Nonabox im Sommer

wpid-20140604_103419.jpg

Neulich (da war noch schönes Sommerwetter!) kam wieder unsere Nonabox an und versüßte uns mit Auspacken & Produkte bewundern den Tag. Ich liebe es zusammen mit meiner Mullemaus die Postpakete auszupacken. Und wenn man dann schon von Außen sieht, dass es sich um die bei uns beliebte Nonabox handelt, ist die Freude groß!

wpid-20140604_103455_wm.jpg

Schnell die Kamera gezückt und schon legt das Kind mit Auspacken los. Sie kennt das inzwischen ja schon ganz gut von den ganzen anderen Boxen. *hihi* 😀

wpid-20140604_104320.jpg

Ui der Blick in die Box ist interessant und vielversprechend. Da gucken uns schon schöne Produkte entgegen. 😉

wpid-20140604_104522.jpg

Und das hätten wir dann da: Erstmal waren wieder wunderschöne Postkarten dabei, welche hier immer gute Verwendung finden. Dann als eins (von mehreren) Highlights – der coole LOVI-Becher. Mit diesem Produkt wird den Babys (wie haben die Version ab neun Monaten erhalten) ein Trinkgefühl wie aus einem Glas vermittelt ohne dass sie damit Flüssigkeit verschütten können. Das finde ich genial! Mal gucken, ob ich den Becher an meinen Neffen weitergebe oder fürs nächste Baby aufbewahre. Das nächste Produkt hat sich auch gleich in meine Herzen geschlichen: Eine Schnullerkette von Grünspecht Produkte mit vier echten Edelsteinen (hier Sodalith). Tolle Idee, da den Steinen ja verschiedene Wirkungen nachgesagt wird. Bei uns ist es somit „fördert Selbstvertrauen, Standhaftigkeit & Mut“. =) Wird auf jeden Fall fürs nächste Kind weggepackt. Die Kette ist übrigens mit dem Holzstern richtig schöööön. Auch von Grünspecht ist der Holzgreifling in Schneckenform, welchen Mulle auch schon als Baby hatte. Wir mögen die Marke sehr, haben davon u.a. noch eine Bernsteinkette und für später eine Dose für die Milchzähne. Drittes Highlight ist eine wunderschöne Handarbeit von „Therese Accesoires“: Ein Kirschkernkissen im Wert von 30€! Nett sind auch die Folio (Folsäure) für Schwangerschaft & Stillzeit – wenn man es denn braucht. 😉 Mit dabei noch das bunte mawaju-Magazin, welches zum Shoppen fürs Kind einlädt – ich mags.

Fazit: Whoooohooooo! Alle Produkte machen durchaus was her und die Abwechselung ist gegeben. Danke für die schöne Box!

Für 24,95€ kann man die Nonabox hier erwerben.

***

Mögt ihr auch so gerne Überraschungsboxen?

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

5 Gedanken zu „Nonabox im Sommer“

    1. Die Box ist für Kinder bis zum zweiten Lebensjahr geeignet – oft ist wirklich was für Babys drin oder was man eben schon hat, das stimmt. Da wir aber noch weitere Kinder haben wollen, packe ich solche Sachen immer in eine Kiste oder gebe sie an meinen Neffen weiter =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.