Im DaWanda-Paradies… wir lieben es!

Schon bereits vor der Geburt unserer Tochter war uns DaWanda (ein Online-Marktplatz für einzigartige Handarbeiten) durch meine Schwester bekannt. Aber so richtig begeistert hat mich das Ganze erst mit der Geburt der kleinen Mia. Ich wollte nicht immer nur die Sachen von der Stange haben, war das rosa-blau-Thema für Babys bald leid und wollte zwischendurch einfach mal eine schöne Kleinigkeit für unser Mädchen kaufen. Da ich selber eine absolute Handarbeits-Niete bin und es nicht mal gebacken bekommen einen Knopf vernünftig anzunähen, bin froh, dass andere so talentiert sind und das für mich machen. 😀

***

Bei DaWanda geshoppt:

Ich kann gar nicht genau sagen WAS es alles bei DaWanda gibt, da wirklich viele Zielgruppen angesprochen werden. Es ist für viele Hobbybastler und Hobbynäher einfach auch eine schöne Möglichkeit in die Selbstständigkeit einzusteigen. Man kann wie gesagt vor allem  für Babys & Kinder wunderschöne Sachen finden. Von der Pumphose (ich liebe sie!) bis zur Mütze und von da zur Schnullerkette, der U-Heft-Hülle und wieder zurück. 😉 Ich stöbere besonders gerne durch die ganzen Stoffwelten, denn dort gibt es oft Rabatte und da man nach Preisen sortieren kann, findet man so den Wunschstoff zum günstigsten Angebot. =)

***

Ich liebe einfach hübsche handgearbeitete Kindersachen und gebe dafür gerne ein bisschen mehr aus, denn Qualität hat ihren Preis. Durch das Bewertungssystem erkennt man auch schnell, welche Shops besonders zu empfehlen sind. Es ist nämlich auch so, dass Anfänger (z.B. was das Nähen angeht) auch schon auf DaWanda verkaufen. Da also vorher ein bisschen gucken, bevor man kauft. Oft geben die Verkäufer auch ihre Qualitäten selbst an. 😉 Bisher war ich aber immer durchweg zufrieden. =)

Oben seht ihr übrigens eine soooo schöne Haarspangenhalterung vom DaWanda-Shop RABEERCHEN. Es finden Haarspangen, Clips, Bürste und sogar die Haargummis Platz. Ich suche gerade noch einen geeigneten Platz und dann zeige ich das ganze Mal im Einsatz, denn Haarspangen kann man für ein Mädchen ja nie genug haben! :mrgreen:


Ich habe das Glück, dass Oma Hex Hex gerne für Mia näht und sie so immer hübsche, bunte Kleider im Schrank hat und auch Hosen, Halstücher und was es sonst so gibt. ♥ Deshalb werde ich mir auch gleich mal wieder ein paar hübsche Stoffe raussuchen und der Oma zukommen lassen. Mal schauen, was sie da Tolles draus zaubert. 😀

***

Habt ihr schon mal bei DaWanda gekauft oder verkauft ihr dort sogar selber eure Kreationen? 
Kennt ihr dort Shops, die ihr mir empfehlen könnt? 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

4 Gedanken zu „Im DaWanda-Paradies… wir lieben es!“

  1. ich liebe dawanda auch sehr. kaufe da oft und gerne. für mich und robotti. bisher war ich noch jedesmal zufrieden.
    obwohl ich zwei still loops gekauft habe die zum stillen dermaßen ungeeignet sind, daß sie meiner meinung nach falsch deklariert werden. aber davon abgesehen liebe ich sie als normalen loop dennoch 😀
    wir hatten unserer hebamme zum abschied einen dawanda gutschein geschenkt. weil sie auch lauter kleine etuis und beutelchen hatte. das geht als geschenk eigentlich auch immer neh?

    1. Ja ich habe auch noch einen 25€ Gutschein für DaWanda <3 Super Sache. Oh da kann man natürlich auch Pech haben. Sind die irgendwie zu knapp genäht die Stillloops? Habe sowas damals nicht genutzt, immer Spucktücher, aber vielleicht gönn ich mir so'n Schnickschnack ja beim nächsten <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.