EyePatch – Webcam Cover zum Schutz eurer Kinder (mit Verlosung)

Heute habe ich eine ganz besondere Produktvorstellung – mit anschließender kleiner Verlosung – für euch. Ich möchte euch das junges Startup-Unternehmen Waterkant aus Hamburg vorstellen, welches ein innovatives Webcam Cover namens EyePatch entwickelt hat, um eure/unsere Kinder zu schützen. Antonia, Mo & Corinna haben ein Produkt in die Welt gerufen, was die Privatsphäre nicht nur von uns, sondern auch von unseren Minis schützt.

EyePatch_Logo
© by EyePatch/Waterkant

Wovor schützen? Worum geht’s?

Ob Zuhause der Computer oder unterwegs das Tablet, der Laptop und das Smartphone – sie sind unsere ständigen Begleiter und werden vielfältig eingesetzt. Wir arbeiten an diesen Geräten, nutzen sie in unserer Freizeit – Stichwort Social Media – und auch unsere Kinder kommen damit in Kontakt – zumindest ist das hier so. Erst kürzlich auf der langen Hin- und Rückfahrt im Urlaub war unser Handy unser Retter in der Not: Mulle hat sich die letzte Stunde Autofahrt unsere Handyfotos angeschaut und Kinder-Ebooks durchgeguckt, statt zu weinen, weil sie keine Lust mehr auf das Sitzen hat…

Webcam-Cover_EyePatch_Kinder_Smartphone
© by EyePatch/Waterkant

Jedoch besteht bei der Nutzung solcher mobilen Endgeräte – die inzwischen alle mit Webcam / Kamera ausgestattet sind – die Gefahr ungewollter Beobachtung durch Hacker. Private Momente mit der Familie und dem Partner, sensible Daten und vieles mehr wird so an Außenstehende weitergegeben. Erst kürzlich haben russische Hacker einen Angriff auf deutsche Kinderzimmer erfolgreich durchgeführt. Erschreckend, das will man nicht!

Das Eyepatch Webcam Cover

Stylepalette_Eyepatch
© by EyePatch/Waterkant

Das EyePatch wird einfach auf die Kameraabdeckung von Laptop, Tablet, Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten geklebt und bietet höchste Sicherheit und garantierte Privatsphäre – möchte man die Kamera wieder nutzen, kann man das Patch leicht wieder ab- und anschließend anbringen. Kleberückstände gibt es natürlich nicht und da es sich um eine Adhäsionsfolie handelt, verliert das EyePatch auch nicht an Klebekraft. Ist der Patch mal verunreinigt, kann man ihn einfach mit Wasser reinigen und beliebig oft wieder verwenden.

Das Ganze sieht nicht mal schlecht aus, denn es gibt 18 Farben und Materialien und sogar die Möglichkeit der Personalisierung. Es werden hochwertige Materialien verwendet und das Produkt selbst in Handarbeit (made in Hamburg) 😉 hergestellt.

iPad-Close-Up-by-Remus-Corcaci

Mit der EyePatch-Kampagne haben die drei aus Hamburg nun genügend Münzen (hab ich gerade mit Freude gesehen!) angesammelt, um sich eine professionelle Ausstattung in Form von Stanz- und Prägemaschine + diverser Materialien anschaffen zu können. Schließlich befindet sich das Produkt EyePatch noch in der Betaphase und soll mit diesen Geräten noch einzigartiger und persönlicher werden. 

***

Gewinne einen EyePatch-Protypen in der Farbe NinjaNight (links) oder Panter Pony (rechts)!

wpid-dsc_1110.jpg

Möchtet ihr schon vor offiziellem Produktionsbeginn einen EyePatch Prototypen ausprobieren? Dann macht gerne mit bei meinem kleinen Gewinnspiel in Kooperation mit Waterkant. Bitte beachtet die untenstehenden Teilnahmebedingungen! =)

Teilnahmebedingungen

1.) Mitmachen können nur eingetragene/angemeldete Leser meines Blogs! (Möglichkeiten dazu findet ihr rechts in der Sidebar: via E-Mail, Bloglovin, Blog-ConnectNetworkedBlogs oder per RSS-Feed)

2.) Bitte schenkt mir bei den Brigitte Mom Blogs EUER HERZ. ♥

3.) Kommentiert mit eurem vollständigen Namen unter diesem Beitrag und beantwortet folgende Frage: An welches Gerät würde euer Eyepatch kommen? 

Die Verlosung endet Samstag, den 28.03.2015 um 20 Uhr. Teilnahme nur aus Deutschland möglich. Der Gewinner wird hier auf dem Blog in der Gewinnerliste bekannt gegeben und hat nach Bekanntgabe drei Tage Zeit sich zu melden.

Viel Glück! =)

DIE PRODUKTE WURDEN MIR kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

12 Gedanken zu „EyePatch – Webcam Cover zum Schutz eurer Kinder (mit Verlosung)“

  1. Hallöchen…
    Ich würde es auf die Kamera meines Samsung Tablets kleben. Traurig, auf was man alles achten muss, aber wiederum gut, dass es solche klugen Köpfe gibt, die Dinge dafür erfinden.

  2. Guten Morgen!

    Mein Herz hast Du (213)!!!
    Das ist ja mal eine geniale Erfindung, ich würde das EyePatch auf unser Familientablet kleben.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

  3. Mein Herz hast du schon paar mal bekommen 🙂
    das Eyepatch würde an das Handy meiner Tochter kommen, ich hab immer Angst wenn sie es in der Hand hat 🙁
    GLG Elke

  4. Auf mein Samsung Tablet oder mein Samsung Handy bei langen Autofahrten eher Handy . Sonst Tablet.

    Das schwarze Teil wäre cool .
    Herz 218

    Liebe Grüße Stefanie

  5. Hallo,
    mit Herz 219 hüpf ich in den Lostopf. Es ist erschreckend worauf man so achten sollte. Ich würd mein Samsung-Handy wählen. Viele Grüße Anne

  6. dann bin ich wohl herz 220 😀
    würde den patch auf mein samsung kleben. von dem fühl ich mich eh schon immer so beobachtet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.