3 Monate Emmchen-Popemmchen! <3

Liebe Emmi,

vor ein paar Tagen bist du bereits drei ganz Monate alt geworden. <3
Dieses Mal habe ich es nicht verpasst, da dein Papa mich daran erinnerte. *lach* =)
Ich glaube ich muss mir sowas mal in den Kalender schreiben… Gerade im ersten Lebensjahr – da ist jeder Monat Gold wert!

Heute kommt wieder ein persönlicher Brief an dich. Nur für dich. ♥

wpid-img_20150703_090912.jpg

Emmchen-Popemmchen, diesen Namen hat dir deine große Schwester verpasst. Und diese Schwester, die Mia, die liebt dich, das sage ich dir! Wie oft sie dir schon den Schnuller gebracht, die Spieluhr aufgezogen und Küsschen zum Gute-Nacht-Sagen gegeben hat – sie macht ihren Job wirklich toll! *lach*  😀

wpid-img_20150727_155303.jpg

wpid-img_20150702_143032.jpg

Nein du bist kein Neugeborenes mehr, definitiv nicht! Du bist ein richtig kompaktes Baby! Du hast Babyspeck, aufmerksame Augen, zappelst wild agil rum und lächelst! ♥♥♥ Das muss ich wirklich mal für den Blog hier einfangen… Da schmelze ich dahin und vergesse jeden „Jaul-Tag“ mit dir. Ich muss aber auch sagen, dass du einen SEHR zufriedenes Baby bist. Du weinst wirklich nicht viel und hast dich noch nie so richtig weggebrüllt, worüber ich sehr dankbar bin. Ich glaube du kannst sowas auch gar nicht. Sollst du auch nicht müssen – ich bin so froh über deine Pflegeleichtigkeit! Und da du so ein liebes, ruhiges Wesen hast, kann die Oma auch prima Zeit mit dir verbringen. Da habe ich ein richtig gutes Gefühl dabei. =) Du stillst gut und trinkst die Muttermilch aber auch aus dem Fläschchen. Ist das nicht toll, dass der Papa dich so auch mal füttern kann?

wpid-img_20150702_165342.jpg

Du liebst deinen Kinderwagen, aber genauso magst du es getragen so werden. Du guckst gerne ruhig in der Gegend rum, sagst aber auch Bescheid, wenn du jetzt mal wieder ganz gerne auf den Arm möchtest.  😉 Da bist du sowieso immer mega happy. In der Fräulein Hübsch Trage kommst du tagsüber super zur Ruhe, falls es hier zu unruhig zum Schlafen ist. Wie auf dem Bild zu sehen, bist du ganz vernarrt in deine Mobiles. Ohne die geht nichts! Über dem Wickeltisch, Beistellbettchen, Maxi Cosi und Kinderwagen – sie hängen überall und sind aber auch so hübsch. =)

wpid-img_20150728_154119.jpg

Neuerdings erzählst du auch deine ersten Geschichten, was sich so süß anhört! Du brabbelst jetzt richtig und machst Geräusche nach. Auch machst du uns Grimassen nach – heißbegehrt ist deine Zunge!  😛

wpid-img_20150723_172909.jpg

Ich war wie wohl jede Mama ganz gespannt, was du für ein Baby sein würdest. Vor allem dein Schlafverhalten abends ist wirklich ein Segen! Ich weiß, dass sich vieles noch ändern kann, aber irgendwie habe ich da so ein Gefühl, dass du einfach sehr entspannt bist. Jedenfalls habe ich von Anfang einen Feierabend, da du so toll in deinem Beistellbettchen schläfst und ganz alleine einschläfst. Wie eine Große machst du das irgendwie. Vorletzte Nacht dann hast du das erste Mal durchgeschlafen. Meine Brust vermeldetet ein schmerzhaftes Ziehen, aber ich sage: Dankeschön Babymädchen! =)

wpid-img_20150728_094413.jpg

Während deine Schwester sich im Waldkindergarten tummelt, können wir etwas Exklusivzeit verbringen mit ganz viel Kuscheln. Das mag ich! <3 Und es wird ja auch immer seltener, dass du an meine Schultern gelehnt einschläfst… wenn das passiert, ist das umso schöner! Beim Kuscheln sauge ich dann den Babygeruch ganz tief ein. Zum Fressen bist du! =)

wpid-img_20150611_182228.jpgwpid-img_20150719_191920.jpg

Ich liebe es, dir diese süßen Babyklamöttchen anzuziehen, um dich in all deiner Süßheit zu betrachten. Diese kleinen Speckröllchen überall… und die Knubbelzehen! <3 <3 <3

wpid-img_20150723_133753.jpg

Jetzt kommt dann bald die Phase, wo das Greifen, drehen und vieles mehr lernen wirst! Jeder Monat wird neue spannende Dinge mit sich bringen, denn im ersten Babyjahr passiert so viel. Das weiß ich von deiner Schwester, die uns das erste Jahr über ganz schön auf Trab gehalten hat!  :mrgreen:

Wahrscheinlich seid ihr Gegenteil-Geschwister oder so!

Mir egal, ich genieße das gerade sehr. Es ist schön, dass du so unkompliziert bist, denn schließlich musst du jeden Morgen mit in den Kindergarten und viel mitmachen. *lach*

Wir lieben dich, Mädchen mit den Kulleraugen! :-*

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.