Mamamulle bloggt ihr Buch: Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling

IMG_2322

In der Woche, wo ich mit Emmi im Krankenhaus lag, hatte ich neben den Babybesuchen viel Zeit zum Lesen. Fast drei Bücher habe ich verschlungen… Wann komme ich sonst nochmal so viel zum Lesen, also wurde die freie Zeit sinnvoll genutzt. =)

Papamulle brachte mir dann mein neues Buch mit dem interessanten Titel „Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling“ mit, welches ich für die Plattform Blogg dein Buch lesen durfte.

***

Die Story

IMG_2323Zitat aus dem Buch: „Es war ein Sonntag, an dem man sicher war, alles zu können. Fliegen zum Beispiel.“

Kos ist ein Junge von 13 Jahren, der gerade mitten in der Pubertät steckt, von seinen drei Schwestern genervt ist, vor drei Jahren seine Mutter verloren hat, schwer verliebt ist, von einem Fettnäpfchen ins nächste tappt und zu allem Überfluss nun auch noch das Hotel von seinem Papa managen muss.

Ein ganz schön chaotisches Leben hat Kos also gerade, woran vor allem dieser eine Sonntag schuld ist, an dem Kos eigentlich super happy über sein erfolgreiches Fußballspiel sein sollte. Er war gerade dabei das entscheidende Tor zu schießen, als sein Blick zu seinem Vater glitt – dieser erlitt nämlich von jetzt auf gleich einen Herzinfarkt. Und während alle nur Augen für Kos hatten, ihn feierten und umher trugen, wollte dieser doch einfach nur zu seinem Papa eilen und Hilfe holen! Ein schrecklicher Moment und die Zeit danach war auch nicht besser. Es stand die große OP im Krankenhaus an, bei denen den Geschwistern ganz Angst und Bange um ihren Papa wurde. Sollten sie nun auch noch ihren zweiten Elternteil verlieren? Und was wird aus dem Hotel, mit dem die Familie sowieso schon verschuldet ist? Tatsächlich ist die Geschichte neben den traurigen Aspekt auch total witzig, denn die Geschwister versuchen das Geschäft zu wuppen und treiben auf verschiedene Weise Geld ein. Es passieren wirklich chaotische Dinge und man muss immer wieder lachen – vor allem auch über den Charme von Kos, aus deren Sicht die Geschichte in Tagebuchform erzählt wird. Ein großer Punkt in der Story ist auch noch Kos‘ erste große Liebe Isabell und wie er sie versucht zu erobern. Da geht auch einiges Schief, wie bei so vielen Dingen in Kos‘ Leben.

Meine Meinung

IMG_2324

Ich wusste gar nicht, was mich bei diesem Buch erwartet – gerade bei diesem nichts sagenden Titel – aber: Dieses Jugendbuch ist anders, witzig und total genial! Am Anfang muss man etwas in die Geschichte einfinden, doch dann ist es einfach wunderbar. Manchmal weiß man nicht, ob man Lachen oder Weinen soll und kann einfach nicht genug vom verrückten Kos-Leben bekommen. Absolut zu empfehlen!

Infos zum Buch: Der Titel ist im (mir bis dahin unbekannten) Gabriel-Verlag entschieden und kostet 14,99€ (gebundene Ausgabe). Empfohlen wird es ab 12 Jahren (Jugendbuch) und hat 256 Seiten.

Was habt ihr zuletzt gelesen? =)

Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Mamamulle bloggt ihr Buch: Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.