Kinderkleidung kann man nie genug haben…

Irgendwas fehlt hier immer an Kinderkleidung. Mit jedem Alter ändert sich bei den Kleinen auch das Bedürfnis nach anderer Kleidung (allein von der Funktionalität oder Art her). Oder aber es muss Kinderkleidung an die Jahreszeiten angepasst werden. Ihr Mamas kennt das. 🙂

wpid-dsc_0303.jpg

Haben wir vor ein paar Wochen erst neue Bodys bei Aldi gekauft, habe ich sie heute schon aussortiert. Warum das denn, fragt ihr euch. Mia wurde ganz plötzlich trocken und damit haben wir natürlich nicht gerechnet, da wir sie nur manchmal willkürlich auf die Toilette setzten und nur selten was hinein ging. Was hat das den Bodys zu tun? Die sind jetzt total unpraktisch geworden. Sie sagt immer Bescheid, wenn sie muss und dann ist so eine Unterhose schneller runtergezogen, als ein aufzuknöpfender Body. Muss ja schnell gehen dann. 😉 Neulich haben wir schon einen Packen Unterhosen gekauft – heute nahmen wir die passenden Unterhemden mit. Wieder gekauft bei Kaufland.

wpid-dsc_0302.jpg

 Diese wunderschönen kurzen Hosen gibt es alle bei Ernstings Family! Die aktuelle Kollektion hat mich ja total verzaubert und ich muss dringend noch ein paar T-Shirts dort kaufen. Gerade das Erdbeermuster ist doch wahnsinnig süß oder? ♥♥♥

wpid-dsc_0267_wm.jpg

 Ich habe eine ganz süße Sommer-Übergangsjacke bei me-kindekleidung in der Facebookgruppe ersteigert und bin ganz begeistert davon. Leider bestand Mia bei unserem Ausflug in die Stadt darauf ihre Schlabberhose und Gartenschuhe anzulassen. *grummel* Terrible Two sag ich nur! 😀

Eis haben wir dieses Jahr übrigens schon rekordverdächtig verschlungen. *yummi*

wpid-dsc_0266_wm.jpg

Jedenfalls wird die Jacke die Jacke mit Druckknöpfen geschlossen und ist mit der Zipfelmütze und den Cupcakes einfach zuckersüß! ♥♥♥ Die Qualität stimmt hier wie immer. =)

Bunte Kinderkleidung lieben wir! Ihr auch?

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Kinderkleidung kann man nie genug haben…“

  1. Wie recht du hast!! Ich shoppe auch so gerne unnmengen von zuckersüßen Kleidern *.* Es passt immer noch was in den Schrank 😀
    Die Hosen sind total süße und auch das Jäckchen finde ich total cooL!

    Liebe Grüße Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.