Eine Milkakuh unter’m Tannenbaum war unser schönster Weihnachtstraum!

Kurz vor Weihnachten klingelte der fleißige Postmann und brachte ein großes riesen Paket! So ein großes Weihnachtsgeschenk erwartete ich gar nicht mehr. Ich lugte dann mal hinein und: Woooow! Mulle DAS darfst du auspacken!

Aufgeregt machte sie sich dann über das Paket her und der Inhalt brachte die Kinderaugen sehr (!) zum Strahlen. Schaut mal, was wir von gofeminim TestLabor für eine riesige, kuschelige Milka-Kuh bekommen haben!!! ♥

IMG_4219

Ein echtes Highlight im Kinderzimmer… Die Kuh muss einiges mitmachen. Sie wird geritten, gefüttert, gemolken und durfte sogar schon mit ins Bett. In beide Betten. Damit meine ich, dass unsere Tochter nachts zu uns ins Bett gekrabbelt kam und die Riesenkuh dabei hatte – die ist schwer!!!  😆 Da wir auch einen kleinen Ziegenschemel haben, ist es zu süß anzusehen, wie Mulle die Kuh melkt. Große klasse, echt.

Frisch im neuen Jahr startet dann mit den Lila Lieblingen von Milka eine Aktion, wo man mit etwas Glück eine von 11.111 dieser Plüschkühe gewinnen kann. Da haben dann ja viele die Chance auf dieses Prachtstück.

Ich dachte ehrlich, die wäre winzig klein.  😆 Lohnt sich also mitzumachen.  😉

Seid ihr echte Milka-Fans und werdet euer Glück mit einem Produktcode versuchen?

Die Milka-Kuh wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „Eine Milkakuh unter’m Tannenbaum war unser schönster Weihnachtstraum!“

  1. Die Kuh ist echt süß! Wir haben hier bereits ein großes Plüschpony, einen riesigen Plüschaffen und das Bärchen hat einen Teddy zu Weihnachten bekommen, der genauso groß ist wie sie. Streichelzoo also komplett, wir werden unser Glück nicht versuchen, freuen uns aber für euch!
    LG Bärchenmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.