Wir krabbeln los.

Es ist soweit: Seit Samstag krabbelt Mia, aber so richtig! 

Wir waren auf einem YouTuber-Treff in Bad Hersfeld & haben uns dort mit anderen Muttis und ihren Babys getroffen. Als Mia dann über die Wiese robben wollte, fand sie das sehr anstrengend und kam gar nicht gut voran. Sie beschloss dann einfach mal, dass krabbeln ja leichter geht. 😉 Und ja, so hat es bei ihr Klick gemacht. 😀

image

Wir halten diese wichtigen Meilensteine fest:

Robben mit 9,5 Monaten
Krabbeln mit 10,5 Monaten

Jetzt krabbeln wir immer beide durch die Wohnung. Ich voran & Mia fängt mich dann, klettert auf mich drauf und macht Faxen. 😀

Sie macht auch viel Quatsch mit unserem Hund Bubi & krabbelt dem immer hinterher.
Jetzt ist sie wirklich eine ganz Schnelle. 😉

In manchen Situationen findet sie das Robben aber immer noch praktisch: Wenn es über Türschwellen geht z.B. – da wird gerobbt.

Abends ist sie dann fix & alle und wandert schon um sieben Uhr ins Bettchen.

Wir sind sehr stolz auf unseren Krabbelkäfer! :-*

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

5 Gedanken zu „Wir krabbeln los.“

    1. Hihi, ja das macht sie jetzt schon länger. Ist ja aber auch alles so interessant 😉 Sie versucht sich schon hochzuziehen & will die Treppe hoch – meine Nerven!!! 😀

  1. Hier werden auch die ersten niedlichen Versuche gestartet 🙂 Nur das richtige robben wird übersprungen. Es ging mal ab und zu was Rückwärts aber das war scheinbar nichts, brachte ihn ja nicht an sein Ziel. Jetzt macht er so 4-5 „Schritte“ ganz wackelig und nur wenn sein Ziel in Reichweite liegt.
    Aber total süß das es sozusagen von 0 auf 100 ging 🙂 Lange hat sie sich ja mit dem robben nicht begnügt. Zieht sie sich schon hoch zum stehen?

    1. Sie versucht sich hochzuziehen, aber kommt bisher nur auf die Knie. Sie hat noch nicht genug Kraft in den Beinen. 😉

      Oh süß… Ja Mia hat anfangs auch nur ein paar Tapser gemacht und auf einmal gings los 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.