Wenn der Osterhase kommt: Von Geschenkideen, Osterbasteln, Deko und mehr

Dieses Jahr freue ich mich irgendwie ganz besonders aufs Osterfest. Mir machen die Vorbereitungen großen Spaß, was wahrscheinlich zum großen Teil an unserer Tochter liegt, die sich sowas von doll auf den Osterhasen freut. <3 =)

Heute möchte ich euch an ein paar Oster-Impressionen von uns teilhaben lassen, zeigen was wir gebastelt und dekoriert haben und natürlich auch (ganz wichtig!) was im Osternest landen wird. 😉

wpid-img_20150325_151323.jpg

Viel Freude mit meinem osterlichen Post! =)

***

Anfangen möchte ich mit unserem diesjährigen Bastelkram. Mulle möchte eigentlich jeden Tag basteln, wobei die Sachen natürlich ihrem Alter entsprechend nicht zu schwer zu bewerkstelligen sein dürfen. Manchmal verliert sie auch schnell die Geduld oder hat keine Lust mehr, so dass man dann wirklich nach Ideen suchen muss, wo sie schon viel allein machen kann. =)

IMG_1965

Als ich mir dann ein Sonderheft von JAKO-O in die Hände fiel und dort so schöne Oster-Bastelsets abgebildet waren, blätterte ich ganz begeistert durch und wurde schnell fündig: Diese niedlichen Fensterhasen sollten es werden. Im Set sind alle Materialien enthalten und man benötigt nur noch Schere und Kleber – so lieb ich das ja.

Ich hasse nichts mehr, als lange rumzufahren, um alle Bastelutensilien zusammen zu bekommen.

(Ich sehe gerade, dass bei JAKO-O vieles in der Abteilung „Osterbasteln“ reduziert ist. Man kann ja auch bunkern…)

***

Bei der Deko halte ich mich ja immer etwas zurück. Ich mag dekorieren, aber muss nicht überall Weihnachten, Ostern und Co. haben.

IMG_1966

wpid-img_20150330_211057.jpgSo habe ich mit Mulle beim Spazieren gehen Zweige gepflückt und in eine Vase gestellt. Sie durfte dann fleißig die kleinen Eier aufhängen und auch draußen ein bisschen mit Plastikeiern dekorieren. Apropos… die letzten zwei Tage wütet hier ein fürchterlicher Sturm – mal gucken, ob die Eier noch alle hängen oder bis in den Wald geflogen sind. *seufz*

IMG_1963 Das große Eier anmalen kommt bei uns noch. Ein bis zwei Tage vor Ostern werden 30 Eier gekocht, gefärbt und dann am Osterfest ruck zuck vertilgt – die halten hier wirklich nicht lange. Da muss ich mit Mulle auch aufpassen… sie liebt Eier über alles und würde die Menge auch alleine essen. 😆

Ich werde die Eier mit ganz normalen Essig-Farben färben und Mia darf mit Tusche und Fasermalern (auf Lebensmittelbasis) auch ein paar Eier bunt zaubern. 😀

***

Dann freue ich mich schon die Nester für Mulle & auch Papamulle vorzubereiten. Ich habe dazu ein paar Kleinigkeiten und ein Spielzeug besorgt und möchte auf große Schokoladenmengen verzichten.

IMG_1948

Ich finde als Geschenkidee zu Ostern eignen sich kleine Schleichfiguren immer super gut – die Schlumpfine war z.B. reduziert und da Mia die Schlüpfe seit einem Puppentheater sehr gern hat, freut sie sich bestimmt riesig. =) Noch dazu packe ich diesen kleinen silbernen Stift. Es handelt sich um die kleinen, dicken Buntstifte Triple Groove 1 von LYRA. Ich kaufe regelmäßig mal eine Farbe dazu und Silber ist irgendwie (neben Gold, welche wir schon haben) was besonderes und wird bestimmt gern zum Malen auserkoren. =)

PIXI-Bücher hätten auch noch gut ins Nest gepasst oder halt andere kleine, schöne Dinge wie z.B. eine Holzkette für kleine Mädchen oder ein Auto für Jungs.

***

IMG_1954Dieses Spielzeug – ein Eiswagen von den Sylvanian Families – werde ich dann noch im Garten verstecken. Mia durfte sich eine Sache vom Osterhasen wünschen und wollte eigentlich eine Play-Doh Eismaschine haben. Die gibt es hier auch gerade im Angebot und teuer ist sie auch nicht, aber die Bewertungen bei Amazon haben uns dann lieber ein neues Set von den Sylvanians aussuchen lassen und ein Auto hat sie für die Figuren noch nicht. 😀

IMG_1949

Der Papa war dann für den Osterhasen-Einkauf zuständig und hat auch noch ein paar Schoko-Eier dazu genommen, wobei die bestimmt größtenteils in meinem Nest landen – falls ich auch eines bekomme. :mrgreen:

IMG_1950

Mias Cousin Abbe werde ich das Buch Was hast du in deiner Windel? schön einpacken und auch noch einen Schoko-Osterhasen dazupacken. Bilderbücher gehen ja immer und als wir neulich in einer riesen Buchhandlung waren, wurde es nach langem Überlegen dieses Buch. Es gibt so viele schöne Bücher. *seufz*

***

IMG_1962

Was man sonst noch gut zu Ostern schenken kann: Hübsches, buntes Kindergeschirr (ich liebe die Marke Petit jour) oder ein nettes Hörspiel, wovon unsere Tochter z.B. nicht genug bekommen kann. Hier wird beim Spielen, beim Pause machen auf dem Sofa und ganz wichtig zum Einschlafen eine schöne Geschichte oder auch Kindermusik gehört. Aktuell sind die Helden von Astrid Lindgren total beliebt. =)

***

IMG_1961

An dieser Stelle zeige ich auch nochmal schnell, was unser Lottchen zur Geburt unserer zweiten Tochter geschenkt bekommt. Das Baby bringt nämlich diesen tollen Mixer von Hape mit. Die Holzspielsachen dieser Marke sind einfach super – wir haben davon schon eine Kaffeemaschine bzw. Padmaschine und finden, dass sie sich super in der Spielküche macht. =)

***

Viele der gezeigten Produkte bekommt ihr bei tausendkind. Den Shop muss ich glaube ich nicht mehr groß vorstellen, denn er ist mittlerweile unter den Mamas und Papas recht bekannt – zurecht. =) Die Spielzeugauswahl, die Geschenkideen und Kinderklamotten – hier findet man wirklich in allen Kategorien wunderschöne Sachen von ausgewählten Marken. Ich bin auch sehr begeistert vom schnellen Versand und der liebevollen Lieferung – die Sachen kommen immer in Seidenpapier gewickelt und in einem bunten Karton verpackt. <3 =)

IMG_1951

***

Ich hoffe euch hat mein Post zum Thema Ostern gefallen und ich konnte euch vielleicht ein paar Anregungen mitgeben. =) Geschenkideen für verschiedene Anlässe kann ich jedenfalls nie genug haben, ich schenke zu gerne.

Was versteckt ihr an Ostern für eure Liebsten? 
Habt ihr schon Eier gefärbt? 

Schreibt mit gerne über eure Oster-Vorbereitungen! =)

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Onlineshop tausendkind entstanden.

Autor: Mamamulle

Mamamulle heißt eigentlich Margareta Walter, ist 27 Jahre alt, frisch verheiratet und Mama von zwei zuckersüßen, oft aber furchtbar frechen Mädchen (*2012 & *2015). Wer lieb' ist darf mich auch "Maggy" nennen. Seit der Geburt unserer ersten Tochter gehört der Blog hier zum Familienalltag dazu und hält mich genauso auf Trapp wie die zwei Minimenschen Mia Lotta und Emmi.

7 Gedanken zu „Wenn der Osterhase kommt: Von Geschenkideen, Osterbasteln, Deko und mehr“

  1. Tolle Sachen habt Ihr da gebastelt.Mir ist in diesem Jahr nicht wirklich nach Basteln zu Ostern….aber ein paar bunte Eier haben wir schon angemalt (Plastikeier), aber gerade bei dem Sturm ist unser Oleander mit den Eiern umgefallen (Eier aber noch alle ganz). Hier daheim steht nur das „Palmenbündchen“, was Gummibärli mitgebracht hat vom Krabbelgottesdienst.

    Morgen werde ich die Eier färben, dann können die Kinder noch bunte Abziehbildchen drauf kleben. 30 Eier werden es bei uns nicht, aber die Hälfte bestimmt 😉 Ich muss auch aufpassen, die Kinder essen unheimlich gerne gekochte Eier und sogar die große Motte mag hartgekochte Eier.

    Geschenke gibt es bei uns wenig. Etwas Bastelkram in diesem Jahr gibt es dazu und ein Hüpfball. Vielleicht verirren sich noch Bücher hinzu. Die Bücher, die Du gezeigt hast, kennen wir auch 😉 Pixibücher sind nicht ganz so „in“ hier, da wir sie in rauen Mengen schon haben 🙂 Aber ich erinnere mich, dass es letztes und vorletztes Jahr auch mal ein Doktorköfferchen oder Puppengeschirr noch vom Osterhasen gab. Schoki gibt es in Maßen auch dazu.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch natürlich einen fleißigen Osterhasen, ohne viel Wind, Regen und Schnee und ruhige Tage!

    LG Ivi

  2. Eier haben wir schon fleißig bemalt, aber soll ich was sagen? 😀 Keine ahnung was die kinder bekommen 😛
    Von uns was zu naschen, weil ich weiß das Oma und opa wieder mit kleinigkeiten für die kinder ankommen ^^ Die große möchte unbedingt Lotti Karotti und die kleine wird bestimmt was von lego bekommen 🙂
    Von der uroma bekommen beide eine sporttrinkflasche 😀

  3. Ich bin ja ein Dekomuffel. Also ist bei uns noch gar keine Osterdeko eingezogen und ich bezweifle, dass das diese Woche noch passieren wird. Aber die Fensterbilder von Jako-o gefallen mir, vielleicht mach ich dann nächstes Jahr was mit Nanna.

    Der Holzmixer ist ja auch richtig cool. Ich finde so Plastik Küchenutensilien immer doof, weil Holz viel schöner ist. Da hab ich also gleich noch ne Geschenkidee für Nanna. Wobei es an Ostern bei uns keine Geschenke gibt, sondern einfach ein Osternest mit ein paar Süssigkeiten und was ganz Kleines eben.

    Jetzt müssen wir nur hoffen, dass das Wetter einigermassen ist 😉
    Liebe Grüsse, Miriam

  4. Hallo,
    Eier färben machen wir auch erst die Tage und vom osterhasen gibt es für die Maus Kleinigkeiten für den Kaufladen. Das Buch „Wohin rollt das Osterei“ ist auch ganz schön. Die Eismaschine hatte sie an weihnachten bekommen und was soll ich sagen? Das war ein totaler Reinfall. Eigentlich knetet sie supergern, aber die Knöpfe lassen sich so schwer betätigen selbst für Erwachsene, da war der Frust schon vorprogrammiert, abgesehen davon alles wieder sauber zu bekommen. Meine Maus hat die Eismaschine dem Christkind wieder zurückgegeben

    1. Ja das hatte ich gelesen, dass die Maschine sehr schwer zu betätigen & reinigen ist – so schade!
      Das Buch „Wohin rollt das Osterei?“ haben wir ausgeliehen aus der Bücherei *lach* das ist schon cool. Oh ja Sachen für den Kaufladen ist auch eine geniale Idee fürs Osternest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.