Gartenpläne für den Hof

Der Frühling ist da, juhuuuu!

wpid-img-20140318-wa0006.jpg

Wir hatten die letzte Woche richtig viele warme Frühlingstage, die uns immer wieder für Stunden in den Garten gelockt haben. Die Hühner durften auch hin & wieder mal den Garten unsicher machen und haben tatkräftig geholfen. 😉 Da wir ein riesen „Anwesen“ haben, gibt es viel zu tun. Neben neuen Blumenbeeten, einem eigenen Spielplatz für die Kinder, dem wahrscheinlichen Umbau des Hühner-Geheges und dem Bau eines Schaf-Stalles (Schafe! Hier! Ich bin selbst gespannt.), geht es natürlich auch im Gemüsebeet wieder von vorne los.

Dieses Jahr haben wir unser großes Gemüsebeet mal ganz anders bearbeitet. Wir haben die vier Teile auf uns Hof-Bewohner aufgeteilt. Letztes Jahr kamen wir nämlich gar nicht mehr hinterher mit der Pflege des Beetes – so hat nun jeder ein eigenes kleineres Feld zu bewirtschaften. Es wurde der Boden bearbeitet, aufbereitet und erste Samen ausgesät. Drinnen wird auch noch einiges an Gemüsesetzlingen groß gezogen. 🙂

wpid-img-20140318-wa0016.jpg

Neben diverse Gemüsesorten und ein paar nützlichen Blumen, habe ich auch vor etwas Beerenobst anzupflanzen. Uns sind nämlich Büsche der Johannisbeeren eingegangen und die schmecken uns allen doch soooo gut. :/ Wenn ich es schaffe möchte ich die Obstwiese hinter dem Haus auch noch erweitern. Kosten nur einiges die Bäumchen. Ich habe einen Artikel mit einem praktischen Aussaatkalender gefunden, wo ich gesehen habe, dass die meisten Obstsorten im Sommer in die Erde kommen. Da ich ja Gartenanfänger bin, finde ich solche Übersichten ziemlich nützlich. 😉 Ich stelle mir das sehr schön vor die prächtigen Obstbäume und darunter eine bunte Blumenwiese. ♥♥♥

Gibt es noch andere Gartenhexen hier? 😉 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Frühlingsanfang! =)

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „Gartenpläne für den Hof“

  1. Wir haben hier auch einen großen Gemeinschaftsgarten…ich kümmere mich aber eher darum unsere Terrasse hübsch zu machen- aber Eure Pläne hören sich toll an – Obstbäume unter darunter eine Blumenwiese…schööön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.