In Hamburg bei Schietwetter

Wir haben neulich einen schönen Tag in Hamburg verbracht. Ich liebe diese Stadt – egal bei welchem Wetter. =) Es ist einfach so schön da.

Ich werde dort auch auf jeden Fall noch zum Weihnachtsgeschenke einkaufen hinfahren. Wir schenken in diesem Jahr (und auch in Zukunft) sehr viel weniger und so macht das Besorgen der Geschenke auch wieder mehr Spaß. =)

Viel Spaß mit unseren Bildern aus der Hansestadt! ♥

IMG_3933-e1448709882566-1024x1024 - Kopie

Leider kamen wir – wie fast immer, wenn man nach Hamburg fährt – in einen Stau auf der Autobahn. Mit einem riesen Hunger steuerten wir dann gleich die Gänsemarkt-Passage an, wo wir Mittag essen wollten. Zuvor gab es aber noch einen kalten Alsterspaziergang und dieses witzige Bild: Da hat sich jemand einen Einkaufswagen gesichert. Wofür der wohl immer verwendet wird? Zum Pfandflaschen sammeln? Schlau schlau.

IMG_3931

Da kann man ja wunderbar klettern an der Alster. Und auch gut ins Wasser fallen, erklärten wir Mia. Die Äste hängen echt bis tief hinein.

IMG_3935IMG_3936

Die Aussicht auf Hamburg ist wirklich sehr schön. Auch bei Nieselwetter. Ein toller Alsterblick. Ob es bald mal wieder ein „Alstervergnügen“ auf den Eisflächen des Sees gibt? Ich weiß gar nicht, wann das das letzte Mal ging.

Seid ihr schon mal um die Alster gewandert?
Wir bisher noch gar nicht, war also längst mal fällig. Zum Schluss wurde es aber echt unangenehm nass und kalt. Schnell zum Restaurant!

IMG_3938

IMG_3939

Und wo sind wir?

Ein gutes Essen gibt es immer im Blockhouse! Mia hat sich natürlich wieder Pommes bestellt, aber dann doch bei uns mitgegessen. Schon ein kleiner Gourmet…

IMG_3941IMG_3942

Was gibt es dann zu gucken? Eine große Demo in Hamburg. Ach deswegen die ganzen Polizeieinsätze. Es blieb aber alles friedlich, nur raus und rein durfte erstmal keiner.

IMG_3943

Ist ja aber auch so gemütlich hier und das Personal sehr kinderfreundlich (!) – da bleiben wir gerne etwas länger. Das Trollbaby hat die Gäste mit ihren fröhlichen Gekreische sehr begeistert. Die kann aber auch Geräusche machen.  :mrgreen:

Danach gingen wir noch etwas in der Gänsemarktpassage shoppen und kauften „Butlers“ leer. Den Hamburger-Dom ließen wir aus, da das Wetter eher nicht so einladend war und Papamulle etwas müde.  😉

IMG_3946

Ein Besuch in der Großstadt? Na dann muss ein großes Pack Donuts von Dunkin‘ Donuts mit. So lecker die vielen verschiedenen Sorten. =) *yummi*

Außerdem waren wir noch im Gummibärenladen und haben dort Mitbringsel besorgt. Da darf man auch immer viel naschen und Mulle freute sich wie blöd darüber!

IMG_3949

Mit diesem wunderschönen Bild – trotz Absperrung, wegen den Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt – verabschiedeten wir uns aus Hamburg. Die Kinder waren auch müde… Mulle ist so viel gelaufen.

Bis zum nächsten Beitrag von uns!

Mögt ihr Hamburg auch so gerne oder wart ihr gar noch nie dort?
Werdet ihr eure Weihnachtsgeschenke online bestellen oder erledigt ihr das lieber „persönlich“? 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „In Hamburg bei Schietwetter“

  1. Schöner Bericht aus dem Alltag …. ich war schon mehrmals in Hamburg – allerdings noch nie mit beiden Kids – das heißt … Moment …. DOCH !!!… als ich im August 2014 dort gewesen bin, da war die kleine Maus doch in meinem Bauch und indirekt doch dabei 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.