Kraft tanken

Hallöchen zusammen! 

fehmarn-1358963_960_720

Morgen geht es für mich auf DIE INSEL. DIE INSEL das hört sich an wie die Sendung LOST, falls die noch jemand von euch kennt. Ich habe sie geliebt. Genauso liebe ich die Insel Fehmarn. Ja und genau da geht die Kurzreise morgen für mich hin. Ganz ohne meine Familie werde ich dort mein Wochenende verbringen und hoffentlich für die neue Woche (und die darauf folgenden) viel Kraft tanken. Kraft, die mir mein Baby gerade absaugt, da sehr schnell schlecht drauf, wegen Schnupfen (also denke ich, dass es deswegen ist) und ihrem ständigen Draußendrang. Ist ja schön, aber schaffste drinne nichts, wenn das Baby NUR draußen sein will und da natürlich auch nur waghalsig unterwegs ist, wenn Mama nicht dabei ist. Puuuhhh… Sehr bald wird sie laufen und ich bin SO gespannt, wie es DANN erst mit ihr wird. Sie ist so ein Klettermax!

Es ist halt wirklich gerade sehr gefährlich mit ihr, wenn man sie mal kurz aus den Augen lässt. Schwups steht sie auf dem Tisch, krabbelt die Kellertreppe runter oder flitzt Richtung Tor, was direkt an einer viel befahrenen Hauptstraße liegt. Da biste nur im Gange, am Kind ablenken und nichts schaffen – abends aber total k.o.!

Ja, so freue ich mich auf morgen früh, wenn ich meinen Krempel und meine Kinder ins Auto schmeiße und zu Oma fahre. Sie wird dort die Kinder betreuen, bis Papamulle von der Arbeit kommt. Er nimmt dann Emmi mit nach Hause und die Mulle bleibt bei ihrer Oma. Nächsten Tag holt er sie aber schon wieder ab, da sie wiederum die Uroma besuchen wollen. Das wird eine lange Autofahrt für die Kinder und für mich morgen auch. Naja, wenns hoch kommt drei Stunden denke ich. =) Und als Beifahrer kann man ja auch schon super relaxen.

Ich hoffe ich kann im Zelt etwas ausschlafen, aber heiß soll es ja nicht werden. Ich hoffe auf Spaß, Entspannung und Freizeit (Zeit für mich) pur. Und ich hoffe darauf, dass mich meine Knder und mein Mann vermissen. 😛 Und natürlich hoffe ich, dass mein lieber Papamulle nicht total überfordert sein wird. Toi toi toi für uns alle!

fehmarn-740620_960_720Übrigens erkunden wir dieses Mal einen wie mir scheint recht neuen Campingplatz. Landschaftlich etwas für Naturfans – ich bin ganz gespannt und werde von „Fehmarn Belt“ berichten. =)

Auf gutes Wetter! Auf leere Autobahnen! Auf gut gelaunte, gesunde Kinder! Auf enspannte Ehemänner!

Eure erschöpfte Maggy

Mia Lotta hat Geburtstag: 4 Jahre Mulle-Mania ♥

Hallöchen zusammen!

Vom Kindergeburtstag der Mulle hatte ich ja schon HIER berichtet. Da sie in der Woche Geburtstag hatte, feierten wir den in kleiner Runde nach.

Heute möchte ich euch noch ein paar Bilder vom Geburtstag selbst zeigen. Jetzt ist unsere Mia Lotta Mullemaus echt schon vier Jahre alt. 4!!! Und sie ist so stolz auf diese Zahl und streckt jetzt jedem ihre vier Finger entgegen.  :mrgreen: Mit vier ist man scheinbar schon so viel älter als noch mit drei.  😎

***

IMG_5517

IMG_5516Bei uns beginnt ein Geburtstag immer – egal wer von uns Geburtstag hat – mit dem Geburtstagstisch, der den Abend zuvor hergerichtet wird. =) Seit einiger Zeit verschönern die Geburtstagsstecker von Grimms (Affiliate-Link) den Tisch. So schön und die Auswahl ist riesig. ♥

IMG_5527IMG_5528

Das Geburtstagsfrühstück gab es an diesem Morgen aber etwas später – nämlich zusammen mit dem Waldkindergarten in unserem Garten. Was ein Highlight für uns alle!  😀

IMG_5536IMG_5538Oh das war so toll. Es gab einen Tischspruch vor dem Essen, einen Morgenkreis mit Singen und Spielen und natürlich viel freies Spiel auf unserem großen Hof. Überall flitzten die Waldkinder lang und durften dann sogar Mias Spielhaus einweihen, was Papamulle gebaut hatte.

Die Wasserbahn (Affiliate-Link) bauten wir dann auch noch auf – Mia hatte das Entenangeln geschenkt bekommen und fortan wurden fleißig Enten um die Wette gefangen.  😀

IMG_5539

Nachmittags gab es dann Papamulle’s leckeren Butterkuchen, den er ganz schnell noch gebacken hatte. So yummi! Ich muss unbedingt mal das Rezept verbloggen. ♥

IMG_5540Und als Überraschung war die Patentante angereist – aus Mallorca. ♥ Sie brachte mal wieder die besten Kitschgeschenke mit, wie z.B. diese selbstgefärbte Extension, die natürlich direkt ins Mullehaar musste. Und eine auch in meines.  😆

IMG_5541IMG_5542Cousin Abbe begnügte sich lieber mit der Sonnenbrille der Tante.

IMG_5543

Mit den schönsten und klebrigsten Kränzen auf den Kopf ging es dann noch mit der ganzen Truppe inklusive der Omas in den Wald am See.

Die Großen auf ihren Laufrädern…

IMG_5547
Baby Bela’s Käsefuß ♥
IMG_5548
Emmi’s Käsefuß ♥

… und die Babys auf ihren Dreirädern.

IMG_5549IMG_5553IMG_5554

Tiefenentspannung im Wald! Ich liebe es dort – vor allem wenn die Sonne scheint und es so richtig heiß ist. Guckt euch nur das Moosbett an, wo ich mich am liebsten reingelegt hätte. ♥♥♥

IMG_5555IMG_5558

Volles Programm: Nach dem Spaziergang gibt es noch Warmes vom Grill für alle.

Ja und damit ging der eigentliche Geburtstag der Mulle auch zu Ende. =) Der Besuch reiste ab und die Mulle tobte noch aufgekratzt durch den Garten und spielte mit ihren Geschenken.

Ich hoffe euch haben die Bilder gefallen! 

Bis ganz bald dann, 
eure Maggy

Wochenende bei den Mulles: Zuhause-Action und ein letztes Mal zum Erdbeerfeld

Hallöchen zusammen!

Wochenteiler… Na was habt ihr am Wochenende Schönes gemacht? Pokémon gefangen?  :mrgreen: Ich habe euch wieder ein paar Bildchen von unserem Wochenende gemacht. Wir waren viel Zuhause und haben die ganze Wohnung umgeräumt bzw. sind noch dabei. Es ist das reinste Chaos, weshalb ich davon auch noch keine Bilder zeigen mag. ^^ Aber von den schönen Dingen habe ich bisschen was für euch.  😉

Viel Spaß mit einer neuen Folge ‚Wochenende bei den Mulles‘.  😀 

***

Freitag

IMG_5641Am Freitag überraschte mein Mann (<3) mich nicht nur damit, dass er schon mittags Zuhause war, sondern auch mit diesem beerigen Pfannkuchen. *yummi* =)

IMG_5642Mia wurde dann als Überraschung vom Papa aus dem Waldkindergarten abgeholt und durfte dann Zuhause mit ihm noch eine neue Legofigur (Affiliate-Link) aufbauen. Mytoys-Gratisartikel machen es möglich.

Samstag

IMG_5643

Am Samstag fuhren wir zu meiner Freundin nach Hause, weil Papamulle dort mal nach den Steckdosen gucken musste. Als Belohnung gab es einmal Mc Donalds für uns.

IMG_5646
IMG_5647Wieder Zuhause angekommen, gab es erstmal „Felsenbirne“ für die Kinder. Nachdem ich ihnen erklärt habe, dass man diese essen kann, fahren sie voll drauf ab. Schmeckt so ähnlich wie Blaubeere. „Wochenende bei den Mulles: Zuhause-Action und ein letztes Mal zum Erdbeerfeld“ weiterlesen

Sponsored Video: Eine Zugfahrt, die ist lustig!

Eine Zugfahrt, die ist lustig, eine Zugfahrt, die ist schön! Und so weiter. Um den Zug – besser gesagt die Deutsche Bahn, soll es im heutigen Beitrag gehen. In der Tat fahre ich sehr gerne Zug – gerne auch längere Strecken. Gut, das Warten auf den Zug kann lästig sein und wenn es mit den Verbindungen nicht so hinhaut, ist das auch doof, aber das sollte ja eher die Ausnahme sein. Wenn man nämlich erstmal in seinem Zugabteil sitzt, kann das Zug fahren richtig angenehm sein. Vor allem mit der Familie.

Das Video der Deutschen Bahn zeigt ganz gut das Dilemma, wie es Familien auf längeren Autofahrten ergehen kann.  😉

Wer meinen Blog aufmerksam liest, weiß um unsere fehlende Familienzeit. Papamulle ist sehr viel beruflich unterwegs und im Moment besonders viel auf Montage. Das heißt er ist die Woche über hunderte Kilometer von uns entfernt am Arbeiten und nur an den Wochenende kurz da. Viel zu kurz ist immer die gemeinsame Zeit. Im Moment war dann auch immer hier Zuhause so viel zu tun, so dass wir auch hier nicht viel voneinander hatten. Erst wurde das Mulle-Spielhaus gebaut und dann die ganze Wohnung umgebaut, was immer noch andauert. Irgendwas ist hier immer los.

railway-1491716_960_720

Auf jeden Fall brauchen wir dringend mal wieder etwas ruhigere Tage. Einen Ausflug an einen schönen Ort. Einfach mal wieder zusammen raus hier. Vielleicht ans Meer. Die weitere Anreise zu solchen Ausflügen kann man als Familie super mit der Deutschen Bahn machen. Das Ticket (Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos!) wird am besten schon zu Hause ausgedruckt, dann ab zum nächsten Bahnhof und mit den Kindern der hoffentlich pünktlichen Bahn entgegen fiebern. Kinder lieben ja sowieso Zug fahren und ich finde es toll, dass man als Familie super zusammen agieren kann, ohne dass Papamulle (oder in seltenen Fällen auch mal ich^^) als Fahrer abgelenkt werden. Wir können uns ganz aufeinander konzentrieren, mit den Kindern agieren, leckere Sachen futtern oder etwas lesen. Zeit für gemeinsame Familien-Erlebnisse. Das geht alles viel besser im Zug, während ein anderer fährt.  😉 Ohne Kinder ist es in der Bahn natürlich auch nett – man kann da gut abschalten finde ich. Mit guter Lektüre und vom Bahnhof eingeschleppten Essen.  :mrgreen:

Ich finde auch die Online-Kampagne #diesezeitgehörtdir der Deutschen Bahn sehr nett, denn ich fahre schon immer gerne Zug und kann das Gemecker über die DB auch schon gar nicht mehr hören. Wenn ihr in den verschiedenen Social-Media-Kanälen nach diesem Hashtag sucht, seht ihr, was andere Bahnreisende während der Fahrt so treiben. Da sind auch ein paar lustige Sachen dabei.  😀

Also ihr Lieben, fahrt doch mal wieder Bahn. Schont auch die Umwelt. Toiletten in den Abteilen beugen auch dem ständigen „ich muss mal“ der Kinder vor.  :mrgreen: Generell ist es auch einfach super spannend für die Kleinen, denn es gibt landschaftlich viel zu gucken, was man auf der Autobahn nicht so sieht.

13076791_834041220033637_8389159213802071556_n
mein Papa und die Brockenbahn. ♥

Übrigens kann man Bahnfahrten auch super zum Wandern nutzen, um wieder an seinen Ausgangspunkt zu gelangen. Das ist mit Auto nämlich immer ziemlich unpraktisch. Hier auf dem Bild ist es die Brockenbahn, mit der man den Berg wieder runter fahren kann, aber das Streckennetz der Deutschen Bahn lässt sich im Harz auch sehr gut mit einer Wanderung kombinieren.

Fahrt ihr auch gerne mit der Bahn?
Oder seid ihr eher Team Auto – so wie mein Mann? Er fährt lieber selber. Männer.  :roll:

Dieser Artikel wurde gesponsert von Deutsche Bahn.

Gesundes Tierfutter im Hause Mulle: Pets Deli beliefert Hund & Katz mit frischen Menüs

Werbung

Hallöchen zusammen!

Pets Deli Logo
Neulich klingelte die liebe Postfrau und brachte ein großes Paket, eisig gut gekühlt. Es handelte sich um eine Lieferung speziell für unsere Vierbeiner – frische und damit meine ich wirklich frische (!) Tiernahrung von Pets Deli. =)

Pets Deli, das ist ganz besonderes Tierfutter, denn es ist:

– Gesund
– Natürlich
– in 100% Lebensmittelqualität
-Frei von tierischen Nebenerzeugnissen, Schlachtabfällen und anderen künstlichen Zusätzen
– in enger Zusammenarbeit mit Tierärzten entstanden

IMG_5663-1024x768

Ja und weil diese Tiernahrung aus so frischen Zutaten besteht (verschiedene rohe (!) Fleischsorten + unterschiedliches gegartes Gemüse) musste es auch direkt weiter in die Kühlung. in 250 und 500 Gramm Behälter gibt es die Menüs für Hunde – die der Katzen sind natürlich etwas kleiner mit 150 Gramm pro Menübox.

IMG_5662
Portion gesunde Katzennahrung von Pets Deli

Zur Veranschaulichung, wie frisch und vor allem auch lebensmittelecht die Tiernahrung ist, habe ich hier mal ein sehr blutiges Bild für euch. Die Nahrung ist wie gesagt frisch, roh und ohne Zusätze. Es wird nur gutes Muskel- und Herzmuskelfleisch verwendet und ansonsten ist außer Obst/Gemüse nichts drin in den Menüs. Theoretisch könnten auch Menschen dieses Futter essen, weil es unter den gleichen Bedingungen hergestellt ist – das bedeutet nämlich lebensmittelecht! Ich finde das so klasse und stehe total hinter dem Konzept der gesunden Tiernahrung von Pets Deli.

IMG_5659IMG_5660 „Gesundes Tierfutter im Hause Mulle: Pets Deli beliefert Hund & Katz mit frischen Menüs“ weiterlesen

Wochenende bei den Mulles: Mulle’s Kindergeburtstag & Kindertag im Wildpark

Hallöchen ihr Lieben! 

Schaut mal, am Wochenende hat unser Mullchen ihren vierten Geburtstag nachgefeiert. Außerdem waren wir im Wildpar Müden zum Kinderfest. Ein bisschen Party für Mama und Papa ist auch dabei. =)

Viel Spaß mit einer neuen Folge ‚Wochenende bei den Mulles‘. 

***

Freitag

dsc_0333-1024x576-1

img_20160701_205428-1

snapchat-1881187698548534189.jpgAm Freitag erwartete ich Papamulle von der Montage wieder. Außerdem hatte ich eine Oma als Babysitter organisiert, so dass wir abends zur Scheunenfete ins Dorf gehen konnten. Bei uns im Pavillon war vorglühen angesagt. So der Hammer war die Party aber nicht, aber hauptsache ich konnte mal wieder mit dem Männe weg.

Samstag

IMG_5564IMG_5575Am Samstag ließ uns die Oma noch etwas länger schlafen. Sie schnappte sich das Frühaufsteher-Baby und die Mulle und ging mit den beiden schon mal frühstücken und spielen. Als wir dann etwas später dazu stießen, ging es erstmal ans Auspacken des OUTFITTERY-Box. Den Anziehservice für Männer stelle ich euch ganz bald noch näher vor.

IMG_5571
Außerdem präsentierte uns Emmi ihr neues Baby-Update – frei stehen! 😀 <3

IMG_5602IMG_5604Um 15 Uhr wurde es dann laut im Garten, weil Mia ihren Geburtstag nachfeierte. In letzter Sekunde wurde die schöne Tafel fertig.

IMG_5605

Neben dem Erdbeerkuchen gab es noch diesen Regenbogenkuchen aus Las Vegas. Der war ne Wucht, hat aber auch echt lange in der Vorbereitungszeit gebraucht.

IMG_5606IMG_5607

Kinder wuseln durch den Garten und wir machen uns nochmal in Ruhe über den Kuchen her.

IMG_5609

Nachdem wir wegen eines Regenschauers kurz nach oben flüchteten, kam zum Glück wieder die Sonne und wir konnten unseren Eierlauf (mit Eiern unserer Hühner  😀 ) veranstalten, sowie noch ein paar andere Kinderspiele.

IMG_5619IMG_5622Nach ein paar Runden Stopptanz ging es zum Spielen und Sandwich essen ins Spielhaus, was Mia vom Papa zum Geburtstag bekam. =) So niedlich wie alle da am Tisch saßen – sogar Emmi.

IMG_5624IMG_5625dsc_0339-1024x576Abends riefen wir dann noch beim Griechen an und bestellten so leckeres Essen. Ich wählte ein vegetarisches Menü und es war köstlich.

Sonntag

IMG_5630

Mein Frühstück stand sofort fest: Reste vom Kindergeburtstag!  😀

IMG_5632IMG_5634Dann entschieden wir uns spontan zum Kinderfest in den Wildpark Müden zu fahren – trotz Regenwarnung.

IMG_5635IMG_5636Die Waschbären sind immer ein Highlight, aber auch die Marderhunde und das Wild waren heute sehr amüsant. Unser Hund Bubi hat sich sogar kurz mit dem Marderhund abgeschnuppert, obwohl sie vor den anderen Tieren im Wildpark Angst hat.  😆

IMG_5637
dsc_0340-1024x576-1Emmi verschlief dann den Rest des Kinderfestes. Wir gingen noch auf ein riesiges Kettenkarussell, was sogar umsonst waren und aßen Pommes und Crépes.

IMG_5638Abends überraschte mich der Mann dann mit vegetarischer Pasta.

***

That’s it. Ich hoffe, dass ich diese Woche wieder mehr zum Bloggen komme. Aber da ich jetzt ein eigenes, kleines Büro habe, sieht es ganz gut aus. =)

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer. 

Alles Liebe
Maggy

Wochenende bei den Mulles: Fußballsommer und Schwertkampf

Hallöchen zusammen!

Ich habe wieder ein paar Bilder vom Wochenende für euch. Wir sind die letzten Wochenende viel Zuhause, was ganz klar an den Geburtstagsvorbereitungen für die Mulle liegt. Das große Spielhaus muss schließlich fertig werden! Mittlerweile war ihr Geburtstag ja schon am Montag, aber dazu ein anderes Mal mehr. =)

Viel Spaß mit einer neuen Folge ‚Wochenende bei den Mulles‘! 

***

Freitag

IMG_5496IMG_5498Der Freitag war endlich mal wieder richtig sonnig, sodass die Kinder in den Pool (Affiliate-Link) hüpfen konnten, den wir zuvor aber erstmal wieder richtig schrubben mussten.

IMG_5499
eine LILIE <3

Wir waren den ganzen Tag im Garten und es war herrlich. Der Vorteil an solchen Draußentagen ist ja auch, dass die Kinder super schnell einschlafen – die Eltern leider auch.

Samstag

IMG_5503IMG_5504

Meine Freundin kam uns im Garten besuchen und lenkte Papamulle nur minimal von der Arbeit ab.  :mrgreen:  😆

IMG_5508

Irgendwann zischte sie aber wieder ab und der Herr des Hauses (des Spielhauses versteht sich!) konnte weiter werkeln. Emmi findet die Baustelle und das Spielhaus super toll. Sie ist immer mittendrin statt nur dabei. A

IMG_5509Außerdem ging es für uns noch einkaufen, obwohl es schon recht spät war. Da wir auch zu Rossmann mussten, freute Mia sich sehr über den Kindereinkaufswagen. Stolz hat sie einen Teil unserer Ware zur Kasse geschoben.  😀

Sonntag

IMG_5511Am Sonntag bastelten wir auf die Schnelle noch die Einladungskarten für den Kindergeburtstag. Wie lange diese Glitzerstifte trocknen müssen, ist doch echt ein Graus.

IMG_5512IMG_5513Außerdem verpasste ich beinahe das Deutschlandspiel. Zum Glück habe ich einen aufmerksamen Papamulle und Kinder, die dann in der Halbzeit auch mal ins Bett gehen.  😛

IMG_5515Und während mein Mann noch bis 3 Uhr nachts im Garten schuftete, aß ich Nachos und freute mich über den 3:0 Sieg. War ganz fein das Spiel, ich mag die Fußball EM- und WM ja echt gerne.  😎

***

Das war es auch schon mit unserem Wochenende. Ich fiebere mal wieder dem Wochenende entgegen, wo der Papa nach Hause kommt, der uns nach dem Mulle-Geburtstag wieder verlassen musste. Haben uns aber natürlich gefreut, dass er überhaupt kommen konnte und sogar frei hatte. ♥

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!

Habt ihr etwas Sonne?

Wir haben immer mal wieder Sonnentage oder auch wie heute wenigstens einen sonnigen Abend. Zwischendurch gibt es aber immer mal wieder Gewitter oder Regenschauer. Sehr durchwachsen das Ganze.

Bis ganz bald dann, 
Maggy

Das heiße Thema Impfen → #Proimpfdiskussion

Hallöchen zusammen!

Ein heikles Thema dieses Impfen… gerade in Zeiten von Social Media entstehen jetzt immer öfters heiße Diskussionen ums Thema Impfen oder nicht impfen. Und beide Seite haben ihre Gründe, warum sie wie handeln. Gute Gründe, wie ich finde!

nurse-527621_960_720

Ich für meinen Teil lasse die Kinder immer komplett impfen. Trotzdem kann ich jeden verstehen, der seine Kinder nicht impfen möchte! So eine Impfung ist schon krass und wenn ich daran denke, was meinen Kindern in die Blutbahn gespritzt wird, komme ich auch immer wieder ins Grübeln. Die Impfstoffe sind nicht ohne, enthalten Chemie und haben teilweise harte Nebenwirkungen. Dem kleinen Kinderkörper wird viel zugemutet und doch denke ich zuversichtlich und rede mir dann ein, dass die Spritze meine Kinder vor schlimmen Krankheiten beschützen wird. Ihr seht… ich stelle mich gar nicht eindeutig auf eine Seite, aber kenne mich auch einfach zu wenig aus mit diesem Thema. Meine Schwester z.B. hat da so einen Mittelweg gefunden: Sie impft ihre Kinder, aber nimmt nicht jede Impfung mit.

***

Im Moment steht bei uns die Meningokokken-Impfung an. Ehrlich gesagt hätte diese schon vor Monaten erfolgen sollen. Ein paar Wochen nach der letzten Kinderuntersuchung. Tja, was soll ich sagen? Das Schicksal meint, wir sollen unserem Kind diese Impfung nicht verabreichen. Ständig ist Emmi so krank, dass sie nicht geimpft werden kann: Fieber, schlimme Erkältungen, Grippe und sonstige Viren. Das Baby wird nicht verschont. Und ist sie dann mal zwei Wochen gesund und wir finden einen neuen Impftermin, wird sie wieder krank und ich muss absagen.

Zum Mäusemelken oder ein Wink mit dem Zaunpfahl? Ich komme ins Grübeln.

Gerade weil wir unseren Lebenstil immer ökologischer gestalten, ist das Thema Impfung natürlich auch kritisch für uns…

dsc_0208

Im Moment ist Emmi wieder einigermaßen gesund. Die Nase läuft nur noch und hin und wieder meldet sich der nervige Husten. Der Kinderarzt sagt, sie muss 7 Tage frei von Fieber und einem Infekt sein. Na Prost Mahlzeit! Sie hatte glaube ich einen Magen-Darm-Infekt. Jedenfalls hatte sie viel gespuckt und hatte auch Fieber. Danach kam direkt die Erkältung. So blöd!

Ich frage mich auch, warum sie so oft krank ist. Vielleicht bekommt sie die Viren aus dem ersten Kindergarten von Mia mit nach Hause? Die war nämlich anfangs auch echt viel krank, was ich von ihr gar nicht kenne. Jedenfalls kann es ja nur besser werden. Ich vertraue auf ganz viele Antikörper, die das arme Baby härten machen. Nur die harten kommen in den Garten.

Gerne dürft ihr in den Kommentaren eure Sichtweise auf die Dinge schreiben. Hier sind beide Seiten gerne gesehen! Niemand wird hier in irgendeiner Weise abgestempelt – ich kann sowas gar nicht ab. #Proimpfdiskussion

Also: Lasst ihr eure Kinder impfen? Ja oder nein? 
Und welche Gründe haben euch zu eurer Entscheidung bewegt?
Oder habt ihr euch da noch gar keine großen Gedanken drüber gemacht?

Ich freue mich wirklich auf eure Kommentare – so lange alles friedlich bleibt und wir wie erwachsene Menschen diskutieren ist doch alles super. =)

Alles Liebe,
Maggy

Wochenende bei den Mulles: Waldrallye im Waldkindergarten und lautes Eis

Hallöchen zusammen!

Heute gibt es dann endlich die Bilder vom Wochenende. Da unsere Emmi gerade wiedermal krank ist, ist hier Holland in Not, was das Schlafen am Abend angeht und ich habe dementsprechend wenig Zeit für den Blog. Morgen kommt aber der Papa nach Hause und kann die Kleene dann abends auch mal betüddeln.  😛

Jedenfalls viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

***

Freitag

IMG_5431

Freitag gab es einen Bohneneintopf mit dicken, dicken, diiiiicken Zwiebeln drin.

IMG_5432

Die Suppe tat der kranken Emmseliene natürlich sehr gut. Die arme plagte sich mit Fieber rum.

IMG_5433
Und während die eine Tochter schläft und die andere im Garten turnt, gönne ich mir zu Nachtisch das letzte Eis. Böse Mama!   😈

Außerdem bekomme ich an diesem Tag witzige Post von Dr. Mulle:mrgreen:

Und SO sieht es aus, wenn der Mann nach Hause kommt und die frisch gesäuberten Böden nicht einsauen will. ^^

Samstag

IMG_5436Samstagmorgen findet dann eine Waldrallye von Mias Waldkindergarten statt. Im Wald hat jemand etwas vergessen… da war wohl jemand wild campen. ^^

IMG_5440Es geht unter anderem durch die wunderschöne Heidefläche, die auch in der Nebensaison irgendwie schön ist.IMG_5441

Die Stationen sind so liebevoll gemacht und haben alles etwas mit dem Thema ‚Wald‘ zu tun. Wir müssen Naturmaterialien sammeln, Spiele spielen, Dinge bestimmten, Sachen suchen, fühlen, Fragen beantworten und sportlich sein. Es ist toll und macht uns allen Spaß!  😀

IMG_5442

IMG_5443

Während unseres Weges müssen wir auch Buchstaben suchen und Mia freut sich über jede Baumscheibe, die uns begegnet. Ich bin erstaunt, dass sie schon ein paar Buchstaben bestimmen kann!  😯 Klasse macht sie das schon.

IMG_5444Außerdem entdecken wir so viel in der Natur wie z.B. Spechtbabys oder unzählige Ameisenhaufen – ganz kleine, wo die Bauarbeiten gerade erst begonnen haben, aber auch echt riesige Exemplare der Waldameisen.

IMG_5445Lustig finde ich auch dieses Osterei. Wie kam denn das mal hier her?

IMG_5446

Nachdem wir alle Station hinter uns gelassen hatten, ging es zum Grillfest und zur Preisverleihung zum Bauwagen. Dort erledigten wir noch eine letzte Aufgabe – ausgestopfte Tiere bestimmen  😯 – und gaben dann unsere Aufgabenzettel mit dem Lösungswort ab. Schaut mal: Ist dieses Podest mit den Kunstwerken der Waldkindergartenkinder nicht wundervoll? ♥ Ich liebe es.

Wir belegten übrigens – zusammen mit unseren Nachbarn – den vierten Platz. Mia suchte sich einen tollen Preis aus: ein paar Stunden Badespaß im Badeparadies des Südseecamps.

Mehr zum Waldkindergarten habe ich schon mal HIER und HIER erzählt.

IMG_5451Nach einer ausgiebigen Mittagspause gingen wir noch einkaufen. Mia wollte Zuhause bleiben und dort noch etwas mit ihrem Cousin spielen (der wohnt nebenan) und wir fuhren mit dann nur der Kleinsten los. Auch mal nett, wenn nur ein Kind die ganze Aufmerksamkeit bekommt.  😉

IMG_5452

Nach 17 Uhr kann man im Aldi sehr gut die ganze Obst- und Gemüseabteilung leer kaufen. So vieles ist reduziert, weshalb auch diese Erdbeeren mit durften.

IMG_5453Und dieses Sushi, was es dann für uns zum Abendbrot gab. Sieht ein bisschen aus wie Olaf, der Schneemann oder? (Schmeckt übrigens ganz gut, das Aldi-Sushi.)

Sonntag

IMG_5456

Am Sonntag gab es dann erstmal ein ausgiebiges Frühstück mit Brötchen und Eier unserer Hühner. Sie wurden perfekt. ♥

IMG_5459Außerdem fand ich endlich mal wieder die Zeit für ein Tamagotchi (Affiliate-Link) Meine Liebe wurde neu entflammt, denn man kann dieses Tamagotchi mit dem Handy verbinden.

IMG_5460

Nachmittags wollten wir eigentlich mit meiner Freundin auf ein Kindergartenfest mit Flohmarkt. Leider bauten dort schon alle ab, so dass wir lieber rüber zur Eisdiele hüpfen. Hätten wir uns mal rausgesetzt… Mia und ihre Freundin zankten sich und Emmi wurde müde und maulig. Die Inhaber waren ganz schön froh, als wir gingen – das könnt‘ ihr mir glauben.  😛

IMG_5461Mia bekam dort übrigens ihr erstes Kindereis überhaupt. Nie wieder. Zumindest dieses Jahr nicht mehr. Sie schaffte nicht mal eine Kugel…

IMG_5462Und das ist Emmis Eis.  😉

Da der Papa am Wochenende ganz fleißig am Mulle-Spielhaus baute, hat es jetzt ein Fenster. Ich hoffe, dass es dieses Wochenende fertig wird. Ihr werdet es ja sehen. =)

Abends kochte der liebe Mann noch schnell Kartoffeln für ein warmes Abendessen auf dem Sofa, während die Kinder bereits schliefen. Dazu gab es New Girl auf Netflix und später noch etwas Bloggerei für mich.

Ja dann reiste der Mann am Montagmorgen schon wieder ab und das Wochenende war vorbei. So schnell geht das immer.  🙁

***

Ich hoffe euch hat der Einblick gefallen – die nächste Folge ‚Wochenende bei den Mulles‘ gibt es dann nächste Woche. =)

(Unsere Wochenenden findet ihr jetzt auch immer rechts in der Sidebar, wenn ihr auf die entsprechende Kategorie klickt.)

Und jetzt freue ich mich auf morgen, wo einen richtig heißen Sommertag bekommen sollen. Ich hänge schon mal die Wäsche raus!

Alles Liebe, 
eure Maggy

Mein Sommerroman: Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Werbung

Hallöchen zusammen!

IMG_5426
Dabei war ein Lesezeichen mit echten Kleeblättern. Wie toll ist das denn?

Zauberhafte, wunderschöne Post erreichte mich. Ich durfte den ganz neu erschienenen Roman „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann für eine Rezension lesen – als eine der ersten! Das Buch ist im Bastei Lübbe Verlag erschien und jetzt ab Juni im Buchhandel erhältlich. Ich habe mich über die neue Lektüre sehr gefreut denn ich bin im Moment wieder richtig dem Lesefieber verfallen und nutze meine freie Zeit ganz viel zum Abtauchen in die verschiedensten Geschichten… Ich liebe das, wenn man so richtig „weg“ ist und abschalten kann. Entspannung pur und auch eine prima Einschlafhilfe.

Das Buch kam schon so schön verpackt hier an, aber das Cover ist echt noch viel schöner und somit eine ziemlich große Gefahr für „Verpackungsopfer“ wie mich. Es ist schön, ich will es haben, es muss mit. Kennt ihr das?  :mrgreen:

Der Sommerroman des Jahres schlechthin

IMG_5424

Da der Sommer gerade ziemlich trübe daher kommt habe ich mich direkt über das hübsche Buch hergemacht, das mit seinem Cover so gute Laune verspricht und möchte euch diesen Buchtipp unbedingt weiter geben.

Lachen ♥ Weinen ♥ Verlieben

IMG_5429Darum geht es im Buch: Die Hauptperson Isabelle liebt ihr geregeltes Leben. Die Arbeit als Floristin in diesem kleinen, schönen Blumenladen macht ihr Spaß, ihr Mittagessen in Form einer immer gleichen Suppe gibt es im Restaurant direkt gegenüber und abends wartet dann noch ihre Daily Soap auf sie. Eine wohlgeordnete perfekte Welt, in der nur noch ihr Traummann fehlt. Ihr wisst schon, den Mann, bei dem es auf den ersten Blick ‚BÄMM‘ macht. Die große Liebe, die ewig währt! Ja, dieser Mann fehlt noch in Isas Leben und es kann ja nicht so schwer sein ihn zu finden, oder?

Her mit den großen Emotionen

Als „Isa’s“ Restaurant gegenüber seine Türen schließt und an dessen Stelle eine neue, schicke Lokalität öffnet nimmt das Chaos seinen Lauf. Kaum zu glauben, dass sie es sich dort hinein traut, um mal in die Speisekarte zu luschern. Promt die Erkenntnis: Keine Suppe! Und damit geht für Isabelle wirklich eine Welt unter. Sie legt sich gleich mit Jens, dem ambitionierten Koch des Restaurants an und fordert umgehend ihre Suppe – eine stinknormale Suppe und wenn es nur eine aus der Tüte ist (!) – ein und macht einen riesen Aufstand. Dabei ist der Laden eigentlich ganz nett und wie sich herausstellt das Essen, was ihr immer wieder aufgezwungen wird, ganz lecker… Immer wieder bekommt sie sich mit Jens in die Wolle, doch plötzlich steht in ihrem neuen ungeregelten Leben die einzig wahre, kompromisslose Liebe vor der Tür.

So liest es sich mit „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“

snapchat-853164667442816098.jpg
meine Emotion: pures Glück! ♥

„Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ ist eine kurzweilige, aber total schöne Liebesgeschichte. Man ahnt sehr schnell, wie die Geschichte am Ende ausgehen wird, aber das macht nichts, denn hier passt sehr gut der Spruch „Der Weg ist das Ziel“. Man durchlebt mit der Hauptperson Isabelle so viele Emotionen, begleitet sie auf ihrem Weg zum wahren Glück, auf dem ihr so viele Fehler passieren. Es geht um Freundschaft und Liebe, es geht aber darum, dass man seines Glückes Schmied ist und Veränderungen einem durchaus sehr gut tun können und manchmal unausweichlich sind. Das Buch ist nicht immer positiv, es ist an manchen Stellen ziemlich ergreifend, traurig und an anderen Stellen wieder so schön und auch sehr witzig. Witzig war es durch Isabelle und ihre Eigenheiten. So eingefahren ihr Leben mit ihrer durchgetakteten Woche auch ist, besitzt sie eine gesunde Portion Humor und ist total schräg drauf. Und Hunger habe ich bekommen beim Lesen. Jeden Tag, wenn Isabelle ihren Mittagstisch bei Jens verputzt, spielte mein Magen verrückt. Und dieser Nachtisch, den sie immer isst… wie gerne hätte ich jetzt ein Schokoladen-Malheur. „Mein Sommerroman: Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ weiterlesen