Geocaching-Geburtstag

Am 10. April bin ich 26 geworden! 

Da ich mir ein bisschen Bewegung gewünscht habe, ging es mit den Geburtstagsgästen in den Wald zum Geocachen. =) Ich habe für euch auch ein paar Bilder mitgebracht – es war ein sehr schöner Tag für mich! ♥

***

Geburtstagsfrühstück

An diesem Morgen gab es zweimal Frühstück. *lach*

wpid-img_20150410_065650.jpgFrüh morgens bevor Papamulle zur Arbeit aufbrach, fand ich einen süßen Geburtstagsteller auf dem Tisch. Oh oh, den fand Mia Lotta später auch total lecker! 😉

IMG_2066

Später gab es dann noch ein großes Geburtstagsfrühstück mit ersten Gästen. *yummi*

***

wpid-img_20150410_132730.jpg

Währenddessen bereitete ich für ein Picknick alles vor. Ich habe einen neuen Tortenguss ausprobiert und bekam promt die Rechnung: Woah sieht das eklig aus und die schönen Früchte sind nicht mehr sichtbar!  😐  😆 Hat trotzdem einigermaßen geschmeckt. ^^ Die süßen Muffins waren immerhin perfekt.

***

14 Uhr – los geht’s!

IMG_2069

Schnell die Verpflegung & Geocaching-Ausstattung einpacken und dabei den neuen Pinolino-Bollerwagen nicht vergessen. Die Kinder lieben ihn!

Doch halt… ein Kind fehlt noch. Mia ist noch mit Papamulle & Hund Bubica am See. Irgendwie fehlt immer einer, wenns losgehen soll. 😉

IMG_2072

IMG_2070

 Einen Gats noch Zuhause abgeholt, sitzen wir auch schon beim Picknick. Lieber erst essen, dann muss der ganze Krempel nicht über mehrere Kilometer geschleppt werden. 😉

Meine Mama hat ihren leckeren Nudelsalat gemacht. *yummi* <3

IMG_2074

 Es gilt eine gesperrte, alte Brücke zu überqueren. Erfolgreich wurden wir Schwangeren hinüber geschafft und zusammen gekracht ist die Brücke auch nicht bei meinem Gewicht. *lach*  :mrgreen:

IMG_2077

Wir drehen eine süße Häschenrunde von 5 Kilometern Länge und ich freue mich über die Bewegung – richtige Wanderungen sind meistens doch länger und mit der Kugel einfach im Moment zu lang. 😉

IMG_2089

Irgendein Schlaumeier hat immerzu Schokoeier in die Verstecke gelegt. Ich hielt die Kinder lieber davon ab irgendwelche Schokolade aus dem Wald zu essen – wer weiß von wem die sind und wie lange die da schon liegen.

IMG_2076

Hund Bubi freut sich auch dabei sein zu dürfen! Sie war auch ganz lieb und hat zum Schluss den Bollerwagen gezogen. Endlich mal ausgepowert der Hund!  😛

IMG_2081

Ich hatte wirklich klasse Wetter für so einen Ausflug und konnte 5 Funde für meine Geocaching-Statistik loggen. *freu* Wir haben zwar keine große Dose gefunden, dafür war die Strecke durch den Wald wirklich schön und die Kinder konnten sich an den Häschen erfreuen. ^^ Maulige Kinder gab es an diesem Tag übrigens auch nicht. =) Dafür aber ein leckeres Spaghettieis.

***

Geburtstagsgeschenke

wpid-dsc_1163.jpg

Ich sage auch nochmal: Danke für die Blumen! Ich liebe Blumen ja sehr und habe freue mich immer über Blümchen auf dem Tisch und auch im Beet. <3 Wir haben einen so großen Garten – da kann es nicht genug hübsche Pflanzen zum Geburtstag geben. ♥

wpid-dsc_1164.jpgwpid-dsc_1162.jpg

Ich habe es jetzt sogar ein Olivenbäumchen… und ein fancy Strohhalm-Glas von froileinfuchs! Hach schöne Sachen. Danke danke danke! :-*

***

Wieder ein Ereignis geschafft – als nächstes steht dann unser 9. Jahrestag an! =) *freu* ♥♥♥

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „Geocaching-Geburtstag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.