Interessante Marken in der Juni-Nonabox

IMG_0969

 Wir haben pünktlich wieder unsere monatliche Nonabox erhalten und waren dieses Mal besonders von den interessanten Marken begeistert. Da waren einige Besonderheiten dabei, die ich mir unbedingt merken muss – auch für weitere Kinder. =)

Ihr seht auf manchen Fotos eine kleine Farben-Kamera-Spielerei von mir. 😀

***

IMG_0970

Ein Blick in die liebevoll verpackte Box: Prall gefüllt mit wieder netter Bastelei – dieses Mal können süße Obstfiguren aus Papier gebastelt werden.

IMG_0972

Es sind wirklich klasse Produkte als Highlight dabei. Ich freue mich schon auf das Ausprobieren des La Roche-Posay Kennenlern-Sets: Es sind kleine Größen von verschiedenen Produkten fürs Baby enthalten – perfekt die empfindliche Babyhaut. Die Produkte sind hochwertig und haben mich schon mal vom Preis überrascht. Nur knapp 3€ für das nette Set! Gibt es wohl auch für Erwachsene.

Richtig toll ist aber auch die Brotdose von MyMepal. Mit einem aufgeklebten Gutschein kann ich mir die Dose mit einem Foto oder einem hübschen Motiv/Muster aufhübschen lassen. Was für eine tolle Idee! Das werde ich gleich in Angriff nehmen und euch auch hier zeigen. =)

Die Lovi-Babyflaschen finde ich total ansprechend gestaltet – machen einiges was her finde ich. Pack ich auf jeden Fall fürs nächste Baby weg und werde mir mal das weitere Sortiment anschauen. ♥ Wir haben davon gerade erst einen coolen Trinkbecher aus der letzten Nonabox an Neffe Abbe verschenkt.

Kennt ihr die Baby-Pixis? Die sind soooo toll. Sie können nach belieben zerknickt werden und reissen nicht ein – auch den Sabbertest überstehen sie ganz toll. Noch dazu sind sie größer als die normalen Pixi-Bücher und in ganz tollen Themen/Geschichten verfügbar. Ich mag sie sehr, nur bekomme ich sie nicht überall.

Dann war noch ein kuscheliger Anhänger von plü natur enthalten. Dieser kann z.B. beim Baby an den Maxi-Cosi befestigt werden und ist dank Naturmaterialien natürlich perfekt für den kleinen Schatz. Innen drin ist übrigens Schafschurwolle – alles bio und unter Berücksichtigung von artgerechter Tierhaltung & Tiergesundheit entstanden. Die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter stimmen hier auch…

Die Ginjer-Pastillen werde ich verschenken, da sie mir höchstwahrscheinlich nicht schmecken werden und das „Junge Familie“ Magazin werde ich durchlesen und gut ist. 😉 Eine leichte Lektüre, wo mir die Brigitte MOM aber viel lieber ist. =)

Fazit: Die Nonabox gefiel soooo super und noch besser als letztes Mal. Sehr bunt gemischt und toll, weil viel für die Kinder dabei war. =)

IMG_0971

***

Kennt ihr eine von den vorgestellten Marken bzw. die Produkte an sich?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! =)

Liebe Grüße von Maggy

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.