Lieblingsspielzeuge von Mia

Lieblingsspielzeuge ändern sich hier eigentlich ständig, jedoch gibt es auch „All-Time-Favorites“, die Mulle eigentlich täglich zum Spielen hervorholt und sich lange Zeit damit beschäftigen kann. =)

Heute zeige ich euch nach langer Zeit mal wieder ein paar schöne Spielzeuge aus ihrem (neuen) Kinderzimmer. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen eine Anregung dabei, wenn der nächste Kindergeburtstag kommt.

IMG_1917

***

Als erstes möchte ich euch zwei Neuheiten im Kinderreich zeigen – zwei neue Freunde für unser Lottchen. Mia liebt ja Kuscheltiere über alles, versorgt diese liebevoll (sie werden z.B. alle in ihrem Bett zugedeckt) und nimmt diese auch gerne mit auf Ausflüge mit und natürlich auch zum Schlafen in ihr Kinderbett.

IMG_1796

Vor kurzem war die Freude dann natürlich riesig, als hier zwei neue Monchhichis einzogen! Von den drolligen Tierpuppen (ich finde ja die sehen aus wie kleine Äffchen) gibt es mittlerweile so viele verschiedene Modelle und im Spielzeugladen trifft man sie auch wieder richtig oft an.

Das märchenhafte Monchhichi-Mädchen & der Piratenjunge sind z.B. ganz neu verfügbar, wobei es ab Herbst 2015 noch ein Großeltern-Paar und für die kleinen Pferdefans ein Reitermädchen geben wird.

IMG_1797wpid-wp-1427539463206.jpeg

Der coole Piratenjunge verweilte aber nicht lange bei uns – er wanderte hinüber zum kleinen Mulle-Cousin Abbe. ♥ Er sollte seinen ersten eigenen Monchhichi bekommen, da Mia ja auch schon noch ein anderes Exemplar.

IMG_1925IMG_1921Unsere kleine Monchhichi-Familie wird somit immer größer, da kann meine eine richtige Sammelleidenschaft entwickeln. ♥ =)

IMG_1927IMG_1926

Ich glaube ich muss nicht viel dazu schreiben, wie begeistert unsere Mia von den glitzernden Feenflügeln und einfach vom kompletten mädchenhaften Aussehen der „Blumenfee“ war. Wer unseren Beitrag zur extremem Mädchenphase gelesen hat, weiß ja auf was die kleine Mulle gerade so abfährt… 😉

***

IMG_1814

Eine ganz besondere Puppe ist die hübsche Lottie. Anders als z.B. bei einer Barbie besitzt sie nämlich die realen Proportionen eines neunjährigen Kindes und vermittelt den Kindern somit ein gesundes Körpergefühl und keine unrealistischen Körperideale.

IMG_1815

Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich mich ziemlich gegen Barbies hier im Haus wehre und hoffe, dass niemand auf die Idee kommt, Mia eine zu schenken. 😆 Mal gucken, wie lange das gut geht. Am ehesten würde dann hier wahrscheinlich noch eine Elsa-Püppchen (aus dem Eiskönigin-Film) einziehen, aber erstmal haben wir mit Lottie und einer anderen Puppe genug für die kleine Mulle. =)

IMG_1945

 Nicht nur der Name „Lottie“ ist süß (und so passend für unsere Mia Lotta), sondern auch wie sie angezogen ist: Kindlich, verspielt und vor allem auch warm eingepackt mit Strumpfhose, warmen Stiefeln, Mantel und Schal – schließlich handelt es sich ja bei dieser Lottie um die „Blätter im Herbst“-Version und die muss ja genügend anhaben. =) 😉

IMG_1946

Den Hundekopf am Shirt ist übrigens mit Klett befestigt und macht somit noch mehr Freude beim an- und ausziehen der Puppe.

IMG_1813

***

IMG_1939

Ein ganz großes Highlight im Kinderzimmer ist ganz klar das Puppenhaus bzw. Strandhaus von den plüschigen Sylvanian FamiliesWir haben es nun schon eine ganze Weile und mittlerweile ist auch schon einziges an Zubehör eingezogen.

Hier hatte ich euch das Haus schon mal näher gezeigt.

IMG_1941

Es macht richtig Freude sich eine kleine Sylvanian-Welt aufzubauen. Vor allem gibt es ja nicht nur Raumsets zu kaufen, sondern auch viele schöne Sachen für den „Garten“ und sogar Autos, einen Kindergarten, ein Baumhaus und vieles mehr. ♥ Das werden die Mädels später schön zusammen mit spielen können. 😀

***

IMG_1920

IMG_1936

Ein echter Klassiker, der täglich bespielt wird: Figuren in allen erdenklichen Formen. Wir haben Schleichtiere, Ostheimer-Figuren und auch einiges aus Überraschungs-Eiern. Mia hat ihre große Freude dabei, alle diese Figuren immer wieder aufzubauen.

IMG_1928

Genauso ein Klassiker im Kinderzimmer sind Puzzle! Da gibt es ja die tollen Rahmenpuzzle von Ravensburger, die wir wirklich klasse finden. Da sind total schöne Motive dabei und der Preis stimmt auch. Da tut es dann auch nicht so weh, wenn mal ein Puzzleteil kaputt geht. 😉

IMG_1935

Aktuell suche ich noch ein schönes Holzpuzzle für Kinder ab drei, aber da finde ich immer nur was für kleinere Kinder. So ein „Schicht-Puzzle“ oder so wäre noch was. Zusammen puzzlen wir jetzt auch gerne die Versionen ab 4 Jahre, weil die Motive ab 3 meist schon zu leicht sind.

***

So nun habt ihr mal einen Einblick bekommen, was Mia im Moment (neben Duplo & Playmobil) total gerne spielt. =)

Mich würde interessieren, mit was sich eure Kinder im Moment gerne beschäftigen. 
Habt ihr Spielzeugtipps? 

Da Ostern vor der Tür steht, zeige ich euch bald auch noch, was Mia zu Ostern bekommt und vor allem auch weitere Geschenkideen, die super ins Osternest passen würden! =)

Die beiden Monchhichis & die Puppe Lottie wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

8 Gedanken zu „Lieblingsspielzeuge von Mia“

  1. Hubi bekommt zu Ostern nur Schoki, weil sie nicht denken soll, dass Ostern irgendwas mit Geschenken zu tun hat und das dann jedes Jahr erwartet. So kenne ich bzw. mein Mann das von früher und so behalten wir das auch bei . ^^ Sie hat eigentlich momentan kein festes Spielzeug, weil sie da immernoch sehr sprunghaft ist. 😀 Puppen will sie absolu tnicht, hab sie ein paarmal gefragt. Lieber Plüschis und momentan fährt sie auf flauschige FumoFumos ab aus Japan. Da sie meine immer leiht, will ich ihr jetzt ein oder 2 eigene besorgen. Und vllt noch einen für mich *haha* XD

    1. Bei uns gibt es kaum Süßes zu Ostern, vllt. einen Schokohasen und wie ich gesehen habe ein paar Schokoeier (der Papa war einkaufen) 😉

      Ich schenk immer lieber was zum Spielen oder so 😀 Aber das macht ja auch jeder anders.

  2. Die Große (6Jahre) spielt gerade gerne Playmobil, Barbie und „Ich wär dann halt und du wärst dann halt“-Rollenspiele. Vorzugsweise Bibi&Tina.
    Der Kleine (1Jahr) liebt seinen Kugel-Spieltisch, den er zum Geburtstag bekommen hat und auch seine anderen Geschenke mag er gerne. Falls du mal schauen magst:
    http://kinderkichern.blogspot.com/2015/03/geschenkideen-zum-ersten-geburtstag.html
    Auf deine Ostergeschenkideen bin ich schon gespannt!
    Liebe Grüße, Viola

  3. Hallo nochmal,
    Mein Kommentar ist eben nicht alles angekommen. Meine 3 jährige Maus puzzelt auch sehr gern, da haben wir eine große Auswahl. Bei Holzfarm gibt es übrigens gamz schöne Holzpuzzles. Ich habe ihr schon das mit der Schlange für den Geburtstag bestellt, da gibt es aktuell noch 15 prozent und für Ostern fand ich es zuviel. Da bekommt sie Kleinigkeiten für den Kaufladen. Ansonsten mag sie fern alles, wo man kreativ sein kann, malen, kneten, basteln…
    Lg und schöne Ostern

    1. Oh super… dann guck ich mir die Holzpuzzle dann mal an. Für Ostern haben wir auch schon was, das wäre dann was Tolles für den dritten Geburtstag. =) Ja Mia ist auch total gerne kreativ.

  4. Huhu,

    unsere zwei Kleinsten spielen zur Zeit viel mit ihren Puppenwägen, mit Lego (Duplo) und Puzzeln viel. Nebenbei sitzt die Größere öfters an ihrem Tiptoi (da haben wir jetzt auch Tiere von). Malen und Basteln sind hoch im Kurs und vor allem Bügelperlen (morgens um 6 Uhr) sind beliebt, bei allen beiden.

    Zu Ostern bekommen sie Bastelzeugs neben Süßem, mehr nicht. Es gibt bei uns keine großen Geschenke, nur Kleinigkeiten 😀

    LG Ivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.