Toller Erfolg bei „Pampers für UNICEF“!

Heute möchte ich nochmal ein kleines Fazit zur Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ von Pampers für UNICEF ziehen. Ich selbst habe ja hier auf dem Blog dazu aufgerufen, dass ihr alle mit kleinen Mitteln mithelfen könnt, Tetanus bei Neugeborenen & Müttern auch in den Entwicklungsländern zu besiegen. Dazu gab es viele verschiedene Spendenmöglichkeiten – darunter auch ganz einfach diese, eine Packung Pampers zu kaufen und eben damit eine Impfdosis zu spenden. Ich danke allen, die diese tolle Aktion unterstützt haben, denn schaut euch nur diesen Erfolg an:

pampersunicef_logo

Es wurde insgesamt ein Gegenwert von 16,3 Millionen Impfdosen gesammelt und Tetanus in zehn Ländern besiegt! Ich bin sehr dafür, dass Pampers & UNICEF auch weiterhin so gut zusammenarbeiten, um damit jedem Kind auf der ganzen Welt (!) einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen – denn das ist doch der Wunsch einer jeden Mutter oder? Bisher konnten 100 Millionen Kinder & ihre Mütter vor der Infektion mit dieser Krankheit geschützt werden. Yeah! Weiter so!

Nochmals danke an alle, die mitgemacht haben und auch in Zukunft wieder gerne bereit dazu sind!  ♥ ♥ ♥ 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „Toller Erfolg bei „Pampers für UNICEF“!“

  1. Hallo Mamamulle,
    16,3 Millionen ist eine beeindruckende Zahl und Hilfe ist nötig, wenn mann sich aber überlegt, wieviel eine Impfdoses kostet, frag ich mich, ob die Werbewirkung nicht das Hauptziel ist. Ich kaufe auch mal Pamperswindeln. Doch 0,054 Cent ist so wenig vom Kaufpreis.
    Auch wenn die Unterstützung nur ein Nebeneffekt ist, besser als gar keine…
    Viele Grüße

    1. Da hast du Recht, liebe Anne. Natürlich ist es irgendwo auch nur Werbung für Pampers, aber ich nehme mir so oft vor etwas zu spenden und mache es dann doch nicht. So spende ich automatisch etwas, finde ich ganz gut. =) Natürlich ist direkt spenden an UNICEF wahrscheinlich das Beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.