Pfingsten im Sommer

Bevor ich euch noch die Bilder von unserem schönen Pfingstfest schuldig bin, muss ich noch eine Gewinnerin bekannt geben. Leider hat sich nämlich die eigentliche Glückliche nicht bei mir gemeldet. Somit hat die Mädchenversion der nip First Cup Flasche die liebe Viola Holzmann gewonnen

Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich so schnell es geht per Mail (mamamulle@t-online.de) bei mir und teile mir deine Adresse mit! =)

***

Unser Pfingsten dieses Jahr war besonders lang. Papamulle hatte den Freitag frei und somit den ganzen Tag bei uns Zuhause. Nur abends war er auf einem Grillfest mit der Firma… ja und ich hatte hier meine Ruhe, während das Kind schön schlief. 😉

wpid-dsc_0281.jpg wpid-dsc_0262.jpg

Wir kauften am Wochenende wie immer zusammen etwas ein und ich bummelte mich noch durch das dänische Bettenlager, Rossmann und die Kinderkleidungs-Abteilung im Kaufland. So mussten die ersten Unterhosen für Mia mit, denn sie trägt jetzt nahezu keine Windeln mehr und geht den ganzen Tag (auch nachts!) auf die Toilette. Mit Body ist das schnelle Öffnen, wenns gaaaanz dringend ist, wirklich nicht praktisch. Leider ist die Unterwäsche nicht so hübsch, aber auf die Schnelle musste etwas her… Fehlen noch Unterhemden und noch mehr Schlübbis. 😉 Die Sternendecke kennen bestimmt viele von euch – vom Bettenlager und soooo toll!!! Sie war auf 5€ reduziert und ich musste sie kaufen ♥ Tja dann gab es noch eine Menge Quetschies von Fruchtbar (auch reduziert, deshalb…), neue wunderschöne MAM-Schnuller der neuen Kollektion und Servietten für den anstehenden Mulle-Geburtstag. Ein Planschbecken kauften wir übrigens auch noch.

***

Wir waren dann am Samstag Erdbeeren pflücken auf dem Erdbeerfeld um die Ecke und waren froh, als wir eine Menge zusammen hatten und uns wieder den kühlen Fahrtwind um die Ohren blasen lassen konnten. Wir hatten übrigens das ganze riesen Feld für uns allein! =)

wpid-dsc_0291_wm.jpg

Sonntag gingen wir in ein tolles Freibad zusammen mit Mias Patentante schwimmen und machten uns davon, als sich dunkle Wolken auftaten. Hungrig grillten wir noch im Garten meiner Eltern und verbrachten eine schöne Zeit zusammen. Der Opa war allein Zuhaus, da die Oma im Kurzurlaub verweilte. *neid* 😉 Wir benutzen übrigens ganz fleißig die Produktpalette von GEFRO, wo ich euch bald auch noch ein paar Sachen zeigen werde.

wpid-dsc_0287_wm.jpg

Ist das nicht süß wie Mia immer die Blumen im Garten meiner Eltern gießt? Der Opa liebt sein Enkelkind seeeeehr, das merkt man immer wieder. ♥♥♥

wpid-dsc_0279_wm.jpg

*lach* in dieser kleinen Wanne – ich glaube eigentlich zum Bepflanzen gedacht – hat Mia neulich mal bei meinen Eltern geplanscht. Überhaupt kein Platz für Garnichts, aber sie war so glücklich. 😀 Kurz danach gab es in unserem Garten ein richtig großes Planschbecken, aber da sieht man mal mit was für kleinen Dingen man die Minis glücklich machen kann. =)

wpid-dsc_0294_wm.jpg

Dieses riesen Eis am Stiel hatte Mia in ein paar Minuten ratzeputz aufgegessen. Alles schön gekaut. *schüttel* So ein großes Eis hatte sie noch nie… Sie liebt es.

***

Kurz nach dem Eis verabschiedeten wir uns und machten uns noch pünktlich zur Schlafenszeit unserer Tochter auf nach Hause. Gut 20 Kilometer müssen ja auch immer noch gefahren werden. Pfingstmontag genossen wir noch auf dem Hof, den wir mal für uns ganz alleine hatten – die Nachbarn waren ausgeflogen. Es war eine schöne Zeit. ♥ 

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

12 Gedanken zu „Pfingsten im Sommer“

  1. Hihi… wir befinden uns jetzt auch in der Schlübbi Phase 🙂 nachdem ich noch ganz stolz jede Menge Kurzarm-Bodies bei Aldi erkämpft habe… wollte die kleine Lady keine Windel mehr! Hab mich echt gefreut… ging aber sehr plötzlich. Und nun kaufe ich seit Wochen hier und da Schlüpfer ein. Ich dachte ein paar reichen, aber es kommen ständig neue dazu, weil irgendwie irgendwie immer alle in der Wäsche sind! Und da gerade in den kleinen Größen was zu finden ist echt schwer… Aber süß ist es ohne Windel. Muss sie immer mal in den Po zwicken, jetzt wo keine Windel mehr drum ist 😉 LG Nadja

  2. Wunderschöne Fotos.

    Wahnsinn, wie groß eure Maus schon geworden ist, seitdem ich bei dir mitlese.

    Lieben Gruß und einen wunderschönen Sonntag.

    Martina

  3. Tolle Fotos! Das klingt nach einem sehr schönen und entspannten Pfingstwochenende 🙂

    Die Eulen-Servietten von Rossmann sind ja total niedlich! Da muss ich doch nächste Woche auch gleich mal nach Ausschau halten 😀

    Bei Ernstings gibt es übrigens schöne Baby Schlips (auch im Online-Shop). Da haben wir vor kurzem für unseren Zwerg zugeschlagen 🙂

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!
    Fiona

    1. Baby-Slips meinte ich natürlich. Um 06:00 Uhr morgens ist mein Denken und richtig schreiben irgendwie noch nicht vorhanden ;-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.