Wochenende bei den Mulles: Tage mit Lieblingsmenschen

Am Wochenende war ich in der Discothek ein bisschen feiern und da lief so ein blödes Lied mit „Lieblingsmensch“. Und tatsächlich habe ich das Wochenende mit vielen Lieblingsmenschen verbracht. Von meinem nächtlichen Schwenker ins Inkognito Celle habe ich zwar keine Fotos (habe dort nur ein bisschen auf Snapchat gefilmt – ich heiße dort „diemamamulle“), aber dafür von unserem schönen Wildparkbesuch und der anschließenden Ration Eiscreme. ♥

Viel Spaß wünsche ich euch! 

***

IMG_4489Den Freitag haben wir für einige Erledigungen in der nächsten Stadt genutzt. So waren wir bei C&A Gutscheine verprassen und dann bei Euronics unseren neuen Staubsauger von AEG abholen. Endlich wieder gescheit saugen – mal gucken wie lange. Bisher saugt das Ding echt gut – die Teleskopstange macht nicht so einen hochwertigen Eindruck – hoffe sie leiert nicht irgendwann aus.

IMG_4491

Außerdem bekamen wir Besuch von meiner Cousine (Mias Patentante) und ihrem Freund, die über Nacht blieben.

Am Samstag trommelte ich die Horde zusammen für einen Besuch in unserem kleinen Wildpark. Die Waschbären sind immer wieder ein Highlight und dieses Mal waren wir sogar bei der Fütterung dabei – mit Küken urgs. Was aber auch noch toll war, war die wilde Bisamratte im Bach dort – die sehen ja aus wie Bieber oder sowas. ♥

IMG_4498IMG_4499

Ganz lange hielten wir uns dann bei den Ziegen und dem ganzen Wild auf – ein ganz jungen Zicklein war auch dabei und gierte nach unserem im Park gekauften Futter.

IMG_4500

Tierweitsprung gehört in unserem Wildpark immer dazu – genauso wie das kleine Wettrennen an einer anderen Station, wo man seine Zeit messen lassen kann. So wurde uns bei den eisigen Temperaturen sogar etwas warm.

IMG_4501IMG_4502

Bei dieser Eiseskälte darf man auch mit Schuhen auf den Hüpfberg.  😉

IMG_4503Weiter ging es mit der Balance…

IMG_4508

Baby Emmi-Popemmi schlief an diesem Punkt in ihrer Kuschelhöhle ein. Zum Glück, denn so strampelte sie sich wenigstens nicht mehr die ganze Zeit frei.  🙄

IMG_4509

Das letzte Futter bekamen dann die wilden Wildschweine und die waren wirklich wild und kloppten sich wie verrückt. Die armen Kleinen bekamen immer richtig Stress, wenn sie auch nur daran dachten etwas ab zubekommen!  😐

IMG_4510
beeindruckender Rothirsch
IMG_4511
Marderhund

Im Wildpark Müden gibt es zwar nicht so viele verschiedene Tierarten – dafür sind die Gehege schön groß und naturbelassen – das mag ich. Und die Tiere sind nicht so exotisch, wie es sich für einen Wildpark gehört. Ist irgendwie nochmal ganz was anderes, als ein Zoo.

IMG_4513

IMG_4519Wenn man eiskalte, schmerzende Füße hat, was macht man dann? Richtig! Sich ein dickes Eis reinzwirbeln, was einen von innen noch kälter werden lässt!

IMG_4520

Nachdem dann Mia bei Oma zum Schlafen verabredet war, gingen wir noch rasch unseren Wocheneinkauf erledigen. Frische Blumen müssen gerade immer sein. ♥

Abends stand dann mein Discobesuch auf dem Programm, wozu ich mich erstmal richtig aufraffen musste, denn so richtig fit fühlte ich mich nach einem Magen-Darm-Virus auch noch nicht. Zum Glück ging es dann und es wurde ein lustiger durchtanzter Abend mit tollen Leuten. Und Papamulle hat das mit dem Baby Zuhause wunderbar hinbekommen – sie schlief sogar durch. Das macht sie nie! Nie!  😯

Der Sonntag war dann bilderlos, weil ich bis mittags auf dem Sofa ausschlief und den Rest des Tages ruhig angehen ließ. Ich wurde bekocht und Papamulle holte Mia von der Oma wieder ab.

Hattet ihr am Wochenende auch so schönes Wetter?
Und esst ihr auch so gerne Eis im Winter?  :mrgreen:

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche! ♥

Alles Liebe 
Margareta

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Wochenende bei den Mulles: Tage mit Lieblingsmenschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.