Nonabox Oktober mit einigen Lieblingen

IMG_1178

Wie jeden Monat kam auch Ende Oktober wieder die Nonabox für uns an. Die Boxen werden immer am Monatsende verschickt, deshalb weiß ich schon, worauf ich mich Ende November freuen darf. 😉 *jubel*

Dieses Mal war sie in total schick in pinkem Seidenpapier verpackt & enthüllte dann ihren schönen Inhalt.

Nonabox über sich: Die Nonabox ist ein monatliches Überraschungspaket für schwangere Frauen und Mütter von Kindern bis zum 2. Geburtstag. Wir stellen jeden Monat eine Auswahl von sechs bis Produkten von den besten Marken zusammen, die individuell an Dein Schwangerschaftsstadium bzw. das Alter und Geschlecht Deines Kindes angepasst sind.

Die Nonabox kostet einzeln 24,95€ – aktuell gibt es mit dem CODE NONA2JAHRE“ 10€ Rabatt auf die erste Box!!! Wer Glück hat, findet sogar noch kleine Geschenke in seiner Box. ♥♥♥

IMG_1175

 Wir haben unser Abo etwas umgestellt und bekommen nun die „Jungs-Variante“, was ich im Hinblick auf ein zweites Kind einfach besser finde. Wir haben nämlich eine Baby-Kiste, wo wir dann die Sachen sammeln, die wir für ein weiteres Würmchen sammeln. =)

IMG_1176

Die Mütze ist von der beliebten schwedischen Marke me&i, die ihre hübschen farbenfrohen Produkte ja leider nur auf exklusiven Partys oder über Beraterinnen vertreibt. Ich freu mich immer sehr, wenn Kleidungsstücke dieser Marke dabei sind.

Ein weiteres Highlight ist ganz klar das Sternentuch von aden+anais, einer ganz großen Lieblingsmarke von uns, da wir die großen Puck- und Spucktücher einfach lieben! Die sind soooo riesig, immer hübsch gemustert und lassen sich ganz individuell verwenden. Mia benutzt sie noch heute… zum Spielen. =) Da kann man sich ja auch so gut unter verstecken und Höhlen mit bauen. 😀 Es gab in anderen Boxen noch die Variante mit pinken Sternen – noch hübscher als unseres. 😉 Die Tücher sind wahnsinnig teuer, wie ich finde und deshalb immer eine wahre Freude in der Nonabox!

Die Trostbox ist ein tolles Mitbringsel für kränkelnde Kinder. Es ist ein Pixibuch enthalten und ein süßes kleines Spiel, was Mia gerne auspackt, um mit den Filzfiguren zu spielen.

Die Lansinoh Weithalsflasche ist toll, die hat meine Schwester schon mal getestet (HIER geht es zum Testbericht). Werden wir dann erst einmal zur Seite legen. 😉

Dann war noch eine Creme namens Excipial Kids enthalten, welche für sehr trockene & juckende Baby- und Kinderhaut geeignet ist. Sie ist sehr fettig und kommt im Winter sicher gut zum Einsatz. Ich muss sagen in der Nonabox sind immer tolle, hochwertige Cremes drin! Bis jetzt konnten wir die immer verwenden.

Außerdem war – wie die letzten Male auch – die Zeitschrift „Junge Familie“ dabei.
Nett für zwischendurch, wobei ich da z.B. die „Brigitte MOM“ oder „Nido“ bevorzuge.

***

Fazit: Wir sind sehr zufrieden mit dieser Nonabox & hoffen, dass die nächste genauso gut wird. Ich kann die Box besonders für Schwangere & Müttern mit Kindern bis 12 Monaten empfehlen, da man da den meisten Bedarf an den Produkten hat. 😉

Wir bekamen die Nonabox freundlichweise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.