Für kleine Käsefans: Cheestrings – der witzige Käsesnack aus echtem Käse!

Essen eure Kinder auch so gerne Käse wie unsere Mulle? Sie liebt Käse wirklich über alles und so landet dieser immer auf dem Brot oder auch als Würfelsnack in der Brotdose. Gouda und Butterkäse ist hier also immer vertreten. Da Mia jetzt in den Kindergarten geht, wird hier (zwecks Brotdose) noch mehr Käse konsumiert und es muss immer welcher im Haus sein.

IMG_2916

Ich hab mich richtig gefreut, dass wir den kindgerechten, gesunden Käsenack namens Cheestrings ausgiebig testen durften. Ich habe den schon mal bei einem Kind in der Schlange vor’m Bäcker entdeckt. Das knabberte gute gelaunt an so einer Käsestange rum, die aussah wie eine Palme.

IMG_2930

Die Cheestrings gibt es in zwei Varianten: Original und Spaghetti. Ganz wichtig zu erwähnen: Beide Snacks bestehen aus echtem Käse! Außerdem enthalten sie weder künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe, noch Gluten.

Da der Käse einzeln verpackt ist, kann man sich mal eben ganz schnell eine Packung für unterwegs in die Tasche stopfen.

IMG_2920

Vor einigen Monaten hatten wir schon mal probehalber ein paar von den originalen Cheestrings im Einkaufswagen. Mia ist sofort auf die Dinger abgefahren. Beide Sorten schmecken übrigens nach mildem Käse und sind auch für uns Erwachsene lecker. =)

Die Cheestrings Original kann man so lustig in Fäden abziehen, so dass z.B. eine Palme entsteht. Mia hat da aber keine Geduld für und so müssen wir ihr immer diesen „Baum“ basteln.  :mrgreen:

Wie es bei der Herstellung zu diesen Fäden kommt, möchte ich kurz zitieren:

Nach dem Melken wird die Milch pasteurisiert und solange bearbeitet, bis sie den gewünschten Fettgehalt aufweist. Durch Zugabe von Labferment und Milchsäure entsteht beim Rühren der sogenannte Käsebruch.

Nach dem Abtropfen wird er überbrüht und zu Strängen ausgezogen, bis eine elastische Masse entsteht. Quelle: http://cheestrings.net/de/herstellung/

***

IMG_2919IMG_2927

Auch die Spaghetti Cheestrings sind gut bei ihr angekommen und sehen aus wie echte Nudeln – bestehen aber eben auch aus 100% Käse.

Fazit: Die Snacks finden wir richtig klasse! Vor allem da sie aus echtem Käse bestehen und keiner „Schmelzkäse-Pansche“. Beide Käsesnacks enthalten viel Milch und sind reich an Kalzium und Proteinen. Dass auch Vegetarier diese Snacks problemlos essen können, finde ich auch sehr gut!

IMG_2918

Da die Cheestrings etwas teurer sind und es ein normaler Gouda am Stück auch tut, kommen sie nur hin- und wieder ins Haus. Wir werden sie aber definitiv nachkaufen!

PS: Für die älteren Kinder befindet sich auf der Verpackung immer jeweils ein Quiz mit Mr. Strings. 😉

Happy Snacking! =)

Habt ihr die Cheestrings auch schon entdeckt und ausprobiert? 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Für kleine Käsefans: Cheestrings – der witzige Käsesnack aus echtem Käse!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.