Verspätetes 12 von 12

12 von 12Jo, war ja klar. Da möchte ich fleißig bei 12 von 12 mitmachen und schaffe es nicht rechtzeitig. Typisch! Egal.

Darum geht’s: Am 12. eines Monat ganz viele Fotos vom Tag knipsen und abends die 12 schönsten auswählen und auf dem Blog hochladen – am schönstes isses, wenn so der Tagesablauf ein bisschen festgehalten wird.

***

wpid-dsc_0847.jpg

Schon zum Frühstück Vitamalz trinken, welches am Abend zuvor einfach nicht leer werden wollte – das Originale schmeckt längst nicht so gut wie das Malzbier aus dem Discounter finde ich :/

wpid-dsc_0848_wm.jpg

Es ist (wie schon die restliche Woche) so schönes Wetter, dass wir in eine benachbarte Stadt fahren, um etwas zu bummeln. Weil das Kind so brav im Buggy sitzen bleibt und auch ansonsten richtig lieb ist, gibt es ein Maxi-Pixi geschenkt. Wusste gar nicht, dass es da auch Wimmelbücher von gibt. =)

wpid-dsc_0850-1_wm.jpg

Meine Schwester ist auch dabei und mit ihr eine kleine Quarktasche, die uns ganz schön auf Trab hält. 😉 An Schlaf war bei dem kleinen Kerl nicht zu denken – er wollte lieber die Welt beobachten und auch was sehen. Er bekommt einen Chefsessel im Kinderwagen. 😀

wpid-dsc_0849_wm.jpg

Wir waren Pizza essen, auf einem ganz tollen Spielplatz und haben Eis gegessen. Uns ging es richtig gut. 😉 Irgendwie hätte ich das große Spaghetti-Eis nur lieber mit Papamulle zusammen verputzt. Uff.

wpid-dsc_0853_wm.jpg

Durch den Park bei herrlicher Sonne Richtung Auto. Die Füße dabei gechillt nach oben. ♥
Unseren tollen Buggy liebe ich einfach (genauso wie das enthaltene Kind).

wpid-dsc_0851.jpg

Nochmal Enten gucken gehen und leider wieder kein Brot dabei haben.

wpid-dsc_0854-1_wm.jpg

Es klappt jetzt immer öfter, dass ich das schlafende Kind vom Auto ins Haus tragen kann, wo sie dann weiterschläft. Heute auf dem Sofa – so süß. ♥♥♥

wpid-dsc_0855.jpgKleiner, aber feiner Rossmann-Einkauf: Herbal Reinigungsshampoo um meine Farbe aus den Haaren zu bekommen, Pflege für meine Haut (ich habe noch eine geeignete Nachtcreme gesucht), die tollen Fruchtriegel für Mia und eine Schranksicherung, die bis jetzt sogar noch hält. ^^

wpid-dsc_0856.jpgWir holen die Post rein und Mia ist erstmal mit den Katalogen beschäftigt. Gerade bei Babywalz guckt sie sich gerne das Spielzeug an und sagt immer wieder „neue Duplos“. 😀

wpid-dsc_0857.jpg

Wegen starken Kopfschmerzen werf ich mir ne Pille ein und trinke gegen die aufkeimende Müdigkeit einen leckeren Chai-Latte aus meiner Tassimo. =) Mit dem Kind teile ich mir einen Apfel – wir machen Pause. Sie spielt – ich blogge hier.

wpid-dsc_0859_wm.jpg

Papa kommt nach Hause – die beiden machen zusammen die Küche unsicher. Mia ließt mit dem Hund Zeitung…

wpid-dsc_0858.jpg

und Papamulle macht einen richtig leckeren Grießbrei für uns. Kann das sein Ernst sein, den Grieß SO abzuwiegen??? >.<

***

Es geht satt ins Bett, das Kind schläft wie ein Engel – ich zähle 12 Bilder. Geschafft. 🙂

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

4 Gedanken zu „Verspätetes 12 von 12“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.