Schmeckt Zahnpasta mit Vanillegeschmack?

IMG_0432

Ich habe die Gelegenheit bekommen auch mal ein Produkt von Dm auszuprobieren. Da ich wie schon öfters erwähnt, keiner dieser Drogeriemärkte in unmittelbarer Nähe habe, kommt mir das ganz gelegen. Es handelt sich um eine limitierte Zahnpasta namens „Dontodent Vanilla mint“.

IMG_0433

Erstmal wusste ich gar nicht, dass es jetzt auch schon bei Zahnpasta limited Editions gibt, aber nun gut. Ich war auf jeden Fall sehr auf den Vanille-Mint-Geschmack gespannt und ob sowas als Zahnpasta taugt. (Bei unserer Tochter achte ich nämlich schon darauf, dass da kein entsprechend künstlicher Geschmack mit drin ist, denn sie soll lernen die Zahnpasta auszuspucken und nicht zu essen – was sie im Moment noch macht, denn Ausspucken ist echt schwer. 😉 )

IMG_0465

Alleine die glitzernde Farbe der Zahncreme gefällt mir ja schon mal. *lach* Aber es geht ja um den Geschmack und der ist wirklich sehr süß & „vanillig“. Man vernimmt eine leichte Minz-Note, die für frischen Atem sorgt. Mit einer Pfefferminz-Zahnpasta kann diese hier aber in Sachen Frische nicht mithalten. 😉 Ich mag den Geschmack übrigens sehr und putze mir gern damit die Zähne. Die Zähne werden sauber und vor Karies ist man damit natürlich auch geschützt. Außerdem soll sie die Zähne kräftigen bzw. den Zahnschmelz härten und die Zähne widerstandsfähiger machen.

IMG_0434Netter Weise bekam ich auch noch eine „Dontodent Zahnbürste“ dazu. Muss ich glaub ich nicht viel zu schreiben, ist ein stinknormales Modell und putzt durch harte Borsten für mich sehr gut. Mag ich 🙂

IMG_0470

Falls jemand sich für diese etwas andere Zahnpasta interessiert: Es gibt sie mit etwas Glück auch noch in der Sorte Kirsch – halt auch limitiert.

Könntet ihr euch auch vorstellen damit die Zähne zu putzen? 

 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

9 Gedanken zu „Schmeckt Zahnpasta mit Vanillegeschmack?“

  1. Cool, wusste gar nicht, dass es die Zahnpasta auch als Vanilla-Mint gibt. Cherry-Mint hab ich bereits im Badezimmer stehen (und find ich ganz OK, wenn auch nicht der Überflieger) und schon länger nicht mehr bei dm gesehen.

    Muss ich doch glatt mal beim nächsten Drogerie-Besuch die Augen nach der Vanille-Version offen halten. Ausprobieren würd ich die auf jeden Fall ganz gerne 🙂

  2. Cherry Mint??? Was? Ich muss unbedingt zu DM. Die Vanille nutzen wir hier schon eine Weile, haben wir sogar auf Vorrat. Ich find die klasse. Ab und an brauch ich dann aber doch die gute alte Minz Zahnpaste.
    Sonst ist die Zahnpasta aber echt gelungen.

  3. Mit der putze ich jetzt auch schon eine Weile. Hatte sie auch von dm bekommen. 🙂
    Ich finde der Geschmack ist ok, aber ab und an brauch ich dann trotzdem meine normale Zahncreme.

  4. Nee, also ich hab so ein Vanilleproblem, seit dem ich mal sehr viel von einem Medikament trinken musste das nach Vanille geschmeckt hat und ich da richtig mit meinem Magen gekämpft habe … also seitdem hab ich öfters mal ein Problem mit Vanille 🙂 außerdem steh ich total auf Minze 🙂 aber vielleicht kommt mal eine LE die ich auch mögen würde… Limette oder sowas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.