Was bisher geschah…

Hallöchen zusammen!mamamulle.jpg

2015 endete wirklich schön. Unsere schönen Tage am Jahreswechsel habe ich ja bereits verbloggt. Ihr könnt diese magische Zeit gerne nochmal HIER nachlesen. ♥

Auf dem Bild oben seht ihr meine beliebtesten Bilder bei Instagram. Kennt ihr mein buntes Profil dort eigentlich schon? Ihr seid herzlich eingeladen uns auch dort zu folgen – so ein Bild ist einfach viel schneller hochgeladen und online als ein ganzer Blogbeitrag.  😉

Definitiver Höhepunkt des alten Jahres: Ganz klar die Geburt vom Trollbaby! Die kleine Emmi kam zur Welt. Zwar vier Wochen zu früh, doch das holte sie ganz schnell auf und entwickelt sich ganz prächtig. So muss das sein. *Mamastolz* <3

***

Die zwei Wochen Urlaub mit Papamulle haben wir alle wirklich sehr genossen. Für die Kinder ist das natürlich toll, wenn der Papa so lange Zuhause ist und so schön mit ihnen spielen kann. Da er momentan und auch in Zukunft viel auf Montage ist und sein wird, ist solche gemeinsame Zeit einfach sehr sehr sehr (!) kostbar. Was ein Luxus, wenn ich die Kinder nicht mehr alleine ins Bett bringen muss – ein Baby und Kleinkind gleichzeitig zum Schlafen zu bringen kann sich ganz schön in die Länge ziehen. Ich finde es auch schön, wenn mal ein anderer kocht. Ich stehe nämlich gar nicht so gerne am Herd, aber was muss das muss ne?  😉

2016 könnte ziemlich aufregend werden für uns. Veränderungen stehen an in jeder Hinsicht. Auf jeden Fall findet im Sommer die Seetaufe vom Emmchen statt und sie wird ihren ersten Geburtstag feiern!!! Es haut mich von den Socken. Es gibt wirklich einiges zu planen und die Zeit wird wieder viel zu schnell vergehen.

***

img_20160107_165200-e1452372179638dsc_1434

Im Moment bin ich aber noch schwer damit beschäftigt zwei Mäuse wieder gesund zu bekommen. Eine schwere Grippe hat das Mullchen heimgesucht und über Nacht mit hohem Fieber überrascht. Diese glühenden Wangen, das geschwächte Kind – es zerreißt einem das Herz seine Kinder so zu sehen. Aber Mia hat das Schlimmste schon geschafft und spielt mittlerweile schon wieder ganz glücklich. Mama und Papa ärgern geht auch schon wieder.  😛 Nur noch der Husten und die Schnupfnase sind lästig, aber ich denke nächste Woche kann sie endlich wieder wie gewohnt in den Waldkindergarten gehen.

Als das Fieber verschwunden war, haben wir auch noch ganz schnell unseren wunderbaren ersten Schnee diesen Winter genossen! Das Kind war glücklich und ich auch. Wir haben schon einen Schneemann gebaut, sind Schlitten gefahren und und und. Leider schmilzt er jetzt wieder, aber bestimmt bekommen wir nochmal das Glück. Jetzt wo Mia wieder gesund wird, fängt natürlich das Baby zu fiebern und husten an. Armer kleiner Tropf. Ich hoffe wir sind dann bald durch mit dem Thema und können das Fieberthermometer wieder ganz hinten im Regal verstauen.

Ich wünsche euch nur das Beste für 2016!  😀

Alles Liebe,
Margareta

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

2 Gedanken zu „Was bisher geschah…“

  1. Wir hatten mit unseren 3 Jungs diesen Herbst Winter echt Glück mit Krank sein. Gott sei Dank. Klopf klopf auf Holz. Deiner Maus auch hier noch mal gute Besserung

  2. Ohweh, Kranksein ist doof!

    Ich bewundere immer wieder Eure Schnee-Bilder….*NEID*

    Und jaaa, 2 Kinder alleine zu waschen, anzuziehen, oder auch ins Bett bringen abends ist schon nicht so einfach, ich kenne das 😉 Aber das schaffen wir auch noch – ist nur eine Phase, sage ich mir immer 😉

    In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes neues Jahr und viele tolle Ereignisse.

    LG Ivi

    PS. eine Taufe kenne ich ja, aber eine SEEtaufe? Ist die dann auf dem Wasser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.