In der Weihnachtskartenmacherei

Hallöchen zusammen! 

WERBUNG | Steckt ihr auch schon so in den Weihnachtsvorbereitungen? Wir sind dabei so laaaaangsam das Haus zu schmücken. Es wird am Ende nicht viel Deko sein, aber ein bisschen Weihnachtszauber muss einfach einziehen. Der Adventskranz darf natürlich auch nicht fehlen und steht im Wohnzimmer. Dann wird demnächst noch gebacken, was das Zeug hält und gebastelt. Die Fenster werden kindlich weihnachtlich erstrahlen. =) Dabei sind mir einfache Bastelideen immer die Liebsten, da so die Kinder schon gut mitmachen können und wir nicht so viel Zeit haben für lange Bastelsessions. Also falls ihr noch Vorschläge für ein schnelles Weihnachtsbasteln mit Kindern habt… Schreibt es mir in die Kommentare. =)

img_6538Zur Vorweihnachtszeit gehört fürmich auch, sich Gedanken zu machen, wie man seine Lieben überraschen kann. Ich muss nichts Großes schenken, um jemanden eine Freude zu machen. Von Herzen muss es kommen! Selbstgemachte Dinge kommen immer sehr gut an, weil sie mit viel Liebe für den Beschenkten entstanden sind. Und da ich mich selber über eine Weihnachtskarte mir lieben Zeile soooo sehr freue, möchten wir dieses Jahr auch welche verschenken. Und zwar ganz besonders schöne… mit persönlichem Flair. ♥ Ich zeige euch unsere Weihnachtskarten von sendmoments.

***

Mit Liebe erstellt, mit Liebe verpackt, mit Liebe zu dir ♥

Auf der Homepage von sendmoments könnt‘ wunderschöne Karten für die verschiedensten Anlässe anfertigen lassen. Neben Karten gibt auch noch Fotobücher und Fotokalender, aber wir wollten uns ganz gerne das erste Mal an professionellen, personalisierten und einfach ganz schicken Weihnachtskarten für unsere Lieben versuchen. Schaut selbst, was in der wirklich liebevollen Lieferung versteckt ist…

Karten in Fächerform – wie schön!S

img_6533

img_6534

img_6535Statt einer „normalen“ Weihnachtskarte habe ich mich für Fächerkarten entschieden. Diese müssen nach Ankunft dann noch zusammengeschraubt werden. Das habe ich mit meiner großen Tochter zusammen gemacht. Mia hatte da großen Spaß dran. 😀 Ich hatte ja schon Angst, dass nicht genug Schrauben dabei sind, aber sendmoments hat direkt ein paar Ersatzschrauben mit dazu gepackt. 😉

img_6538

img_6537Wem das zu viel Bastelarbeit ist: es stehen natürlich noch viele weitere Formate an Weihnachtskarten zur Verfügung wie z.B. die klassische Klappkarte.

Unsere Weihnachtskarten sind Unikate

img_6539img_6540

Und sind sie nicht total schön geworden, unsere ersten Weihnachtskarten? Ich bin sehr (!) angetan von dem Ergebnis! Ich konnte so viele schöne Bilder unserer Familie einfügen, um die Karten zu einem echten Hingucker zu machen. Die wirft so schnell keiner weg, glaube und hoffe ich. ♥

img_6541
Selbst eingefügter Spruch… der fetzt!
img_6542
Ohne Basteln, trotzdem originell und mit ganz viel persönlichem Touch!

img_6541img_6543

Da Basteleien bei mir immer schnell gehen müssen, kann ich sagen: das Karten erstellen bei sendmoments geht leicht und schnell von der Hand UND lässt sogar noch Spielraum für Spielereien wie dem Bearbeiten von Fotos (hier schwarz-weiß).

Karten für jeden Anlass

img_6546
mit passenden Umschlägen werden die Weihnachtskarten nochmal schöner! ♥

img_6545

Übrigens habe ich nicht nur für Familie und Freunde Karten erstellen lassen, sondern möchte auch liebe Kooperationspartner von mir mit einer Weihnachtskarte von uns überraschen. So ist die geschäftliche Karte bis gesichterlosen unserer Kinder bestückt und ich sage euch: die Karte ist nicht weniger schön geworden! Kinder bieten auch ohne ihr Gesicht so viele schöne Motive für Fotos. Und es regt die Fantasie an… wie sehen wohl die Kinder von Familie Mulle aus? 😀 ♥

Kann ich euch sagen: Super süß sind die Zwei!
Und ich hoffe nun, die Karten kommt gut bei ihren Empfängern an und zaubert dort ein Lächeln auf die Lippen.

***

Liebe Familie, liebe Freunde, Verwandte, Leser und Kooperationspartner… 
ich wünsche euch eine bezaubernde Adventszeit mit viel schönen Momenten! Macht es euch gemütlich und schön! 

Weihnachtet es denn bei euch auch schon sehr?
Wie gefallen euch unsere Weihnachtskarten?

Liebe Grüße
Margareta 

Dieser Artikel ist in Kooperation mit sendmoments entstanden. 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „In der Weihnachtskartenmacherei“

  1. Bei uns ist schon recht viel Weihnachtsfeeling eingezogen. Kekse haben wir bereits verschiedene gebacken und am Wochenende gibts noch einen Durchgang mit meiner Freundin.

    Die Weihnachtsdeko steht und beim Verschönern der Fenster hat unsre Kleine mit (gekauften) Fensterbildern und gebastelten bunten Faltsternen (https://pagewizz.com/weihnachtsstern-basteln-anleitung/) fleißig geholfen.

    Toll für Kinder-Basteln sind auch Weihnachtssterne aus Butterbrottüten. Geht super einfach und sieht Klasse aus. Unsere Kleine ist begeistert – und wir auch!!!

    Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!!!

    Liebe Grüße, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.