei uns gab es Entenbrust, Rotkraut, Knödel, Nudeln, Feldsalat mit Speck, Lachs und Bananentiramisu 🙂

    Die Sets sind so schön die du verlost! Vor allem das erste ist Super toll!

    Da hüpfen wir doch gerne in den Lostopf rein ❤

    Lg jenny

  4. Bei uns gab es Entenbrust, Rotkraut, Knödel, Nudeln, Feldsalat mit Speck, Lachs und Bananentiramisu 🙂

    Die Sets sind so schön die du verlost! Vor allem das erste ist Super toll!

    Da hüpfen wir doch gerne in den Lostopf rein ❤

  5. Hallo!
    Wir folgen dir auch via Facebook 🙂
    Also eigentlich hätte es leckeren Fisch am Heiligabend geben sollen und am 2ten Weihnachtsfeiertag leckere Gänsebraten, mit Rotkohl und Kartoffeln. Aber da wir ja krank waren viel die ganze Schlemmerei leider aus 🙁
    Naja dafür gab es stattdessen Griesbrei und Fruchtzwerge für den Zwerg, sobald er wieder etwas essen wollte 🙂

    Liebe Grüße
    Fiona

  6. Hallo 🙂

    Also bei uns gab es Heiligabend Kartoffelsalat und Wiener und an beiden Feiertagen Ente mit Rotkraut, einmal mit Grünen Klößen und einmal mit Wickelklösen. Und dann nach Torte am Nachmittag.
    Mir reicht es erstmal mit dem vielen Essen.

    Folge dir hier bei WordPress und auf Facebook.

    Schönes Wochenende wünschen wir euch. 🙂

  7. Am allerbesten hat mir Heiligabend der Nudelsalat mit Würstchen geschmeckt.
    Abends gab es klassische Ente mit Klossen und Rotkohl und am 1. ein weniger klassisches orientalisches Buffet.
    Als wir am 2. abends endlich wieder zuhause waren, haben wir uns einfach Pizza bestellt 🙂

    Ich folge Dir über FB und lese Dich auf Bloglovin.

    Liebe Grüße!

  8. Huhu!
    Ich versuchs nochmal, weil wir das Kindergeschirr traumhaft finden!!!!
    Bei uns gabs an Weihnachten eher klassisch Klöße, Rotkohl und Rouladen. Kocht jedes Jahr meine Omi für die ganze Family. Riesen Trouble aber total schön.
    Wir folgen dir über Facebook und WordPress.
    Liebe Grüsse
    Nicole

  9. das sind aber ein niedliche geschirr teile. ich folge dir bei wordpress und auf facebook.
    gegessen haben wir heiligabend fleisch mit kartoffelbrei, sauce und rotkohl.am tag darauf gabs raclette.und zwischendurch noch ganz viel süßen blödsinn. Echt lecker 😉

  10. Hallo Mamamulle,
    wie passend eine Essens-Frage zum Geschirr (was wirklich süß ist, das Geschirr mein ich).
    Wir haben uns gar keine großen Gedanken über besonderes Essen gemacht. Krankes Krümelie halt. Am ersten Feiertrag gabs klassisches Weihnachtsessen mit Klössen, Rotkohl und Pute bei den Schwiegereltern. Sehr lecker. Ansonsten durfte, als Tradition aus der Familie meines Mannes, ein Käsekuchen nicht fehlen.
    Viele Grüße Anne E.
    Ich folge via E-MAil-Abo.

  11. Hallo Mamamulle,
    wie passend eine Essens-Frage zum Geschirr (was wirklich süß ist, das Geschirr mein ich).
    Wir haben uns gar keine großen Gedanken über besonderes Essen gemacht. Krankes Krümelie halt. Am ersten Feiertrag gabs klassisches Weihnachtsessen mit Klössen, Rotkohl und Pute bei den Schwiegereltern. Sehr lecker. Ansonsten durfte, als Tradition aus der Familie meines Mannes, ein Käsekuchen nicht fehlen.
    Viele Grüße Anne E.
    Ich folge via E-MAil-Abo.

  12. Hallo Mamamulle,
    wie passend eine Essens-Frage zum Geschirr (was wirklich süß ist, das Geschirr mein ich).
    Wir haben uns gar keine großen Gedanken über besonderes Essen gemacht. Krankes Krümelie halt. Am ersten Feiertrag gabs klassisches Weihnachtsessen mit Klössen, Rotkohl und Pute bei den Schwiegereltern. Sehr lecker. Ansonsten durfte, als Tradition aus der Familie meines Mannes, ein Käsekuchen nicht fehlen.
    Viele Grüße Anne E.
    Ich folge via E-MAil-Abo.

  13. Hier gab es Heiligabend total unweihnachtliche Zwiebelschnitzel mit Pommes. 🙂 Am 1. Weihnachtstag gab es Fisch mit einer superleckeren Soße + Gemüse – und am 2. Weihnachtstag nochmal etwas enorm unweihnachtliches: Klöße mit Wurstfüllung. 🙂
    (Folge über FB & Bloglovin!)

  14. Hier gab es Heiligabend total unweihnachtliche Zwiebelschnitzel mit Pommes. 🙂 Am 1. Weihnachtstag gab es Fisch mit einer superleckeren Soße + Gemüse – und am 2. Weihnachtstag nochmal etwas enorm unweihnachtliches: Klöße mit Wurstfüllung. 🙂
    (Folge über FB & Bloglovin!)

  15. Hallo,

    bei uns gab es Heilig Abend Kartoffelsalat mir Wiener, am ersten Feiertag gab es superleckeres Rinderfilet und am 2. Weihachtsfeiertag nix aufgrund Magen-Darm Infekts…Unser 2.Weihnachtstagsessen haben wir dann am 28.12. nachgeholt 🙂 Lecker Lammfilet mit Bohnen und Steinpilzkroketten 🙂

    WIr folgen über BlogConnect

    LG Kati

  16. Hallo,

    bei uns gab es Heilig Abend Kartoffelsalat mir Wiener, am ersten Feiertag gab es superleckeres Rinderfilet und am 2. Weihachtsfeiertag nix aufgrund Magen-Darm Infekts…Unser 2.Weihnachtstagsessen haben wir dann am 28.12. nachgeholt 🙂 Lecker Lammfilet mit Bohnen und Steinpilzkroketten 🙂

    WIr folgen über BlogConnect

    LG Kati

  17. Oh das ist ja wirklich zuckersüß <3

    Heiligabend gab es Raclette und am 25.und 26. gab es Gulasch mit Nudeln ,bzw Kartoffeln … ausserdem gaaanz viel Kuchen und andere Leckereien !

    Folge dir auf Facebook und wordpress !

    Allen einen guten Rutsch…
    LG Uli

  18. Oh das ist ja wirklich zuckersüß <3

    Heiligabend gab es Raclette und am 25.und 26. gab es Gulasch mit Nudeln ,bzw Kartoffeln … ausserdem gaaanz viel Kuchen und andere Leckereien !

    Folge dir auf Facebook und wordpress !

    Allen einen guten Rutsch…
    LG Uli

  19. Oh das ist ja wirklich zuckersüß <3

    Heiligabend gab es Raclette und am 25.und 26. gab es Gulasch mit Nudeln ,bzw Kartoffeln … ausserdem gaaanz viel Kuchen und andere Leckereien !

    Folge dir auf Facebook und wordpress !

    Allen einen guten Rutsch…
    LG Uli

  20. Huhu,

    ganz traditionell gab es zu Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Am ersten Weihnachtstag gab es dann Ente bei der Oma. 🙂
    Ich folge bei bei FB unter Ixeenia Rosarot und Bloglovin Xenia39.

    Ich wünsche dir ein schönes 2014.
    LG
    Xenia

  21. Huhu,

    ganz traditionell gab es zu Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Am ersten Weihnachtstag gab es dann Ente bei der Oma. 🙂
    Ich folge bei bei FB unter Ixeenia Rosarot und Bloglovin Xenia39.

    Ich wünsche dir ein schönes 2014.
    LG
    Xenia

  22. bei uns gab es Heiligabend die superleckeren Kohlrouladen meiner Mutter. Ich folge dir per Faceboook und über WordPress.com

  23. bei uns gab es Heiligabend die superleckeren Kohlrouladen meiner Mutter. Ich folge dir per Faceboook und über WordPress.com

  24. bei uns gab es Heiligabend die superleckeren Kohlrouladen meiner Mutter. Ich folge dir per Faceboook und über WordPress.com

  25. Hallo.
    Ich folge dir über FB und bei uns gab es an Weihnachten Brasilbraten, Spätzle und Salat und Hirschmedaillons mit Kroketten und Gemüse. Als Nachtisch einmal Eis und einmal Spekulatius-Tiramisu.

  26. Hallo.
    Ich folge dir über FB und bei uns gab es an Weihnachten Brasilbraten, Spätzle und Salat und Hirschmedaillons mit Kroketten und Gemüse. Als Nachtisch einmal Eis und einmal Spekulatius-Tiramisu.

  27. Moin Moin aus dem wunderschönen sonnigem hamburg

    Was für eine tolle Verlosung Du da wieder für uns hast. Da bin ich gerne dabei.

    Unser Weihnachtsessen bestand am Heiligen Abend aus Roastbeaf und Bratkartoffeln , Das geht schnell zuzubereiten und die Kiinder kommen dann auch schnell zu IHRER Bescherung. Am 1 und 2 Weihnachtstag gabe es dann Ente mit Rotkohl und Klößen.

    Ich folge Dir schon länger via Facebook und G+ als Inga Sooth

    Lieber Gruß und einen schönen Sonntag

    inga Sooth
    saluje2005@hotmail.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.