Und sonst so?


Hallöchen zusammen, 

ich wollte mal wieder n bisschen frei raus schreiben, was hier so bei uns los ist, denn wenn es auf dem Blog und Social Media ruhig ist, ist es privat meist umso turbulenter… wir bauen gerade mal wieder Luftschlösser – neeee, so schlimm ist es nun auch nicht. =)

Schulkram

Mia war jetzt schon zwei mal in der Schule schnuppern. Dort geht sie jetzt regelmäßig mit dem Kindergarten hin und sie liebt es. Mama weint, aber sie macht das echt so toll. Sie möchte am liebsten schon im Sommer gehen. ICH möchte, dass sie niemals in die Schule geht, sondern immer FREI ist. ♥ 😥 Papamulle und ich haben sogar schon bei einem erstem Elternabend mitgemacht und ja, sie ist jetzt jedenfalls angemeldet für den Sommer 2018. Hui.

Geburtstag

Mein Bruder & ich ♥

Und dann bin ich gestern ganz spontan noch 28 Jahre alt geworden. Fast hätte ich meinen eigenen Geburtstag vergessen – zum Glück gibt es da meinen Mann, der mir im Laufe des Tages doch noch einen Geburtstagsteller auf den Tisch stellte. ♥

Bald hat noch jemand Geburtstag

… und bekommt eine Bauernhofparty. Naja mal gucken, wäre meine erste Mottoparty. Ob es über die Deko hinaus geht? Ich weiß es nicht. Planen ja noch so viel anderes. Ja, unsere Emmi wird schon zwei! Unglaublich oder?

Große Hochzeit

Tatsächlich wollen wir ja nochmal richtig unsere Hochzeit nachfeiern bzw. ein zweites Mal
ist geplant. ♥ Im Sommer soll es soweit sein und wir haben noch viel zu tun, aber macht ja auch Spaß sowas zu planen. =)

Was sein muss und so…

Und dann pinkelt uns eine Katze die Speisekammer voll, es stinkt und die Regale sind eh hinüber. Sie wird also einmal von Grund auf saniert: neuer Boden, neue Wandfarbe, neue selbstgebaute Regale mit frischer Lackierung – sieht jetzt aus wie eine kleine Sauna unser Kämmerchen und ist wird wohl morgen komplett fertig. Die Küche sah die Tage aus… wir haben ja sonst keine Möglichkeit, die Lebensmittel unter zu bekommen. Ein Wahnsinn zwischen Chaos, Sägespäne und Kreissägenlärm sage ich euch.

Schön, dass du da bist

 Aber hey, mein zuckersüßer Mann ist da und hat die Woche Urlaub. Er versüßt uns/mir die Zeit mit seiner bloßen Anwesenheit und konnte somit an meinem Geburtstag da sein, am Osterfrühstück im Waldkindergarten teilnehmen und mir auch manchmal frisches Sushi mitbringen. 😉

Offenbahrung

Aufregend war es auch heute auf Instagram

***

Und was habt ihr gerade für Projekte? 

Alles Liebe

Endlich Mann & Frau: Einmal schnell heiraten – zum Mitnehmen bitte! #unsereminihochzeit

Hallöchen zusammen!

Örgs, Fotos zu sortieren hasse ich ja wie die Pest! Da liegen noch etliche Ordner auf unserem Rechner, die ich sortieren muss. Aber die Hochzeitsfotos habe ich erstmal grob‘ durch und kann euch deswegen endlich ganz genau von unserer Hochzeit (Instagram #unsereminihochzeit) erzählen.

IMG_9083

Was für eine chaotische Vorbereitung, was für ein Zeitdruck, so viel ist schief gegangen! Aber letzten Endes bekam ich doch noch mein heiles Brautkleid, hatte uns super schöne Eheringe schmieden lassen und habe sogar an so Gedöns wie Strumpfband und Ringkissen (bei uns eine Holzschachtel mit Moos) gedacht. Und Blumenkörbe… die hatte Papamulle bestellt, woran der so alles denkt! ♥

Aber jetzt erstmal:

Viel Spaß mit unserer standesamtlichen Hochzeit in Bildern!

***

IMG_8859-1024x682

Morgens war im Hause Mulle schon ordentlich Trubel. Es musste ja nicht nur die Braut zurecht gemacht werden, sondern auch noch zwei Kinder, wovon das eine noch ein Baby ist, was sich sofort wieder einsaut und dann auch recht bald quarkig wird bei den Vorbearbeitungen. Wie ihr seht haben wir es aber noch – sogar pünktlich – ins Standesamt bei uns im Dorf geschafft, um dort vor Aufregung zu steeeeerben.

IMG_8851

IMG_8872
Ungelogen: 10 Minuten vor Abfahrt zum Standesamt bekam Papamulle noch seinen Trauzeugen! Die ursprüngliche Person konnte leider bei der Trauung nicht dabei sein, aber so war es auch schön, denn wie doof würde das denn sein, wenn nur ich eine Trauzeugin hätte und wir vorne nur zu dritt sitzen?! Und perfekter geht die Wahl doch nicht: Unsere Trauzeugen waren meine Cousine und ihr Lebensabschnittsgefährte. Herrlich!  😀

IMG_8877

Endlich war der trockene Teil der Rede vorbei und es ging richtig zur Sache. Während der ganzen Zeremonie quarkte Baby Emmi herum… sie war müde und nöhlig und wurde so fröhlich herum gereicht.

IMG_8882

Wir sagten ♥ JA! ♥ zueinander und ich fragte mich danach, wie schwer so ein Wort über die Lippen zu kriegen sein kann, denn irgendwie bekam ich das JA-Wort kaum raus.  :mrgreen:

Und schaut mal, unser süßes Blumenmädchen brachte uns unsere Ringe! Was ein schwerer Job! Hat sie aber gut gemacht unser Tollpatsch. Ohne hinzufallen. ♥  😉

IMG_8883IMG_8886-1024x682

Wuhuuu die Ringe sitzen, der Kuss wurde auch schnell über die Bühne gebracht (nein, wir küssen uns nicht gerne vor Publikum  :mrgreen:) und dann schnell mit dem Sekt in die wunderbare Sonne, die an unserem Tag für uns schien.

(Der Hochzeitskuss war für die Kamera scheinbar zu kurz.  😆 😆 :lol:)

***

IMG_8944-1024x682img-20160509-wa0030.jpgimg-20160509-wa0028.jpg

IMG_9185
… wollten auch mal Blumenmädchen sein.

IMG_8968

… aber natürlich enstandenan diesem Tag dann doch noch ein paar schöne Kussfotos. Und auf die bin ich auch verdammt stolz, denn ich besitze leider GAR KEINE Kussfotos der letzten 10 Jahre. Es gibt sie einfach nicht und Pärchenfotos sowieso auch nicht.

Guckt mal, unsere drei Blumenkinder haben alles gegeben und uns fleißig mit Blumen beworfen. Ruck zuck waren die Körbe leer geworfen und es wurde nach mehr verlangt.  :mrgreen:

img-20160509-wa0031.jpg

IMG_8967Passend zu meinem wunderschönen Brautstrauß bekam auch Papamulle seinen Anstecker. Leider ist der komplett aus Plastik gewesen und fiel sogar noch auseinander. So ein Scheiß für 13€!  😆

img-20160508-wa0018.jpg

Und so sehen Mann und Frau beim Sekt trinken aus. Die gravierten Gläser gingen dann auch noch kaputt. Es war so klar.

img-20160509-wa0021.jpg

Und Geschenke gab es dann auch schon am Standesamt. Das Geld, was wir zusammen bekommen haben, ging noch am selben Tag auf unser Konto. Wir sind noch am selben Tag zur Bank.  😆  😆  😆

***

Anbei noch ein paar schöne Fotos, die am Standesamt entstanden sind. Es kamen sogar noch ein paar Überraschungsgäste zum Gratulieren. ♥

IMG_9174
Bruderherz. ♥


IMG_9003
Die Trauzeugen mit meinem Papa ♥

IMG_8989
Die große Schwester mit Baby B. ♥
IMG_9029
Vater & Sohn. ♥
IMG_9200
… mit Baby Caspar ♥

***

IMG_8937IMG_8938

Als große Überraschung meiner Mama wurden dann noch Luftballons für uns in die Lüfte getragen. Leider waren alle Ballons verknotet, so dass erstmal Fummelarbeit anstand.

IMG_8940

IMG_9022IMG_9028IMG_9056Doch irgendwann hatte jeder einen Ballon in der Hand, eine Karte für uns geschrieben und die Ballons durften fliegen.

IMG_9072IMG_9075

IMG_9078IMG_9083So schön oder? Bis…

IMG_9089… sie im Baum hängen blieben. Meine Familie ist ’ne Wucht, ich sags euch!  🙄  😆

IMG_9109

Einen Brauch haben wir dann noch gemacht, der absolut nicht fehlen darf…

img-20160517-wa0015.jpgIMG_9145

Ich habe meinen Brautstrauß geworfen! Und guckt euch die Dame an, die ihn – dank schubsen und drängeln – gefangen hat. Ich freue mich schon auf ihre Traumhochzeit. ♥

IMG_9153IMG_9157Meinen Strauß habe ich ihr übrigens wieder weg genommen… DAS IST MEINER! Es gab dann zum Trost eine Rose in die Hand.

IMG_9171IMG_9161

Der Gute hat so gelitten! Für alle zukünftigen Bräute hier: Holt euch bloß ’nen zweiten Strauß zum entgegen schleudern. Am besten von der Tankstelle!  :mrgreen:

img-20160509-wa0024.jpg
Perfekte Familienbilder gibt es wieder nicht… 😉

img-20160507-wa0008.jpgimg-20160509-wa0026.jpgimg-20160509-wa0025.jpgGenug vom Standesamt oder?  😉

IMG_9197

Die Kinder wollten zwar immer noch nicht vom Fleck, weil man am Standesamt so super planschen konnte, aber das Brautpaar verspürte HUNGER. 😈

img-20160507-wa0019.jpg

So verließen wir den Platz – zum Glück räumte eine liebe Person noch für uns auf! 😀

***

dsc_0173-1024x576dsc_0174-1024x576

Unser Auto war voll mit den schön verpackten Geschenken. Und zu unserer Überraschung hatte jemand das Auto mit Rasierschaumherzen und Klapperdosen verschönert. Meine Mama war das! ♥ Und ratet mal, wer dachte es wären Sahneherzen? ICH NICHT! Es war die Mulle, die fröhlich an der Scheibe leckte!!! Die Arme!!!  😆  😆  😆

dsc_0089.jpg

SO sah die Hochzeitstafel aus. Es gab ein kleines Buffet vom Thailänder. Und zum Glück war das lecker! Dort im Lokal wusste man nicht mal, dass wir Hochzeit feiern, weil mein toller Mann, dass nicht angemeldet hatte.  😆 ÜBERRASCHUNG! Hier ist die Hochzeitsgesellschaft! Wir bekamen dann aber noch eine Flasche Sekt, als die Dame des Hauses irgendwann fragte, ob wir Geburtstag feiern. Zu gut! 😆 😆 😆

dsc_0094.jpg

Hauptsache meine Mama stellt das eklige Reserviert-Schild auf die feine Torte. :mrgreen:

IMG_9202IMG_9205-1024x682Unsere Torte haben wir im Internet bestellt. So hat sie leider auch geschmeckt. 😛

img-20160509-wa0019.jpgOkay die Schokoschicht ging, aber Erdbeer… zum Kotzen! Haben wir fast komplett unseren Hühnern gegeben. 75€ puff weg, aufgefressen! Läuft bei uns.  😈

img-20160507-wa0018.jpg
Lieblingsbild. ♥

dsc_0088-1024x576

dsc_0086.jpgIMG_9230IMG_9226

Und wie schön die Hochzeitslocation ist oder? Die Kinder haben den Spielplatz im Hinterhof sehr zu schätzen gewusst und sonst hätte man dort auch sicher schön tanzen KÖNNEN. Ham wa aber nicht gemacht, weil wir lieber Geocachen gehen wollten. Macht man doch so an Hochzeiten oder?  😉

dsc_0090-1024x576

Als Abschluss zum Restaurantbesuch gibt es noch ein Bildchen vom süßen Entchen, was sich dort ein kuscheliges Nest gebaut hatte.

***

dsc_0169-1024x576-1-1024x576

dsc_0171-1024x576-1-1024x576
Unsere Mulle. Bestes Blumenmädchen. ♥

dsc_0164-1024x576-1-1024x576Highlight des Tages war dann unsere geplante Geocaching-Tour. Mein Typ, mein Mann, der diese geplant hatte, hat die Zettel mit der Route ZUHAUSE vergessen und niemand hatte ein Handy dabei, womit wir hätten geocachen gehen können. Ich war dann erstmal bedient, bin auf meiner Hochzeit ausgerastet und habe meinem frisch gebackenen Ehemann ziemlich geladen mit der Tasche meiner Geocaching-Ausrüstung abgeschmissen. Ja, ich bin etwas ausgerastet und war froh, dass die Hälfte der Gäste schon weg war und nur noch meine Familie da war.  😳 ^^‘

dsc_0147-1024x576

dsc_0120.jpgimg-20160507-wa0014.jpg

Ich denke es ist ganz gut ersichtlich, wo wir waren und noch ganz schöne Fotos gemacht haben. Die Welt war da scheinbar auch wieder in Ordnung für mich.  😉  :mrgreen:

dsc_0154.jpg

Übrigens wollte ich so gerne auch in Chucks heiraten – es wurde mir aber von allen Seiten verboten.  👿

***

Eine Hochzeitsparty gab es nicht, weil wir diese erst nächsten Sommer ausrichten – dafür luden wir uns abends selbst auf eine Geburtstagsfeier von Freunden ein und tranken da etwas zusammen – gemütlich am Lagerfeuer.  😎 Danach schliefen wir in einem wunderbaren Celler Hotel und hatten am nächsten Morgen noch ein ganz feines Frühstücksbuffet. Bilder von der Hochzeitsnacht gibt es leider nicht.  😛

dsc_0175-1024x576-1-1024x576

Aber ein Foto habe ich noch aus dem wunderschönen Schlosspark, wo wir am nächsten Tag (Muttertag) spazieren gingen. Wir lagen auf Blumenwiesen, machten Blumenkränze und gingen etwas in Celle bummeln, weil verkaufsoffen war. Dort durfte ich mir zum Muttertag-Jahrestag (10-jähriges) und ersten Tag als Mann- und Frau eine gut duftende Yankee Candle aussuchen. ♥♥♥ Bester Mann von Welt halt.

***

IMG_9239-1024x682

Zuhause erwartete uns dieses riesige Herz vom Waldkindergarten!!! Das war irgendwie das Schönste Geschenk muss ich sagen!!! Ich war so gerührt und suche dem Herz noch einen Platz in unserem Garten. ♥

Meine Schwiegermutter schmückte uns noch den Eingang hübsch, dann brachten wir sie nach dem Mittag nach Hause und das war es auch schon mit unseren unseren kleinen Hochzeit!

img_20160513_093302-1024x768Es kam übrigens auch schon ein Zettel von den Luftballons zu uns nach Hause. Ich hoffe, es folgen noch welche. Eine so schöne Geste. =)

***

dsc_0155-1024x576-1-1024x576Unsere Hochzeit war super chaotisch, stressig in der Vorbereitung und vieles ging schief. Sicherlich wäre es EURE Horrorvorstellung einer Hochzeit. Für uns war die Hochzeit genauso wie WIR sind. Sie passt auch irgendwie sehr gut zum Junggesellinnenabschied.  Unsere Hochzeit war nicht spießig, nicht überteuert, nicht die typische Hochzeit. Aber sie hat uns zu Mann und Frau gemacht und deshalb haben wir ja doch etwas richtig gemacht an dem Tag. :mrgreen:

Nie wieder im Leben würde ich so spontan heiraten (nach 10 Jahren spontan haha!) – lieber noch spontan ein Baby bekommen.  😎 Ok, ich setz mich dann mal an die Planung von Emmis Taufe im August und an Partyplanung im nächsten Jahr. In echt fange ich erst zwei Wochen vorher an. Ich kenne mich. Uns.

Danke an alle, die da waren! Und danke an alle, die uns nicht nerven mit: „Wann bekommen wir die Hochzeitsbilder?“  😉 Zieht euch ein paar aus dem Post hier und gut ist.  😛 Die Danksagungskarten sind übrigens schon fertig und kommen ganz bald!

img-20160508-wa0028.jpg

Wenn ich die Hochzeit also rückblickend betrachte, gibt es nur eins zu sagen. ICH KOTZ‘ AB! (Dieses Bild…)

Bitte lasst mir doch ein paar Kommentare zu unserem Fest da! =)

Bis ganz bald dann, 
das Eheweib Maggy