Nikolaus, komm in unser Haus ♥

* Artikel enthält PR-Samples

Hallöchen zusammen! 

Natürlich war der Nikolaus auch bei uns, weil wir ja eine sooo artige Familie sind. Nein halt, ich als Mama habe gar nichts bekommen und der Papa, erst heute, wo er nach Hause gekommen ist. Woran das wohl liegt? Die Kinder jedenfalls hatten beide was in den Stiefeln, weil sie so lieb und brav sind und niiiiiiie frech und außer Rand und Band. Meine Kinder doch nicht. 😉

Viel Spaß mit ein paar Impressionen unseres Nikolaustages! 

Am Abend vor Nikolaus bereitete ich die Stiefel der Kinder vor und musste dann abends um 22 Uhr noch in den dunklen Garten zum Zweige schneiden. Einen Stiefel ohne Tannenzweig? Das ging einfach nicht. Zum Glück hatte ich den Hund dabei. :mrgreen:

Der Nikolaus war da

Ich mag ja eigentlich Teddy nicht soooo gerne, aber die Lindt Teddys sind echt richtig süß. Ich hatte eine ganze Menge von den hübschen Kerlen hier liegen, da mir Lindt ein Paket zur Kostprobe geschickt hatte und konnte die Stiefel so richtig toll mit den putzigen Kerlchen pimpen. Ideal für Kinder so ein Schoko-Teddy oder?

Und Premiere dieses Jahr: es gab Milch und Apfelplätzchen für den Nikolaus. 😀

Die Stiefel mit den kleinen Geschenken wurden mit Begeisterung geplündert und Mia half ihrer kleinen Schwester beim Leeren des kleinen Stiefels. Es gab für Mia eine Rolf Weihnachts-CD und ein Set von den Sylvanian Families und für Emmi eine Schleich-Kuh und ein tolles Buch.

***

Nikolaus & Weihnachten mit Lindt

Lindt Teddy als Deko auf dem Adventskranz ♥

Süßigkeiten gab es nicht so viele, wie gesagt nur den Lindt-Teddy (für Emmi eine Mini-Version davon) und ein paar kleine Schokoteile als Stiefelinhalt.

Dieses niedliche Teddy-Paar gibt es jetzt auch und durfte Oma und Opa bzw. meine Eltern überraschen. Nikolaus ist eben nicht nur was für Kinder. 😉

Der Rest der goldigen Teddys wartet dann mal auf Weihnachten, wo sie auf Weihnachtstellern landen, genauso wie ein Teil der edlen Lindorkugeln.

Die Lindor Kugeln schmecken seeeeeehr zart und fein. Kann man auch prima mit Backen. Und die Nostalgiedosen sind mega hübsch für Kekse und Co.

***

Adventstee mit der Oetinger Verlagsgruppe

Am Nikolaustag waren wir auch nach Hamburg zum Adventstee mit der Oetinger Verlagsgruppe eingeladen. Doch vorher ging es noch zur Oma, bei der anscheinend auch der Nikolaus gewesen war. Da standen unsere Weihnachtsteller von früher – gefüllt mit so schönen Sachen. ♥

Angekommen in Hamburg – oder besser gesagt hinter Hamburg – ging es für Mia und mich zum Verlag und für Oma und Emmi auf einen Spaziergang mit Bummeltour.

Wir bekamen viele schöne, neue Bücher vorgestellt und Mia bastelte mit anderen Bloggerkindern an einem großen, liebevoll gedeckten Tisch. Auf Bloggerveranstaltungen haben unsere Kinder immer so ihre Freude. :mrgreen:

Ganz besonders freute ich mich, dass Jessi von Feiersun auch wieder hier anzutreffen war. *rüberwink*

In unserer tollen, liebevoll gepackten Goodiebag war dann ein Exemplar von der Skandinavischen Weihnacht. Astrid Lindgren & Co. – dazu das Thema Weihnachten… Hach! ♥

***

Heute (Freitag) kam dann mein geliebter Mann nach Hause und plötzlich waren auch unsere Stiefel – gegenseitig – gefüllt. Hihi. Der Nikolaus kam also dann doch noch zu uns. Weil wir so prima Eltern sind versteht sich. 😆

Danke lieber Nikolaus, danke liebes Lindt-Team, danke liebes Team der Oetinger-Verlagsgruppe für den schönen Tag! Gerne wieder. =) 

Ihr lieben Leser da draußen, habt auch IHR eine Kleinigkeit vom gütigen Nikolaus bekommen?

Liebe Grüße

Maggy

Die Lindt-Produkte wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

Ein Gedanke zu „Nikolaus, komm in unser Haus ♥“

  1. Liebe Mamamulle,

    ja tatsächlich, der Nikolaus hat nicht nur den braven (!) Kindern, sondern auch mir (superbrav!) eine Kleinigkeit gebracht 😉 Euer Nikolaustag sieht wunderbar aus – von allem war etwas dabei! Und ich bin total gespannt auf Deine Kinderbuchentdeckungen…

    Viele liebe Grüße
    Küstenmami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.