Mega zickig!

wpid-dsc_0117_wm.jpgHui ist das gerade anstrengend bei uns. Unsere Tochter hat dann mal mit fast zwei Jahren das „Nein!“ gelernt. Vorher gab es immer nur das Ja als Antwort, egal was man fragte. Nun ja… ich hatte es die letzten Wochen auch mit Mia geübt. Ist doof doof, wenn man sich nicht richtig ausdrücken kann. Sie hatte z.B. ihren Teller leer gegessen und man frage, ob sie noch mehr essen möchte: „Ja.“ Und das wurde dann schnell weit weg geschoben. 😉

Jedenfalls kann sie nun Ja und Nein gut unterschieden – sogar mit Kopf schütteln. Das ist wirklich nicht immer leicht. Oft möchte sie so keine frische Windel anziehen, nicht Zähne putzen und auch sonst gar nichts. Gepaart mit Wutanfällen der ganz besonders schlimmen Art, wo sich hingeworfen wird und Mia überhaupt nicht mehr bei Sinnen ist, muss man da wirklich die Ruhe bewahren. Oft schreit sie sich wegen Kleinigkeiten dolle ein und hört gar nicht mehr zu. Es hilft dann nur sie in einen Raum zu setzen und abzuwarten, bis sie sich von alleine beruhigt. Oft stößt sie sich dann noch irgendwo den Kopf oder tut sich ausversehen anders weh… Am besten würde sich für „die fünf Minuten“ eine Gummizelle machen. 😀 Nachts haben wir jetzt leider auch wieder Theater. Sie wacht weinend auf und lässt sich schwer beruhigen. Ich hoffe, dass ändert sich bald wieder.

Sie kann jetzt aber urplötzlich wieder ganz viel Neues. Das muss auch verarbeitet werden. Ganz neu ist nämlich jetzt auch das auf Toilette gehen – sie sagt und richtig Bescheid. Dazu aber in einem anderen Beitrag mehr. 😉

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

3 Gedanken zu „Mega zickig!“

  1. Oh wie gut ich das kenne. 😉
    Wir haben hier auch immer mal so eine Mega-Zicke die bei jedem Blödsinn ausrastet und sich auf den Boden haut.
    Anstrengend, hoffen wir das es bald besser wird. 🙂

  2. Jaja, das Nein geht hier schon super seid er 15 Monate ist, wir üben derzeit das „Ja“. Sehr anstrengend das ganze und ich mus erhlich sagen das ich nicht mehr immer die nerven behalte. Wir haben da aber auch was besonderes abbekommen. Seine Wutanfälle gehen gerne mal locker 15 Minuten. Gestern musste ich ihn aus dem Elektromarkt schleifen, weil er es lustig fand das ich ihm verboten habe gegen die TVs zu schlagen oder ins Lager zu sprinten. Peinlich, Peinlich wie man da manchmal angeschaut wird 🙁 Leider neigt er auch dazu aus Frustration zu beißen oder zu schlagen, gerne wird auch mal was nach einem geworfen. Da zweifelt man schon malnchmal als Eltern ob man alles richtig macht. Wenn es nach seinem Willen läuft ist er das tollste Kind. Ich hoffe es wird besser wenn er sich richtig ausdrücken kann, ich habe das Gefühl das wir einfach vieles nicht verstehen was er möchte und das ihn noch mehr frustriert. Er versteht eigentlich alles was man ihm sagt, nur wir seine Antworten leider nicht immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.