Hallo Ostern: Wir warten auf den Osterhasen!

Werbung

Hallöchen zusammen! 

Heute ein paar Worte zum kommenden Osterfest, auf dass wir uns sehr freuen. =) 

Dieses Jahr habe ich tatsächlich mal gaaaanz früh unsere Ostereier aufgehängt bzw. von den Kindern an einen Strauch in unserem Garten hängen lassen. „Ist das nicht ein bisschen früh?“, hieß es vor ein paar Wochen. Ich finde nicht, denn die Osterzeit ist genauso schnell vorbei wie die Weihnachtszeit und andere saisonale Festtage, die ich so schön finde. Ich finde die bunten Ostereier hängen viel zu kurz – gerade aus dem Keller gekramt, kann man sie schon wieder abhängen. Das lohnt doch sonst kaum, also begrüßte ich die Oster-Frühlingszeit dieses Jahr schon etwas früher. ♥

IMG_4619IMG_4618Außerdem haben wir dieses Jahr das erste Mal selber Eier ausgepustet und sind dabei fast gestorben vor Atemnot.  😉 Gott ist das anstrengend und auch nicht so „lecker“. Naja aber danach konnte das große Ostereier-Anmalen losgehen.

IMG_4620Man kann die Eier nicht nur mit Wasserfarben anmalen, sondern auch mit diesen Fasermalern, die sogar lebensmittelecht sind – für den Fall, dass man sie am gekochten Ei anwendet, sehr praktisch. Schmiert auch längst nicht so. 😉

IMG_4623

IMG_4622

Tolle Effekte kann man mit Glitter Glue erzielen. Muss nur gut trocknen dann.

IMG_4621Außerdem kann man seinen Maskin-Tape-Vorrat auch gut aufs Ei kleben. Sowieso kann man Ostereier mit allerlei Zeug aus den Bastelkisten verzieren: Federn und Perlen stelle ich mir auch total hübsch vor! Oder so Glitzerstaub. <3 Da kann man ganz kreativ werden und Kinder können prima mitmachen, auch wenn vielleicht mal ein Ei kaputt geht.

***

IMG_4795Dieses Jahr bekommen Oma und Opa auch ein paar Köstlichkeiten von Lindt in ein Osternest gelegt. Lindt kann man immer schön verschenken, finde ich. Die Schokolade ist hochwertig und die Produkte sehen immer so schön aus, findet ihr auch? Haben natürlich aber auch ihren Preis.

Wir haben ein paar Produkte aus der aktuellen HELLO Easter Reihe zugeschickt bekommen und haben uns sehr über diese Geste gefreut. ♥

IMG_4799Den HELLO Easter Egg Mix haben wir auch schon durchprobiert und finden die kleinen Eierhälften sehr lecker und hübsch im Osternest anzusehen.

IMG_4798Süßigkeiten packe ich nie so viele in die Osternester, aber ein süßer Osterhase darf als Besondersheit nie fehlen. ♥

IMG_4797Die HELLO MINI BUNNYS sind so wie die kleinen Schoko-Nikoläuse, Engel und Bären von Lindt, falls ihr sie kennt. Man kann sie voneinander abtrennen, mit Namen beschriften und so gut verschenken. ♥

***

IMG_4825IMG_4823Dann stand heute auch noch das große Eierfärben auf dem Programm. 30 Eier habe ich wieder gekocht und bunt gemacht. Gar nicht so leicht, wenn das Baby nicht so recht mitspielt. Diese einfachen Kaltfarben mit Essig finde ich übrigens am besten und schnellsten zum Eier färben. Dieses ganze Zeug von wegen Glitzereier ist nicht sehr ergiebig und funktioniert auch schlecht.

***

Morgen ist das Osterfrühstück im Waldkindergarten. Ich freu mich. ♥ Außerdem möchte ich noch Osterhasenkuchen backen und den Garten mit Blumen frisch machen. =)

Wie bereitet ihr euch aufs Osterfest vor und was kommt‘ bei euren Kindern ins Osternest? 

Mia bekommt einen kleinen Herzenswunsch von uns erfüllt und weniger Süßes…  😀

Die Lindt-Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.