Kinderbuch // Frieda Fricke – unmöglich! + Gewinnspiel (Werbung)

Hallöchen zusammen!

Im Hause Mulle herrscht eine so große Kinderbuchliebe, so dass ich euch hier auf dem Blog auch immer wieder Exemplare aus unserer eigenen kleinen Bibliothek zeige. Es gibt einfach so viele schöne Kinderbücher und ständig kommen neue auf den Buchmarkt. *schmacht*

Heute soll es auch um eine Neuerscheinung gehen. Das Kinderbuch Frieda Fricke – unmöglich von Karen-Susan Fessel aus dem KOSMOS Verlag ist seit diesem Monat im Handel erhältlich und wir durften Probe lesen. Ich lade euch ein – schnuppert hinein in die spannende und lustige Geschichte und dann… macht anschließend bei meinem Gewinnspiel mit, denn ich darf einen ganzen Schwung dieser Bücher an euch verlosen. =)

Viel Spaß mit meiner Buchvorstellung zu Frieda Fricke – Unmöglich!

***

Zunächst: Bei Frieda Fricke – unmöglich! handelt es sich um ein Kinderbuch mit 192 Seiten, welches der KOSMOS Verlag ab 7 Jahren empfiehlt. Das Buch ist mit ganz süßen Illustrationen gespickt, aber natürlich nicht mit einem Bilderbuch vergleichbar. Die schwarz-weiß-Zeichnungen lockern die Geschichte auf und geben der Fantasie einen kleinen Schups. Der Zeichenstil ist wirklich gelungen und die Geschichte so spannend – selbst für unser baldiges Vorschulkind Mia. Die Autorin Karen-Susan Fessel hat da eine ganz besondere Geschichte geschaffen, die so viele Themen wunderbar aufgreift.

Die Story 

Das Cover verrät es euch schon… die Geschichte dreht sich viel um das Landleben, denn Frieda Fricke lebt auf einem wunderschönen Bauernhof. Ganz toll wird der Hof beschrieben und erinnert mich dann immer an unser kleines Anwesen hier. Frieda liebt ihr Zuhause übrigens sehr – sie lebt hier bei ihren Tanten, weil ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, als Frieda noch ganz klein war. Zum Glück kann das kleine freche Mädchen sich daran nicht ein bisschen erinnern – so kann sie ganz unbefangen zwischen ihren Kühen auf dem Bauernhof aufwachsen und erlebt viele Abenteuer. Im Laufe der Geschichte gibt es dann aber leider Probleme auf dem Hof. Erst ziehen neue Nachbarn hinzu, die reich und doof zu sein scheinen und dann werden auch noch die Geldprobleme immer mehr. Muss der liebevoll betriebene Bauernhof mit dem schönen „Husmannhus“, in dem die Familie lebt, nun echt verkauft werden? Wie schrecklich! Ein Plan muss her. Ein Plan, den Frieda nicht ganz alleine versuchen wird, umzusetzen… ein zartes Pflänzchen der Freundschaft entsteht zu diesem Jungen und wird ihr helfen… ♥

Jeden Tag haben wir ein Kapitel von Frieda Fricke – unmöglich zusammen

gelesen und uns in die Geschichte ziehen lassen. Mia (bald fünf Jahre) hört dabei so konzentriert zu und kann gar nicht genug bekommen. So ein richtiges Kinderbuch mit viel Text ist doch noch mal ganz was anderes, wie ein Bilderbuch. Die Storys sind einfach viel fesselnder, durch die vielen Worte und die Kinder können wunderbar ihre Fantasie spielen lassen, wenn sie nicht alle Bilder zu jeder Szene vorgesetzt bekommen. Die Zeichnungen von Frieda, Kühen und Freunden lassen uns immer wieder schmunzeln und lockern den Textfluss etwas auf. Frieda ist so frech, das ist wirklich amüsant. Genauso müssen Kinder sein! =)

Fazit von uns

Eine liebevolle Geschichte, die wichtige Themen wie Freundschaft, Familienzusammenhalt und Demenz behandelt. Der Ort der Geschichte weckt in einem die Landlust und man möchte sich direkt selber den Traum von einem eigenen Bauernhof erfüllen. Mia findet Frieda Fricke natürlich einfach köstlich, weil die sagt was sie denkt und die charakerstarken Kühe sind auch total ihr Ding. Das Buch ist für Mia übrigens richtig spannend, weil Frieda auch viel im Schulalltag erlebt und Mia ja bald ein Vorschulkind ist. Ein so spannendes, vielseitiges Buch! Empfehlung von uns! =)

Gewinnspiel

Whuup Whuup! 

Gewinnt eins von drei Kinderbüchern Frieda Fricke – unmöglich!

Ich darf gleich einen ganzen Stapel frisch gedruckter Frieda Fricke – unmöglich! Bücher an euch verlosen! Lasst euch diese starke Gewinnchance nicht entgehen, wenn ihr auch solche Leseratten, wie wir seid.

Mitmachen ist ganz einfach…

1.) Wenn ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen möchtet, folgt mir bitte auf Facebook und/oder Instagram.

2.) Hinterlasst hier bitte einen Kommentar, in dem ihr schreibt, für wen ihr Frieda Fricke gewinnen möchtet.

3.) Ich freue mich, wenn ihr meinem Blog auch (kostenlos) per E-Mail folgt – den ABONNIERERN-Button findet ihr rechts in der Sidebar meines Blogs.

Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt. Die Verlosung endet am Sonntag, den 02.04.2017 um 20 Uhr. Teilnahme ab 18 Jahren und nur aus Deutschland möglich. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und hat drei Tage Zeit mir seine Adresse zukommen zu lassen – danach wird neu ausgelost.

Viel Glück bei dieser schönen Verlosung!

Alles Liebe ♥

Mamamulle

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

21 Gedanken zu „Kinderbuch // Frieda Fricke – unmöglich! + Gewinnspiel (Werbung)“

  1. Oh wie schön. Ich würde dieses Buch gerne für meine kleine Tochter Frieda gewinnen. Das passt ja wie die Faust aufs Auge. 🙂 sie ist zwar noch ein Baby aber als kann ich es ihr dann auch vorlesen. 🙂

  2. Hallo,
    das Buch möchte ich gerne für meine 4 Kinder gewinnen! Wir leben auf dem Land und gleich nebenan haben wir eine Kuhweide, derzeit mit bisher 4 kleinen Kälbchen.
    Alternativ haben wir auch eine gute Bekannte, die Fricke heißt und manchmal echt unmöglich ist 😉
    LG Conny
    [sunshinenight(at)gmx.net]

  3. Ich würde das Buch gerne für mein Patenkind Hanna gewinnen! 🙂
    Ostern steht bald vor der Tür und bei diesem Buch kann ich mir sicher sein, dass sie es noch nicht besitzt.
    Liebe Grüße 🙂

  4. huhu..
    Meine 2 Kinder würden sich sehr über ein solches Buch freuen, die stehen auf solche Geschichten.
    Außerdem scheint mir Frieda das perfekte Buch zum Vorlesen in einer Schule zu sein. Ich werde ab dem Sommer lauter Schulanfänger unterrichten, die hören natürlich auch gerne Geschichten, und was gibt es da besseres als ein solches Buch, in dem selbstverständlich damit umgegangen wird, daß „anders“ auch normal sein kann und Kinder nicht immer alle lieb, folgsam und leise sein müssen?
    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich gezogen würde!
    Liebe Grüße
    Corinna

  5. Folge bei Facebook als Sara-Silvia-cordes
    Dieses Buch möchte ich gerne für meine Tochter gewinnen sie würde sich sicher freuen

  6. Das Buch würde ich sehr gerne für meine Tochter Sophia gewinnen wollen. Folge dir auf Facebook unter meinem Namen Nadine Wehner.

  7. Meine Enkelin würde sich sehr über das Buch freuen. Danke für die tolle Verlosung. Folge dir auf Facebook. Liebe Grüße

  8. Das klingt ja richtig süß! Und das Leben auf dem Bauernhof findet mein kleiner Küstenjunge mega interessant. Vorlesen darf ihm das Buch dann die Nachbarstochter, die gerade ein Schulkind geworden ist und soooooo stolz ist, dass sie jetzt selber lesen kann 🙂 Also wären hier gleich zwei Kinder glücklich!

    Ganz liebe Grüße
    Küstenmami

  9. Das klingt ja nach einer total schönen Geschichte! Das Buch kannte ich noch gar nicht und würde es sehr gerne mit neuen Patenkind zusammen lesen 🙂
    Liebste Grüße von Katja

  10. Ich würde mich über das tolle Buch für die kleine Marie und ihre Schwester Hannah sehr freuen, die Mädels lieben Bücher! Ich versuche gerne mein Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.